⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie lange schlapp nach Scharlach?

lenahase
lenahase
03.07.2012 | 3 Antworten
Meine Kleine fast 3 hatte vor 2 Wochen Scharlach, der bis letzten Mittwoch mit Antibiotika behandelt wurde, nun ist sie aber immer noch schlapp, hat Augenringe und noch/wieder? eine weiß belegte Zunge. Kennt das jemand, ist es ein Rückfall oder brauch sie einfach noch Zeit um wieder Kraft zu tanken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wielange hatte sie denn Antibiotika bekommen, meine Ärztin sagte damals es muss zehn Tage gegeben werden. Und Scharlach kann man mehrmals bekommen, da es unterschiedliche Viren dafür gibt. Gehe dann auf jeden Fall noch mal zum Doc. gute Besserung. LG
marie1
marie1 | 03.07.2012
2 Antwort
also eigentlich müßte es den kleinen dierekt am nächsten tag, wo sie antibiotika bekommen wieder gut gehen, ging es im nie gut, oder gehts erst jetzt wieder los? bei den ersten fall würde ich sagen, das es das falsche antibiotika war und auf nen abstrich bestehen , wünsche gute besserung und geh auf jedenfall nochmal zum arzt
iris770
iris770 | 03.07.2012
3 Antwort
Meine Kleine hatte auch mal Scharlach und daas Ab hat überhaupt nicht angeschlagen und es ging ihr richtig schlecht. Der Arzt hat uns dann ein andetes gegeben , welches sofort angeschlagen hat ! Ein Rückschlag würde es nur geben , wenn man das Ab nicht bis zum Schluss gibt , denke ich !
traumbild
traumbild | 03.07.2012

ERFAHRE MEHR:

20+1 ssw müde und schlapp
19.09.2014 | 4 Antworten
Scharlach und Neugeborene !
30.01.2014 | 12 Antworten
Scharlach-raus gehen?
21.11.2011 | 4 Antworten
kind ganzen tag schlapp
23.09.2011 | 3 Antworten
Erst 5 und schon zum 13 x Scharlach
25.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x