Umgang wenn kind krank ist?

jazz83
jazz83
04.07.2011 | 29 Antworten
Hallo ihr lieben, ich habe da mal eine frage, wenn mein kind zum umgangswochende krank wird, wie sieht es dann aus, kann mein exmann trotzdem drauf bestehen unser krankes kind zu sich nehmen zu wollen oder kann ich es verschieben??? denn wenn mein sohn krank ist hängt er sehr an mir dran. weiß leider nicht wie dass ist. habe angst dass er dann trotzdem sagt, egal hole ihn trotzdem.

was und wie habt ihr dass immer gemacht???


danke schon mal und einen schönen tag noch

jazz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
meine meinung ist ein krankes kind gehört nach hause, zur mutter ... kommt natürlich auch drauf an was es hat ... ich mach es so und selbst wenn er beim vater krank wird soll er ihn bringen ... .
ROSES
ROSES | 04.07.2011
2 Antwort
...
also wenn der kleene dann so an dir hängt, wenn er krank ist, würd ich ihn das we behalten und den umgang auf nächste woche verschieben. kannst es deinem ex ja so erklären wie hier und entweder er versteht es oder er hat pech gehabt. mein letztes wort ist dann immer das es um den kleinen geht und nicht um die empfindlichkeiten eines erwachsenen mannes. lg und gute besserung
Bengel2006
Bengel2006 | 04.07.2011
3 Antwort
kommt ganz darauf an,
wie krank das Kind ist bzw. was es hat. Wegen ein bischen Husten und Schnupfen kann es ja trotzdem zum Vater, bei Fieber oder Durchfall / Erbrechen oder so Sachen würd ich mit ihm reden und eventuell das Umgangswochenende tauschen.
Antje71
Antje71 | 04.07.2011
4 Antwort
...
ne wenns krank ist ists krank da kann er theater machen wie er will ... er kann ja dann zu heu kommen und ein paar std mit ihm verbringen!!
linda1986
linda1986 | 04.07.2011
5 Antwort
@Bengel2006
er fängt jetzt schon mit schnupfen und husten an, werde noch zum arzt gehen weil ich weiß wie schnell mein kleiner ne bronchitis bekommt und dass dauert auch tage. nur das problem ist wir haben für nächstes wochenende was schon geplant, wo wir schon karten und alles haben. also wäre auch tauschen blöd. denn ich kann ja mit meinem kranken kind ja auch quasi nichts machen, genauso wie mein exmann wenn er ihn hätte. und wenn ich ihm nächstes wochenende dann gebe, sollte es dieses wochenende nicht gehen. dann müsste ich alles absagen und es würde mir ewig viel geld kosten. also ich weiß wirklich nicht was ich machen soll. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
6 Antwort
@linda1986
nach hause kommt er eh nicht, weil er mit mir keinen kontakt will. mein sohn wird auch immer von opa geholt und wenn dass noch so weiter geht dann werde ich mir wieder hilfe holen denn es hat damals geheißen wenn es im notfall wegen der arbeit net geht dass er ihn holen kann, kann auch mal opa kommen aber jetzt kommt opa ständig und ich weiß ja net mal ob papa wirklich daheim war. . und wenn ich ihn anrufen oder schreibe bekomme ich keine antwort. also er wird nicht nach hause kommen. danke lg jazz
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
7 Antwort
...
hmmh, also wenns bei schnupfen und husten bleibt, wärs doch ok wenn du ihn mitgibst, oder? vielleicht ist es bis zum we auch wieder weg! kannst du dich denn auf deinen ex verlassen? ich meine, wenns schlimmer wird, das er weiss was er machen muss?
Bengel2006
Bengel2006 | 04.07.2011
8 Antwort
;)
wow, das mit opa läuft bei uns genauso! ist der kleine mit deinem ex dann zusammen beim opa? dann wärens ja schonmal 2 erwachsene. würd mich nur fragen, ob der dir bescheid gibt, wenns schlimmer wird oder er ins kh muss.
Bengel2006
Bengel2006 | 04.07.2011
9 Antwort
....
ähm sorry, da tät ich übers jugendamt mal nachaken lassen , hatte dies hier auchso , es ist vaterwochenende , klar oma opa werden zugegen sein aber als dauerzustand tät ichs net durchgehen lassen UND dann nicht wissen ob er überhaupt da ist , versuch das zu regeln , mach ich gottseidank auch nimmer mit mir, alles machen lassen , viel glück !!!
ROSES
ROSES | 04.07.2011
10 Antwort
@Bengel2006
mein exmann wird nicht mal daheim sein, denn er bringt unseren sohn immer zu seinen eltern obwohl es umgangswochenende vater sohn bedeutet. es holt seit neuesten auch sein vater also opa unseren sohn ab weil er mit mir nix zu tun haben will. das ist aber eine andere geschichte und hat nichts damit zu tun dass ich ihm das kind nicht geben will im gegenteil wollte ihm das kind öfters geben. naja wenn dann lukas was hat würde er mich nicht mal anrufen aber er würde alles seinen eltern machen lassen. wegen schnupfen und husten wäre es für mich kein problem. mir gehts nur darum, wenn er noch mehr krank wird also sprich fieber und bronchitis. da gehts ihm dann immer richtig schlecht. und tauschen wäre halt dann einfach blöd weil wir nächstes wochenende schon was geplant haben. mein sohn sagte heute früh schon will net zu papa. ich sage auch immer um a krankes kind kann sich a der papa kümmern macht er aber net, er würde net mal mit ihm zum arzt fahren weil man da so lange warten muss.
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
11 Antwort
....
Die Großelterne haben auch ein Recht Ihr Enkelkind zu sehen.
deeley
deeley | 04.07.2011
12 Antwort
@ROSES
er hat ja das umgangswochenede 14 tägig gerichtlich festlegen lassen und vor gericht hat er so schön geredet, wenn sein sohn bei ihm ist, dann wird er immer schauen, dass er nicht arbeiten müsse, arbeitet im schicht und muss auch mal wochenende arbeiten. nur leider kommt es jetzt immer häufiger vor, dass er gerade an den umgangswochenenden arbeiten muss. laut JA wäre es ja ok wenn in der zeit lukas bei oma und opa ist. aber wenn ich lukas frage sagt er nie ich war beim papa, papa war bald wieder weg, papa dauernd arbeiten. was ist dass für ein umgang und dann noch mehr verlangen. aber es wurde vor gericht ja auch gesagt dass es nur eine ausnahme sein solle wenn mal der opa kommt und ich schaue jetzt noch diesen monat zu und dann mache ich was. denn wenn ein vater bis 1 arbeitet das umgangswochenende ab 10 uhr ist, dann kann er das kind halt erst nach feierabend holen. wären opa und oma nicht, könnte er seinen nachbarn ja a net schicken, aber das kapiert das JA einfach net.
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
13 Antwort
:::
@deeley ich hab nix anderes gesagt ... es heisst aber vaterbesuchswochenende und ich denk ein bissel einhalten sollte ers
ROSES
ROSES | 04.07.2011
14 Antwort
...
ich kenne das zu gut , mach das ganze über 7 jahre 14 tägig schon selbst durch und mit ...
ROSES
ROSES | 04.07.2011
15 Antwort
...
oje, was is das denn für einer ... aber du musst ja auch damit rechnen, dass er auch mal spontan bei denen krank werden kann, dann wärs ja das gleiche spiel! wie gesagt, wenns nicht schlimmer wird würd ich ihn mitgeben. es ist ja erst montag, bis freitag oder samstag wirds entweder besser oder halt nicht. mach dich jetzt nicht bekloppt und guck mal wies ihm bis donnerstag geht. drück dir die daumen, das es dann besser ist!
Bengel2006
Bengel2006 | 04.07.2011
16 Antwort
@deeley
das ist schon klar aber wenn alle 14 tage lukas nur bei den großeltern ist und nie bei papa, dann frage ich mich schon. und es wäre ja auch kein problem würden sie nicht gegen die mama arbeiten. ständig das gehetze gegen mich und meinem freund und dessen familie, weil lukas so gern bei ihnen ist. mein sohn darf bei den eltern meines ex nicht mal die namen nennen, dann wird schon geschimpft. dann wird mein sohn jetzt trocken nur bei oma und opa muss er in die windel machen, weil oma das zu lästig ist. dann frage ich mich wo das noch das recht ist, wenn man alles versucht das kind plem plem zu machen, nur weil man der mutter eins auswischen will. und dazu noch zu sagen, ich habe mich damals nicht getrennt, sondern ihr sohn von mir. aber ich bin die böse. und dann ständig die drohungen, jetzt fangen sie auch an, die nachbarn zu befragen, ob ihnen was aufgefallen ist, was sie vor gericht verwenden können, denn sie kämpfen darum das kind komplett zu bekommen. recht hin oder her
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
17 Antwort
@Bengel2006
naja sagen wir mal so von samstag 10 uhr bis sonntag 18 uhr ist er eigentlich bei papa, davon ist er 32 stunden bei oma und opa und papa ist maximal davon 6 stunden mit dabei, nachts schläft er bei oma und opa, obwohl papa ein rießen bett hat aber er braucht ja seinen schlaf. also nicht sehr oft, mein sohn sagt auch ob papa da war oder nicht, oder arbeit war. aber wenn er ins krankenhaus müsste würde er mir erst bescheid geben wenn das umgangswochenende vorbei ist also um 18 uhr sonntag abend kommt dann ne nachricht sind im krankenhaus bitte löse ab. und wer wird dann im krankenhaus aber nicht auf mich warten mein ex. weil er da nie mit fahren würde nur seinen eltern, da müsste er ja zu lange warten um dran zu kommen. die zeit hat er nicht da sitzt er lieber daheim vorm PCoder der playstation. lg jazz
jazz83
jazz83 | 04.07.2011
18 Antwort
umgang
meine kinder leben zwar beim vater, aberselber wir machen es so, wenn es den kind mal nicht gut geht, bekomm ich dennoch, und ich ruf eben nur an wenn es nicht besser wird, er gibt mir dann auch alles mit an medikamenten.den ich verzichte nur ungern auf mein umgang mit den kindern.
Ziege123
Ziege123 | 04.07.2011
19 Antwort
Meine Kinder gehen auf Krank zum Papa
Warum denn nicht ... ob ich sie pflege oder ob er sie pflegt, es kommt auf das selbe raus. Gib alle Mefis mit und noch ein paar Hinweise, wenn was spezielles ansteht und halte ihm die Option frei, dass er das Kind jederzeit zurückbringen kann, wenns ihm zu heikel wird oder das Kind zu dolle nach Mama verlangt. Ich versteh solche Gedanken inzwischen nicht mehr ganz. Der Vater ist der Vater und genießt auch das Vertrauen des Kindes. Er sollte in dem Fall auch Dein Vertrauen erfahren LG PS auch die Großeltern können sich um ein krankes Kind kümmern, da gilt das Gleiche wie beim Vater. Und Telefon gibt es auch noch, wo man nachfragen kann wie es dem Kind geht
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.07.2011
20 Antwort
@Solo-Mami
also papa will ja kein krankes kind auch will er sich nicht mit nem kranken kind ins wartezimmer setzen. ja wenn ich anrufen möchte egal wann geht keiner ans telefon, denn es ist ja papa und großelternwochenende, da habe ich gefällig nicht zum anrufen, denn mein kind könnte ja dann sagen will wieder nach hause. und ja klar können sich die großeltern ums kind kümmer, vor allem dann wenn sie papa ja nie drum kümmern will, net mal nachfragt, was einem kind fehlt. ob er irgendwas braucht. als er damals mit rotaviren im krankenhaus gelegen ist, kam er kein einziges mal zu besuch und als geschenkt ließ er mir kommen: eine lederjacke!!! Na darüber hat sich mein sohn gefreut. und die großeltern geben ihm die medis nicht, weil sie sagen ein kind bräuchte keine medis, die werden ohne auch gesund, denn früher gab es sowas ja auch nicht und entweder man wurde wieder oder nicht. na dann möchte ich mal wissen was das für ein recht sein sollte.aber es haben ja die wo das kind nicht oft haben eh mehr
jazz83
jazz83 | 04.07.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwierig: Kindsvater, Umgang
08.08.2016 | 7 Antworten
Umgangsrecht, Vater psychisch Krank?!
03.04.2013 | 10 Antworten
Kind seit Juni krank
16.08.2012 | 11 Antworten
innerhalb von 2wochen zweimal krank?
11.03.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading