Ich hab eine Depressive Phase

Liebstemami79
Liebstemami79
26.09.2010 | 8 Antworten
Ich bin in der 22 Woche Schwanger.Ich mach mir extrem gedanken über die Zeit wie es wird wenn die kleine da ist.Hab noch 2 weitere Kinder im alter von 4 3/4 und 15 Monaten.
Ich weiss was auf mich zukommt.Am Tag muss ich für meine 2 Kinder bzw 3 da sein und in der Nacht wahrscheinlich noch für die kleine.Für mich bleibt sozusagen gar keine zeit mehr.
Meine grosse geht zwar in den Kiga, aber der Vorrmittag vergeht wie im flug.Mein kleiner braucht mich ja auch noch sehr intensiv.
Das schlimmste ist ja.Mein Mann kann nicht jeden Tag bei uns sein.Er macht nochmal ne Ausbildung und muss sehr viel Lernen.Da bleibt er manchmal unter der Woche 2 Tage in seinen Wohnheim.
Ich sitz eigemtlich jeden Tag Zuhause und heule und hoffe das ich das alles schaffe und mich damit abfinden kann, das ich keine Zeit mehr für mich habe. (tempo)
Vielleicht ist ne Mama hier die in der selben Situation ist wie ich oder in der selben war?

Ich bitte euch Gemeine Kommentare zu lassen!
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
das wirst du schon schaffen ... im grunde genommen is man schon mit einem kind sehr eingespannt und hat kaum noch zeit für sich ... klar bei dreien is es noch weniger, aber auch diese werden groß und selbstständiger ... und dann hat man auch wieder mehr zeit für sich selber ... und dein partner wird ja auch irgendwann mit seiner lehre fertig sein und dann wieder mehr zeit haben ... mach dir nich son kopf über die bevorstehende zeit..das wird schon alles klappen
gina87
gina87 | 26.09.2010
2 Antwort
-
Oh man ich verstehe dich es ist stressig ich weiss se selber.Mein 3 Jähriger macht schon seit einem Jahr keinen Mittagsschlaf mer und der kleine braucht mich nachts und hier gibt es die Kita erst ab 4Jahren. Hast du irgendjemand da der dir helfen kann wenn das dritte da ist? wünsche dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010
3 Antwort
schön das ihr mich so aufmuntert
Wenn man aber in so ner Situation steckt dann ist das alles nicht so einfach. Zwischen mir und meinen Mann fliegen jetzt schon die Funken hin und wieder wegen den Kindern.Für uns bleibt keine Zeit mehr.Das ist auch nicht schön wenn man nicht mal mehr Zärtlich zueinander sein kann, weil der Alltag zu stressig ist und wir abends oft so kaputt sind und einfach nur noch ins Bett fallen.
Liebstemami79
Liebstemami79 | 26.09.2010
4 Antwort
Ich
finde nicht, dass du gemeine Kommentare verdient hättest, deine Ängst sind total normal und auch begründet. Ich hatte um die selbe Zeit exakt die gleichen Probleme wie du, obwohl ich nur ein Kind habe. Ich hatte Angst, dass mir alles über den Kopf wachsen würde und fragte mich, ob ich mir das wirklich von meinem Leben erhofft habe. Ich denke, das ist in der Tat eine Form der Depression, vielleicht auch eine Midlife Crisis. Vermutlich ist es bei dir was ähnliches, das passende Alter dazu hast du genau wie ich. Ich denke momentan sogar immer noch so, dass ich froh bin, dass das Baby noch im Bauch ist und ich sehne es noch lange nicht herbei, obwohl meine SS zur Zeit nicht einfach ist. Ich weiß, dass ich noch mehr als vorher zurückstehen werde und für sowas wie mamiweb vermutlich gar keine Zeit mehr haben werde. Ich habe Angst vor dem Schlafentzug und jedes romantische Gefühl von wegen neues Baby geht mir total ab. Aber mein Verstand sagt mir auch, dass ich in die neue Situation mit zwei kleinen Kindern genauso reinwachsen werde wie damals, als das erste kam. Ich glaube in der Tat, dass das erste das schwerste ist, weil man sich total im Leben umstellen muss und sehr viel an Freiheit einbüßt. Beim zweiten wird das einfacher sein und das dritte wird den Braten da wahrscheinlich nicht fett machen. Dennoch kann ich von Herzen deine Gefühle verstehen, weil ich es genauso empfinde. Mein Mann arbeitet auch sehr, sehr viel und ist auch am WE kaum zu Hause. Im Moment überwiegt bei mir auch die Angst und Sorge. Aber wir werden beide bestimmt feststellen, dass wir uns zu viele Gedanken machen und sich alles einspielen wird. Und in zwei, drei Jahren sind alle Kinder so selbstständig, dass wir auch wieder mehr als nur Mama sein dürfen und unseren eigenen Bedürfnissen nachgehen können. Bis dahin geben uns die Kleinen hoffentlich genug, um uns "über Wasser" zu halten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010
5 Antwort
Hoi9.Hallo
Ja ich hab meine Schwiegerletern im Hausa, ber die sind nicht mehr sio Fit, weil sie Krank sind.Wenn sie meinen kleinen für ne Stunde haben, dann sind sie schon so kaputt das sie sich hin legen müssen.Das will ich nicht.Hier um die Ecke wär ein Wichteltreff, da wo man die kleinen schon ab einen Jahr hin bringen kann, aber das ganze ist uns leider zu Teuer.
Liebstemami79
Liebstemami79 | 26.09.2010
6 Antwort
-
Hmm schade ich habe auch nur meine Mama die mir hilft aber die ist zur Zeit auch nicht fit und ja diese Kita s usw sind recht teuer. Aber du wirst das schon schaffen die erste Zeit ist sehr stressig, aber wenn sich alles eingependelt hat dann gehts.glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010
7 Antwort
Nun...
Prinzipiell kann ich Deine Angst zwar verstehen, rate Dir aber dennoch, Dich mal "locker zu machen". Bei mir sieht´s ähnlich aus: Ich bin derzeit in der 36. SSW und zudem Mami von Zwillingen, die im November erst zwei werden. Hier ist also auch immer Highlife und bald hab ich noch ne Kleine mehr, die ich versorgen muss. Dass das nicht einfach wird, das weiss ich auch. Aber ich bin der Meinung: Je mehr man sich vorher verrückt macht, desto schwieriger wird es. Versuch einfach alles auf Dich zukommen zu lassen. Und JA, Du wirst sicherlich ne ganze Weile keine bis gar keine Zeit mehr für Dich haben, da brauchen wir uns nichts vormachen. Doch da heisst es dann: Auch das wird sich wieder ändern und vielleicht schaffst Du es ja, mit Hilfe von Familie und Freunden, Freiräume für Dich zu schaffen. Und sei es nur ne Stunde in der Woche ... In diesem Sinne: Alles gute und viel Glück!
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 26.09.2010
8 Antwort
EDIT:
Das mag blauäugig und verblendet klingen, aber ich finde, weer zwei Kinder schafft, schafft auch drei. Du bist doch quasi schon ne Vollzeit- und Vollblutmutti. Was soll Dir denn noch passieren??!
Knutschkugel84
Knutschkugel84 | 26.09.2010

ERFAHRE MEHR:

4 jährige und ins Bett machen
13.07.2015 | 11 Antworten
Null Bock Phase bei Teenager
13.01.2014 | 12 Antworten
Nur eine Phase oder Psyche?
13.06.2013 | 4 Antworten
Rotzfrech mit gerade 5 - "neue" Phase?
24.02.2013 | 11 Antworten
Depressionen/Todesangst durch Spirale?
08.02.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading