⎯ Wir lieben Familie ⎯

Kinderarzt behauptet wir würden unserren Sohn schlagen

Megumi
Megumi
14.06.2010 | 28 Antworten
Hallo liebe Mamis!

Bei meinem Sohn (8 Monate) hat sich der hoden blau verfärbt. Deswegen sind wir heute direkt zum Kinderarzt gegangen. Doch der Arzt hat gefragt, ob wir unseren Sohn schlagen würden und das wir ihn unten rein geboxt / gekniffen haben sollen.
Das problem ist, dass er auch noch einen blauen Fleck auf der Stirn hat weil
er jetzt anfängt zu krabbeln und im Kinderbett gegen das gitter gestoßen ist.

Der Arzt hat Fotos davon gemacht und war voll unfreundlich zu uns.

Jetzt sind wir total verzweifelt! Muss ich jetzt mit dem jugendamt rechnen und das die uns den Kurzen weg nehmen?
Wir würden unseren Kurzen niemals schlagen! und erst recht nicht in die Weichteile! ich bin total wütend auf den arzt und kurz vorm heulen.


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oh mein Gott
. das ist ja schrecklich! Ich würde unbedingt nochmal zu nem anderen Arzt gehen oder ins KH. Vielleicht gibt es hier ja Mamis die das mit der Blaufärbung kennen ??!! LG
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 14.06.2010
2 Antwort
bitte was?
ich würde den kinderarzt wechseln! leider kann ich dir nicht sagen wie der arzt weiter vorgehen wird und was dann passiert aber das ist ja eine frecheit . fühl dich mal ganz fest gedrückt!!
Supermami_2008
Supermami_2008 | 14.06.2010
3 Antwort
so schnell
wird einem das kind nicht weggenommen! wenn ihr ihn nicht geschlagen habt, dann braucht ihr euch auch keine sorgen machen . aber das JA wird er mit sicherheit informieren und denen auch die fotos zu kommen lassen. dazu ist er verpflichtet, wenn er den verdacht hat, das ein kind misshandelt wird, was ja auch gut so ist! klar ist es blöd wenn man zu unrecht beschuldigt wird, aber auch hier wird ers wohl lieber nach dem motto ein mal zu viel als ein mal zu wenig halten
evil-bunny
evil-bunny | 14.06.2010
4 Antwort
@Jacqueline_84
Also der artr meinte das sind Hemmatome und das würde davon kommen, dass wir ihn da unten geschlagen hätten. das problem ist, dass ist hier der einzige kinderarzt in der stadt.
Megumi
Megumi | 14.06.2010
5 Antwort
find ich aber auch unverschämt
klar müssen die daruf achten . aber würdest du dein kind schlagen, würdest du ja nicht da hingehen und dem das zeigen . ich würd nochmal zu nem anderen oder so..und in jedem fall der kinderarzt wechseln . ich denk das amt untersucht das dann..is zwar nervig, aber die sehn ja dann, dass nix is..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2010
6 Antwort
Wenn der Arzt
Fotos gemacht hat wird er es auch Melden. Hatten so ein ähnliches Problem auch schon mal, nur konnte mein Kind schon reden .
MerryDia
MerryDia | 14.06.2010
7 Antwort
Mach dir da keine Sorgen,
aber es ist auch nicht verkehrt, wenn der Doc aufmerksam ist und er genau hinschaut, denn wie du oft liest, gibt es leider viele Eltern, die wirklich handgreiflich werden . du weißt, dass ihr es nicht macht und ich denke, der Arzt kann dies bei Eltern ja leider nicht einschätzen .
JonahElia
JonahElia | 14.06.2010
8 Antwort
ja
er wird es schicken, und die gehen auf den grund. bei meiner freundin haben sie die kinder erstmal mitgenommen und nach 14tagen hat sie sie wieder bekommen weil nichts dran war
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 14.06.2010
9 Antwort
...
nee ich glaube wegnehmen tun die euer Kind nicht gleich. Die werden vielleicht mal bei euch vorbeischauen und gucken ob alles in Ordnung ist. Hat der Arzt denn was zu dem Hoden gesagt? Oder hat der nur Fotos gemacht? Vielleicht saß die Windel mal ungünstig und es ist deswegen blau. Wenn das nicht weggeht dann geht auf jeden Fall noch zu nem anderen Arzt, das muss ja abgeklärt werden.
Stephie25
Stephie25 | 14.06.2010
10 Antwort
komisch
also das der arzt solche fragen stellt ist in dem fall normal, denk ich. hat der arzt dir wenigstens gesagt ob alles in ordnung mit dem kleinen ist? aber ich frag mich auch grad warum der hoden blau ist? hat er nen leistenbruch? oder du gehst halt heut nachmittag zu nem anderen kinderarzt.
wossi2007
wossi2007 | 14.06.2010
11 Antwort
...
Auch wenn ihr euren Sohn niemals schlagen würdet . will dir hier auch auf keinen Fall etwas unterstellen . aber es ist dem Arzt seine Pflicht, bei soetwas das JA zu informieren . Ihr habt euch ja nichts vorzuwerfen . dann lass sie doch ruhig zu euch gucken kommen . Aber jetzt stell dir mal vor, es wäre solch ein Fall, wo Eltern ihre Kinder wirklich schlagen, der Kinderarzt sieht drüber hinweg infomiert nicht das JA . wer weiß, wie es mit den Kindern weiter gehen würde . die Eltern würden sagen "Neee wir schlagen nicht" , der KiA glaubt das und die Kinder werden zuhause misshandelt !! Dann doch lieber einmal das JA kommen lassen, wenn man sich nichts vorzuwerfen hat und somit evtl andere Kinder aus der "Hölle der Schläge" befreien . oder? ___ Hoffe ist verständlich geschrieben, wie ich das meine !
Mara2201
Mara2201 | 14.06.2010
12 Antwort
@Megumi
Na hat er sich vielleicht gestoßen oder irgendwo drauf gesetzt? Was ihr nicht mitbekommen habt?
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 14.06.2010
13 Antwort
Das find ich jetzt vom KiArzt schon übertrieben
Meiner stolpert zzt dauernd über seine eigenen Füße, weil er halt noch ned so schnell flitzen kann wie er das möchte, und hat deshalb an beiden Beinchen zig blaue Flecke, alte und neue und auf die alte wieder neue drauf und tagsdrauf noch ein paar dazu. Was hätte er denn dann da gemacht? Gleich die Polizei geholt? Mit einem blauen Hoden das kenn ich allerdings nicht. Wüsste jetzt auch nicht, wie das sich verfärben könnte, schon allein wegen der Windel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2010
14 Antwort
wechsel den KA
mein kleiner hat auch blaue flecke am schienbein und an der stirn, und warum weil er einfach ein wirbelwind ist, das ist normal wenn sie langsam was alleine machen wollen. meiner ist 18 monate und ich glaube das er da weit aus schlimmer aussieht wie dein zwerg, war heute auch mit ihm beim arzt zum impfen und da wurde auch nichts gesagt wegen den flecken, das ist voll kommen normal, aber wege dem hoden würde ich ins KH oder zu anderen KA gehen. das was vom jugendamt kommt könnte schon sein, aber sie werden ihn euch nicht weg nehmen, wenn es keinen grund gibt.
xxDarkangelxx
xxDarkangelxx | 14.06.2010
15 Antwort
...
Du Arme, dass hört sich ja echt heftig an. Das tut mir tierisch Leid für euch. So eine Frecheit . Ich meine, würde es so sein, wärt ihr doch nicht gleich zum KA gefahren sondern hättet es verheimlicht. Oder? Ich finde das total frech. Würde auf jedenfall den KA wechseln und nie wieder zu dem hingehen . Seid nicht zu sehr traurig, okay. Hauptsache, ihr seid gute Eltern und tut alles für euren Kleinen!! Alles Liebe!
Wencke189
Wencke189 | 14.06.2010
16 Antwort
wenn
kein anderer arzt da ist, dann geh ins krankenhaus . wenn du ganz sicher gehen willst, dann melde dich gleich selbst beim JA
evil-bunny
evil-bunny | 14.06.2010
17 Antwort
hey
du solltest das nicht persönlich nehmen. es ist gut das ein arzt sowas macht und nachprüft, ob das wirklich keine gewalt war die diese prellungen verursacht hat, weil es wirklich eltern gibt die ihre kinder schlagen und da müssen ja die kinder schnellstens rausgeholt werden. das macht er denk ich bei jedem. ist einfach nur eine sicherheitsmassnahme, es wird dir bestimmt keiner vorwerfen das du dein kind schlägst, die stellen das ja dann gleich fest. mach dir keine sorgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2010
18 Antwort
@Cyankali
Was meinst du, wieviele Eltern mit ihren Kindern dennoch zum Kinderarzt gehen und denen einfach erzählen, das Kind wäre gefallen oder sonstwas . Die wissen da genau, wie sie aus der Situation rauskommen und haben eine passende Aussage zu bestimmten blauen Flecken !!
Mara2201
Mara2201 | 14.06.2010
19 Antwort
ohhh
hm ist ja komisch . vielleicht wurde er von einem anderen kind auf dem spielplatz ausversehen getreten oder er ist irgendwie beim "krabbeln" auf irgendwas gefallen?? Oder hattet ihr in letzter zeit mal nen babysitter?
bluenightsun
bluenightsun | 14.06.2010
20 Antwort
@tiki1409
Ich denke, solche Situationen erkennt ein Arzt auch raus !! Und wenn man sein Kind schlagen würde, ja nicht unbedingt auf die Knie !! Das ist ja wirklich plausibel, woher die Flecken dort kommen ! Aber ich denke, am Hoden ist das wirklich schon etwas anderes . besonders noch bei so kleinen !
Mara2201
Mara2201 | 14.06.2010
21 Antwort
@Mara2201
Ja das stimmt auch! Es ist leider auch schon viel zu viel passiert weil einfach nicht genau hingeschaut oder weg geschaut wurde!!
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 14.06.2010
22 Antwort
mein
bruder hatte auch als baby mal blaue Hoden. ich frag nochmal meine Mutter aber ich glaube das war damals vom schreien dass da irgendwie ein Hoden verrutscht ist! Bin mir aber nicht mehr sicher-war ja auch vor meiner Zeit ;-) Ist aber ne frecheit vom Kinderarzt zu behaupten dass ihr den kleinen schlagt! geh nochmal zu einem anderen arzt oder wie hier schon geschrieben mal ins KH fahren.
lauras_mama24
lauras_mama24 | 14.06.2010
23 Antwort
@mamavon-jungs
Wieso werden Kinder "erstmal mitgenommen" und nach 14 Tagen bekommt man sie wieder ? Da müsste doch erstmal ein klärendes Gespräch mit den Eltern statt finden?
Jacqueline_84
Jacqueline_84 | 14.06.2010
24 Antwort
@Mara2201
ok, da magst schon recht damit haben. aber selbst wenn mein kind auch noch einen blauen fleck an der stirn hat, ist das ja noch kein anlass zu behaupten, er hätte ein hämatom. also als gesamtpaket gesehen. ein blauer fleck und ein blauer hoden und da wird ein kind gleich geschlagen? bei einem blauen hoden, wie schon geschrieben, da weiß ich leider nix zu. vielleicht die windel zu fest gewesen, oder halt eingequetscht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2010
25 Antwort
....
Mach dir mal keinen Kopf! Wenn ihr euch nichts vorzuwerfen habt, habt ihr auch nix zu befürchten!! Das mit dem Hoden sollte vielleicht ein Urologe abklären. Mein Neffe hatte sowas auch. Der Hoden war ganz dick und blau geworden.Genau weis ich nicht mehr was es war . glaub irgendwie Flüssigkeit oder so.Aufjedenfall ist er daran Operiert worden. Zum KiA . klar regt man sich über sowas auf, aber es ist schon oft vorgekommen, das schlimme Sachen übersehen oder ignoriert worde sind.Die Kinder z.T. sogar später gestorben sind. Natürlich könnte er etwas freundlicher reagieren und erlkären warum er was tut. Aber imerhin tut er was. Greift ihm doch vor . geht auf's JuA und erzählt was beim Arzt war. Was euer Arzt Denkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2010
26 Antwort
---
ich finde es schon richtig das der Arzt da nach fragt, es gibt leider genügend Mütter/Väter die ihre Kinder weh tun und trotzdem zum Arzt fahren und sich besorgt machen. Als meiner letztes Jahr vor der Treppe viel kam auch die Polizei und fragte mich, ob er von selber gefallen ist. Klar ist er von selber gefallen, hätte ich ihn gestoßen hätte ich das der Polizei auch gesagt, weil ich selbst geschockt über denn Sturzt war, finde ich schon richtig das die gefragt haben. Deshalb, nehme es nicht persönlich.
m-a-r-2007
m-a-r-2007 | 14.06.2010
27 Antwort
also
ich finds auch gut, dass der arzt anscheinend genau darauf achtet. wenn ihr eurem kind nichts angetan habt oder würdet, dann denke ich, braucht ihr euch keine sorgen machen! selbst wenn das jugendamt bei euch vorbeikommt. wenn ihr einen ordentlichen eindruck macht und eure wohnung sauber, aufgeräumt und vollständig eingerichtet ist, werden die wohl nichts weiteres unternehmen. allerdings würd ich nochmal mit dem kleinen ins kh fahren, wenn ihr nicht wißt, wo die blaufärbung herkommt. im februar war ich mit meiner kleinen in der notaufnahme, da sie sich die hand verbrüht hatte. mittags am selben tag ist sie mit dem auge gegen unsere bettkante gestoßen, auge war natürlich blau. hab mir auch erst gedanken gemacht, ob die denken, dass war alles absicht. aber die haben mich ja auch erlebt und gemerkt, wie aufgelöst ich war. auch unser kinderarzt hätte nie gedacht, dass es absichtlich war. aber man macht sich ja trotzdem gedanken, was die anderen dann denken könnten. lg
sandrav83
sandrav83 | 14.06.2010
28 Antwort
Unverschämtheit!
Wegen des Hodens würde ich tatsächlich eine 2. Meinugn einholen. Und dann wirklich nie mehr zu diesem Arzt gehen, der solche Beschuldigungen in den Raum stellt und noch Fotos macht. Wie oft bin ich schon zum Arzt, wegen einer Erkältung etc., und das Kind hatte hier eine Beule oder da einen blauen Fleck. Das passiert, wenn sie mobil werden und sind. Aber euch gleich so zu behandeln, ich würde mir überlegen, mich zu beschweren!
Backenzahn
Backenzahn | 14.06.2010

ERFAHRE MEHR:

bin heute beim kinderarzt ausgeflippt
19.12.2011 | 32 Antworten
Würde gerne den Kinderarzt
01.12.2010 | 21 Antworten
kinderarzt - ich reg mich gerade so auf!
28.01.2010 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x