Hilfe halsweh: (!

sandrass123
sandrass123
22.09.2009 | 13 Antworten
Ich habe seit heut früh totale halsschmerzen und gliederschmerzen.Jetzt hat der kleine auch halsweh bekommen.Er schiebt sich dauert die hand in den mund und schreit..nach langem hin und her ist er jetzt eingeschlafen.Was kann ich ihm denn geben gegen halsweh ausser tee?Mir tut der hals ja schon irre weh .. wie muss es dann erst beim kleinen sein:(!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
13 Antwort
@sandrass123
Hihi, vorallem möcht ich nicht wissen was im Wartezimmer noch so alles für tolle Bakterien auf dich warten, ich meide das auch immer. Wegen Online-Apo, das zeug hält sich ja auch eine Weile. Gerade die Aspirin die ich letztens dort bestellt hatte hat ein MHD bis Ende 2010, oder Fenistilgel hält sich ja auch. Aber sowas habe ich immer zuhaus, man weiß ja nie
kaba4
kaba4 | 22.09.2009
12 Antwort
@kaba4
das ist gar keine schlecht idee sowas kann man ja eigentlich zur vorbeuge schon mal in der internet apotheke kaufen...dann hat man immer was daheim und spart sich einiges!Ja echt frechheit und dann kann man meist noch ewig im wartezimmer warten obwohl es einem eh nicht gut geht!
sandrass123
sandrass123 | 22.09.2009
11 Antwort
@sandrass123
Also wenn´s mir mies geht dann nehm ich immer Aspirin Complex, na vorallem da gehste zum Arzt und zahlst erstmal 10€ Gebühr und in der Apotheke zahlste auch nochmal dazu, FRECHHEIT Und beim KiArzt war´s letztens ähnlich, da wollt ich halt auch wieder den Saft für den Kleinen und die meinte glatt, das geht nicht weil sie das zuviel kostet. Jetzt machen wir es immer so das wir das was wir brauchen bei Ebay in einer OnlineApotheke kaufen, da sparste auch nochmal gegenüber der normalen Apotheke.
kaba4
kaba4 | 22.09.2009
10 Antwort
@kaba4
also da muss ich dir recht geben ich halte davon auch nichts immer gleich antibiotika zu geben....nicht mal bei mir und beim kleinen schon gar nicht.Ausser es geht natürlich nicht anders....
sandrass123
sandrass123 | 22.09.2009
9 Antwort
@kaba4
ich bin da ganz deiner meinung. und deshalb ist es gut zu wissen, was es alles so in den apotheken gibt, bevor man zum arzt rennt. meinen kleinen nachzügler max will ich nicht vollpumpen lassen mit dem zeug.aber vor knapp 19 und 16 jahren gab es solche säfte leider noch nicht.und ich war damals auch noch zu unbeholfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
8 Antwort
@anni184
Also ich muß sagen ich finds nicht gut wenn man immer gleich Antibiotika bekommt, aber für die Ärzte scheint´s eine kostengünstige und einfache Variante zu sein.
kaba4
kaba4 | 22.09.2009
7 Antwort
@kaba4
gut zu wissen.ich kannte diesen saft nur für erwachsene
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
6 Antwort
@sandrass123
mir fällt gerad ein.als meine kinder noch klein waren und sie halschmerzen hatten, dann haben wir immer gleich antibiotika vom arzt bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
5 Antwort
oder
nurofen schmerz und fiebersaft. den kann man auch schon ganz kleinen geben.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 22.09.2009
4 Antwort
@anni184
Den Saft gibt´s schon für die Kleinsten. Und dann auch welchen für größere Kinder.
kaba4
kaba4 | 22.09.2009
3 Antwort
ja ab wieviel jahren?
meiner ist jetzt 10 monate!!Oh man das geht anscheinend zur zeit rum:(((!
sandrass123
sandrass123 | 22.09.2009
2 Antwort
@kaba4
ab wieviel jahre ist der saft denn? @sandrass mein sohn liegt auch seit vorhin ganz plötzlich flach.aber er ht ohrenschmerzen und schnupfen.wünsche euch gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
1 Antwort
Wenn meinen Kindern was weh tut...
... geb ich ihnen den Schmerz- und Fiebersaft von Dolormin. Der ist vielseitig und hilft schnell.
kaba4
kaba4 | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading