Wie bekomme ich Fibrinkleber aus den Haaren?

Lydia85
Lydia85
23.04.2012 | 4 Antworten
So noch ne Frage (rotwerd) ,

mein Sohn hat sich vor einigen Wochen ne kleine Platzwunde am Kopf zugezogen und das wurde mit Fibrinkleber geklebt. Aber wie bekomm ich das wieder aus den Haaren? Die Stelle ist etwa 2cm über dem Ohr, also viele Haare. Mit Shampoo gehts net, schon mehrmals versucht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
"Waschbenzin" löst den Kleber relativ gut
Sooy
Sooy | 23.04.2012
2 Antwort
Warmes Wasser und Spüli.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2012
3 Antwort
der geht eigentlich nach 10tagen von alleine ab. Bei meiner Tochter ging der auch net ab, da hat sich dann ne Entzündung drunter gebildet und der KA hats mit einer Pinzette abgerissen. Meine maus hat so geschrien, aber die 2 Gummibärchen haben die tränen getrocknet.
wossi2007
wossi2007 | 23.04.2012
4 Antwort
Mit Waschbenzin würde ich jedenfalls keine Kopfhaut waschen, schon gar nicht, wenn da eine frische WUnde dabei ist ... Fibrin löst sich natürlicherweise nach einer gewissen Zeit von selbst auf. Es ist ja sowas wie ein künstlicher Schorf, also dauert es ungefähr so lange, wie eine normale Schorfkruste auch dauern würde, um sich abzuribbeln. Würde ich jetzt gar nix weiter dran rumpopeln ...
sommergarten
sommergarten | 24.04.2012

ERFAHRE MEHR:

wo bekomme ich den lohnsteuerabzug her
14.09.2014 | 5 Antworten
Wie bekomme ich meine Mieter los?
02.01.2012 | 22 Antworten
Sodbrennen = Baby mit vielen Haaren
24.10.2011 | 16 Antworten
muster in die haaren rasieren
11.05.2011 | 5 Antworten
Wo bekomme ich große Bodies her?
10.05.2011 | 19 Antworten
wie bekomme ich ein junge?
22.01.2011 | 10 Antworten
wie bekomme ich den speck wieder weg?
22.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading