Nebenwirkung von 5-fach Impfung!

Feyth
Feyth
07.07.2009 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben,

bin ganz besorgt. Mein Kleiner hat heut seine erste 5-fach Impfung bekommen. Nun sagte der Arzt Fieber und Durchfall können als Nebenwirkung auftreten. Davon hat er zum glück nichts aber er schreit jetzt seit heute mittag um 14 uhr und teilweise so stark das er nicht mehr atmen kann. und ich bekomm ihn dann auch mit nichts beruhigt. zwischendurch schläft er dann mal wieder ein paar minuten und wacht dann wieder brüllend auf. Mach mir echt sorgen! Könnte er eventuell Schmerzen an der einstichstelle haben? denn auch wenn er mal gerade nicht geschrien hat, hat er die ganze zeit ununterbrochen nur gejammert. Kann ich ihm ein schmerz-zäpfchen geben oder lieber nicht. Wie gesagt er schreit teilweise so stark das er für kurze zeit aufhört zu atmen. Das macht mir richtig angst und ich weiß nicht was ich tun soll!

Danke fürs lesen vielleicht hat ja jemand auch schon ähnliche erfahrung!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Weiß nur das sie
aufjedenfall meckerig werden nach der Impfung. Weinen und sind unruhig. Meiner hatte auch nie was aber unruhig war er jedesmal nach der Impfung. Mit Schmerzmedis weiß ich nicht, da muss dich ne andere Mami beraten =) Alles Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2009
2 Antwort
..
Ich denke schon das du ein Schmerzzäpfchen geben kannst, wenn er so brüllt! Meine Tochter hat die Impfung ohne Probleme weggesteckt. Wenn die Einstichstelle nicht gerötet oder dick ist, brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen. Nach einer Impfung sind die meisten quengelig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2009
3 Antwort
Wir hatten bei dieser Impfung
zum Glück keine Probleme! Aber unsere kinderärztin hat damals gesagt, wenn sie schrill weinen sollte...ununterbrochen und halt wirklich schrill, dann sollten wir unbedingt wieder zum arzt! Schreit er denn schrill? Habt ihr vielleicht ne Kinderklinik in der Nähe wo du mal anrufen und fragen kannst!? Dann fühlst dich vielleicht auch etwas beruhigter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2009
4 Antwort
Hallölchen,
also meine Tochter hatte auch immer so auf Impfungen reagiert. Ich habe ihr dann ein Fieberzäpfchen gegeben. Die helfen ja auch gegen die Schmerzen. und so können die Kleinen dann etwas länger am Stück schlafen. Bei meiner Tochter ging es fast eine Woche so. Quängelig und schreiend. Aber das Zäpfchen gab ich ihr nur am ersten Tag nach der Impfung. Wünsche noch eine ruhige Zeit:o)) LG Mili
Mili
Mili | 07.07.2009
5 Antwort
hat der arzt
keine zäpfchen mitbegeben? meine hatte nach der ersten 5er keine probleme bei der auffrischung hatte sie dann zwei tage fieber. sie hat auch nur gejammert und ich durfte sie auch nicht aus dem arm nehmen aber es ging dann wieder. wenn du aber angst hast geh ruig zum arzt sicher ist sicher ab 39 grad fieber sowieso. lg
Albina19
Albina19 | 07.07.2009
6 Antwort
hallo
meine Kleine hat gestern ihre 2. Impfung bekommen. war auch wehleidig und hat oft geweint. Hab ihr dann auch ein Zäpfchen gegeben. dananch hat sie geschlafen. und heut war alles wieder gut. hab die benouron 75. kannst ihm ruhig eins geben. Meine war sehr anhänglich und hat meine Nähe gebraucht. Mach dir keine Sorgen. lg
hine-bine
hine-bine | 07.07.2009
7 Antwort
du kannst ihm ein viburcol-zäpfchen geben
das wirkt gut bei unruhezuständen.
julchen819
julchen819 | 07.07.2009
8 Antwort
Hallo
meiner hat gott sei dank nei Probleme danach gehabt, außer halt ein wenig mehr rumgezicke. Aber gib ihm ruhig ein Zäpfchen, dann kann er wenigstens schlafen und du dich erholen.
noele1983
noele1983 | 07.07.2009
9 Antwort
@ Albina19
Nee der Arzt hat mir gar nix mitgegeben aber ich hatte mal welche besorgt für alle Fälle. Wollt ihm halt nur nich unnötig was geben was denn eh nich hilft aber wenn ihr sagt das is okay dann mach ich das. Vielen lieben Dank!
Feyth
Feyth | 07.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Abszess nach 6-fach Impfung
29.09.2014 | 13 Antworten
Habe 4-fach Impfung bekommen-aua
18.09.2011 | 2 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading