windpocken trotz Impfung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.05.2009 | 6 Antworten
Hat das jemand durch gemacht das eure kleinen trotz Schutzimpfung gegen Varizellen (=Windpocken) trotzdem die Windpocken später bekommen haben. Mein Süßer wurde letztes Jahr geimpft und jetzt sieht es so aus, laut Kita das er die wahrscheinlich doch hat ?!

War es bei euch auch so und wenn ja in welchem ausmaß?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
genau
meine waren komplett geimpft und beide haben sie bekommen - abgeschwächt ist relativ; ich hatte sie mit 14 und hab sie in absolut gräulicher Erinnerung; so schlimm wars nciht, doch gescharrt haben die beiden sich auch ganz schön, blieben aber Narbenfrei... Gehört dazu, müssen alle durch - zum Glück ja nur einmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2009
5 Antwort
Hallo
ja die können die Windpocken trotzdem bekommen, hatte mein Kleiner trotz Impfung bekommen, allerdings in abgeschwächter Form ich dachte erst es wären nur ein paar Pickelchen und dachte es sei eine Allergie als dann noch Fieber dazu kam hat der KA festgestellt dass es Windpocken sind.Die hatte er vom Kindergarten mit angeschleppt.
drittephase
drittephase | 09.05.2009
4 Antwort
Impfung
Hallo ich habe meine 2 Kids auch dagegen Impfen lassen und bei der Impfung meinte der Arzt das sie es trotz Impfung bekommen können aber es wird nicht so schlimm und sie können keine Hirnhautentzündung und weiter folgen der Windpocken bekommen.Wünsche euch alles gute
schildi78
schildi78 | 09.05.2009
3 Antwort
ich hab alles impfen lassen ausser windpocken
weil mein KA mir erklärt hat das die windpockenimpfung eh kein leben lang hält und wenn man das als erwachsener bekommt ist das richtig scheiße und kann lebensgefährlich werden. also soll amy das lieber als kind durchmachen. und man KA hat mir aucsserdem auch gesagt das man trotz impfung die windpocken bekommen kann. also wofür soll ich das dann impfen? gute besserung!
Cathy01
Cathy01 | 09.05.2009
2 Antwort
Ich
glaube die Kleinen können trotz der Impfung die Windpocken bekommen, aber in ganz abgeschwächter Form. Wünsche euch Gute Besserung!!!
Luna3
Luna3 | 09.05.2009
1 Antwort
Bei Windpocken nicht
aber bei Röteln war es bei mir selbst so. ich hatte es dafür aber dann 1. schwächer und 2. habe ich jetzt natürlich tortzdem den vollen Schutz, den man natürlich NOCH MEHR hat, wenn man die Krankheit durchgemacht hat als wenn man die Impfung bekommen hat. Oder eben sogar doppelt ;-)))
elvira14
elvira14 | 09.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Windpocken trotz Impfung?
14.10.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading