Bettwanzen?

steffi258
steffi258
21.10.2013 | 7 Antworten
Ich werde noch wahnsinnig... Seit einigen Wochen haben wir, bzw. ich und nur ich ein Problem im Bett. Kurze Vorgeschichte: Ich denke schon , dass ich einen sauberen Haushalt habe, auch wenn mein Kind das innerhalb kürzester Zeit ruiniert. Wir leben in einem alten Mietshaus, mit Lehm- und Strohdecken und hatten letztes Jahr auch schon eine Mottenplage, habe die aber innerhalb von einem halben Jahr gut in den Griff bekommen. Ich muss dazu sagen, wir leben quasi knapp ein halbes Jahr immer auf unserem Campingplatz und schlafen die Sommermonate nur sporadisch mal zu hause. Da wechsel ich auch regelmäßig die Bettwäsche. Nun zu meinem Problem: Sein einigen Wochen zu Hause plage ich mich mit juckenden Bissen am ganzen Körper, es sind keine Mückenstiche, damit kenne ich mich aus durch den Campingplatz, die hab ich immer, diese Bisse oder Stiche sind anders, sie jucken Tagelang, entzünden sich und sind am ganzen Körper verteilt. Jetzt bilde ich mir ein, dass ich vielleicht Bettwanzen habe aber mein Mann und mein Kind haben nix. Allein beim Gedanken fang ich mich an zu kratzen. Ich bin gerade dabei unser Schlafzimmer auseinander zu nehmen, in der Hoffnung ich find was, zur Not muss ich einen Kammerjäger bestellen aber mein Mann sagt, ich soll´s nicht übertreiben, dass wären Mückenstiche weil er nix hat. Ich werd noch depp, ich kratze mich fast blutig. Vielleicht erwischen die Biester ja nur mich und meine Jungs bleiben verschont? Hat irgendjemand Erfahrung mit so einer Plage?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ach so, Nachtrag: Bettwanzen kann man sich auch als Souvenir mitbringen, die können im Koffer mitreisen, und wenn ihr sie vielleicht aus dem Urlaub mitgebracht habt...
sommergarten
sommergarten | 21.10.2013
6 Antwort
Hallo, das können Bettwanzen sein. Meistens sind die offen liegenden Haustellen stärker betroffen . Ich habe gelesen, dass Bettwanzen sich gerne auch hinter den Steckdosen . VErsuch im Internet weiter zu recherchieren, und wende dich ggf an einen Hautarzt.
sommergarten
sommergarten | 21.10.2013
5 Antwort
Im Fernsehen meinten die letztens dass man die auch nicht findet, da muss dann ein Kammerjäger kommen und die ganze Wohnung bearbeiten!
sunshine296
sunshine296 | 21.10.2013
4 Antwort
Habe allen allen Ausräumen und schrubben und desinfizieren nix gefunden, jetzt bin ich richtig ratlos
steffi258
steffi258 | 21.10.2013
3 Antwort
Ja, es sind richtige juckende, enzündete Quaddeln und die sehen auch so aus wie die, die ich gegooglt hab wie Wanzenbisse. Ich hatte noch nie in meinem Lebem Allergien....
steffi258
steffi258 | 21.10.2013
2 Antwort
Also Wanzenbisse bilden richtige Quaddeln. Und die kommen halt nur nachts auf die Körper der Menschen. Somit würde dein Mann auch gebissen werden. Vielleicht verträgst du ja ein bestimmtes Waschmittel nicht?
sunshine296
sunshine296 | 21.10.2013
1 Antwort
Vielleicht ist es eine Allergie? Ungwziefer verschont seine Opfer eigentlich nicht, zumal du mit deinem Mann sicher das Bett teilst. Es wäre unlogisch, wenn nur du zerbissen wirst.
deeley
deeley | 21.10.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading