⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ich spüre endlich mein Baby.

Schnattchen21
Schnattchen21
29.12.2012 | 17 Antworten
Doch leider halt sich meine Freude in Grenzen :-( Da ja nun.der verdacht auf eine chromosomenstörung besteht, habe ich nun viel Angst und meine heiß ersehnte Schwangerschaft kann ich nun nicht mehr richtig genießen weil ich nur noch Angst habe. :-( gibt es einer von euch auch so das sie aus Angst vor irgend was nicht mehr klar denken konnte? LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey, guten Morgen erstmal Darf ich fragen mittels welcher Untersuchungen diese Verdacht aufgekommen ist? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.12.2012
2 Antwort
@Solo-Mami Guten Morgen :-) ja ich war zur nackenfaltenmessung und die war zu hoch mit 3.0 und beim letzten Ultraschall wurden zysten am kopf gesehen die aber angeblich bei vielen wieder zurück gehen
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
3 Antwort
@Schnattchen21 ok, dass sind natürlich unglückliche Werte. Wie sehen die nächsten Schritte aus? Machst du ne FU? Weil da bekommst du weitaus aussagekräftigendere Aussagen. Ach mensch, ich glaub dir, dass du da jetzt wahnsinnige Angst hat : (
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.12.2012
4 Antwort
@Solo-Mami wir werden uns erst dann zu einer FUß entscheiden wenn etwas gravierenden entdeckt wird. wir haben am 3.1. noch mal eine feindiaknostik. und dann werden wir weiter sehen
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
5 Antwort
@Schnattchen21 ich drück euch ganz feste die Daumen, dass ihr gute Nachrichten bekommt !
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.12.2012
6 Antwort
@Solo-Mami ich danke dir vielmals
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
7 Antwort
Hallo, wie weit bist du denn? Bei der Diagnose würde ich ehrlich gesagt schon eine Amniozentese machen lassen, da auffälige NT UND Plexuszysten schon eindeutige HInweise sind. Ich wünsche dir aber trotzdem das allerbeste und das diese Werte sich auch mal irren! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012
8 Antwort
@Baby2013 uns wurde erklärt das dass keine eindeutigen Hinweise sind. weil diese zysten dich ganz viele gesunde Kinder haben und diese in 99 % wieder verschwinden. die meinten auffällige Hinweise wären herzfehler oder andere organische Schäden. ich bin in der 18. ssw
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
9 Antwort
Wenn es nur die Plexuszysten sind ist es kein Thema , aber mit der NT zusammen . Aber ich hoffe wirklich das allerbeste für dich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012
10 Antwort
@Baby2013 grade Mut macht mir das jetzt nicht :- ( aber danke das Glück kann ich gebrauchen
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
11 Antwort
ach gott das ja ne blöde aussage - aber viele raten sogar ab von der NTU - ich wurde gefragt aber ich hatte bereits eine vor zig jahren und da war die wahrscheinlich allgemein gering das ich ein behindertes kind bekäme mit chromostörung - ab 30 würde ich es auch wieder machen . ich kann deine angst echt verstehen aber tröste dich viele NTU bringen schlechte werte und dann sind es total gesunde babys. ich drück dir für den 3.1.die daumen liebes und ich hoffe es wird alles gut ausgehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012
12 Antwort
@ingoknito007 Dankeschön süße das hat mir jetzt richtig Mut gemacht. das habe ich auch oft gehört das oft die kleinen würmchen dann ganz gesund waren
Schnattchen21
Schnattchen21 | 29.12.2012
13 Antwort
schnattchen weisst du ich find solche untersuchungen ab und an blödsinnig irgend eine mama sagte hier mal das ist wie eine stigmatisierung und wer bitte entscheidet ob ein wertvolles leben unnütz oder wertlos ist? keiner das war unrecht früher und ist quatsch heute.ich verstehe aber auch die mamis die angst haben ein leben lang auf ein behindertes kind verantwortung zu legen denn es ist kein leben für sich und auch keins fürs kind.aber wie gesagt viele ntu´s sind fehlerhaft und es zieht einen rattenschwanz nach sich.ich drücke dich fest und hoff wirklich für euch das es nur grenzwerte sind und ihr ein gesundes kind habt/bekommt.ps mein neffe hatte bei der geburt auch so ein geschwulst am hinterkopf es wurde entfernt und er ist dennoch kerngesund.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012
14 Antwort
Oh du arme . Mir ging es genauso wie dir . Bei mir wurde beim ersten 3 d Schall eine singuläre Nabelschnuraterie festgestellt ich hab mich verrückt gemacht bis zum Termin 8! Wochen später . War eine horrorzeit für mich obwohl für mich feststand dass ich das Baby behalten würde egal was ist . Jedenfalls wurde beim 2. Termin die zweite Arterie entdeckt . Sie wurde einfach übersehen. Und auch plexuszysten könne sich zurückbilden . Ich Drücke euch fest die Daumen . Meine kleine Maus ist jetzt 12 Tage alt und kerngesund !
tatifix
tatifix | 29.12.2012
15 Antwort
Ich will dir keine Angst machen, cih wollte eben nur einen Rat bzw meine Meinung geben und ich arbeite in einer FA-Praxis. Es kann natürlich sein, dass alles ok ist! 3, 0 geht ja noch :-) Ihc hoffe es wirklcih für dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012
16 Antwort
Ich kann dich verstehen. Bei meiner 1.SS bestand bei 17+4 der Verdacht auf Trisomie21 bei meinem Kind. Habe eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen und die 3 Wochen bis zum Ergebnis waren Horror. Bei 21+1 habe ich dann die freudige Nachricht eines gesunden Mädchens bekommen. Meine Tochter habe ich ab 18.SSW bereits gespürt. Glaub an das Gute :) , ich wünsche dir, dass auch dein Kind gesund ist.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 29.12.2012
17 Antwort
Meine Freundin hatte damals den STARKEN Verdacht auf Trisomie 13/18 - diese Kinder sterben meist kurz nach der Geburt oder werden max. 1 Jahr alt. Nach der FU stand fest das Kind ist Kerngesund! Und eine Bekannte hatte auch einen EXREM hohen LaborWert bei diesem 1.Trimesterscreening. Der Gyn meinte Kind sei schwerstbehindert. Sie ging zu einem 2. Arzt wegen einer 2. Meinung und die fing nur an zu lachen - Frau XY: Sie bekommen Zwillinge, da muß man den Wert teilen und dann ist alles im grünen Bereich bei Ihnen. Was ich damit sagen will, las dich nicht verrückt machen! Wir alle drücken euch fest die Daumen das euer Mäuschen gesund ist. Wenn du genaueres weißt wär es schön wenn du uns das Ergebniss sagen würdest! Alles Gute für Euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2012

ERFAHRE MEHR:

dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x