meine Tochter (3) leidet unter Verstopfung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.05.2009 | 26 Antworten


was kann ich ihr Gutes tun .. sie leidet jedesmal wie ein Hund wenn sie aufs Klo geht.. grad eben auch wieder .. sie brüllt wie am Spiess .. meisstens blutet sie auch am After ..

das einzige was sie trinkt ist Apfelschorle oder ihr Becher Milch am morgen, so das sie nicht soviel Süsses isst, ist klar .. meine Ärztin meinte einen Apfel am Tag, das schafft sie aber nicht ..
gibt es da vielleicht noch ein Geheimrezept..?

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
warmer apfelsaft, oder traubensaft
hallo, meine Tochter ist 4, 5 Jahre alt und hat schon seitdem sie ca. 7 Monate alt ist das gleiche Problem. Wir haben eigentlich schon alles ausprobiert. , wenn sie vorher auch Obst gegessen hat. Und das hilft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
25 Antwort
backpflaumen
über nacht in wasser einweichen... schmeckt zwar nicht toll, wirkt aber wunder. hatte am ender der ss trotz gesunder vollwertkost verstopfung gehabt und das hat echt geholfen! alles gute und vor allem gute besserung für deine maus! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
24 Antwort
Oje,
so ging es meiner Maus auch :( habe ALLES mögliche probiert nichts hat was gebracht!Aber seitdem sie morgens ein Körnerbrötchen isst, kann sie wieder sehr gut kacki machen.Hört sich jetzt vielleicht blöd an, ist aber so!noch nicht mal der Saft aus der Apo hat so gut geholfen!!
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 03.05.2009
23 Antwort
Birnensaft is besser
viel Glück!
sinead1976
sinead1976 | 03.05.2009
22 Antwort
deswegen fragte ich ja
danke euch allen, werde morgen erst mal Milchzucker und Apfelsaft besorgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
21 Antwort
mhhh....
hast du es denn schon mal mit milchzucker probiert? sonst würde ich noch sagen birne/spinat/apfel/pflaumen...sonst wüsste ich auch nicht!! wünsche dir und deiner kleinen alle gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
20 Antwort
@Sunnycat15
wir waren dieses Jahr schon 2 Mal in der Notaufnahme wegen dem, ausser einen Einlauf wird halt nichts gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
19 Antwort
wenn das so schlimm ist.....
warum gehst du denn nicht zum arzt ??? mhh , sonst würde ich sagen, hast du es schon mal mit milchzucker probiert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
18 Antwort
@elen08
Hab jetzt mal gegoogelt und man findet es als Empfehleng bei Durchfall so wie auch bei Verstopfung. Ich kenn es als Mittel gegen Verstopfung. Kannst ja auch mal bei Google eingeben. Ich kannte es bei Durchfall nicht! Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
17 Antwort
seidem (waren mit ihm schon 2 mal deswegen im Krankenhaus, weil er wie am Spieß gebrüllt hat)
bekommt er jeden morgen einen activia-joghurt mit müsli
sinead1976
sinead1976 | 03.05.2009
16 Antwort
ja das problem hab ich mit meiner grossen schon seit jahren
besonders wenn sie kakao getrunken hat!! sie bekommt laktulol!!! lass dir das mal vom doc verschreiben!!! es ist wirklich sehr gut !!! bei einer solchen verstopfung hilft selbst apfelsaft nicht mehr !!! lg monja
monja27
monja27 | 03.05.2009
15 Antwort
verstopfung
Ach je, die arme Kleine... Auf keinen Fall Apfel gerieben geben!! Hilft bei Durchfall!! Wenn Apfel dann nur gekocht. Versuch es mit Birne aus dem Gläschen oder mit reinem Birnensaft vor jederMahlzeit einen Löffel. Homöopatisch kannst Du ihr auch 4-5x am Tag 5 Globuli von Nux vomica D 12 geben. Geb ich z.Z auch meinem Sohn Hatte auch massiv verstopfung aber wird echt besser mit Birne und Globulis. Alles Gute weiter
bisquit1
bisquit1 | 03.05.2009
14 Antwort
Hallo
Milchzucker und viel trinekn, ansonsten kannst du dir vom Arzt auch Laevolac verschreiben lassen, das macht den stuhl dünner. Und ich würd es beim Kinderarzt auch abklären lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
13 Antwort
Kalifornischer
Trockenpflaumensaft.... Sieht nicht wirklich lecker aus, meine Tochter ist auch krüsch und trinkt fast nur verdünnten Apfelsaft, aber der hat ihr geschmeckt und hatte durchschlagenden Erfolg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
12 Antwort
lass dir mal vom Kinderarzt MOVICOL junior verschreiben
nicht als Endlösung, sondern übergangsweise eher für die Seele das hat Jannis auch bekommen... das wird mit nem Glas Wasser getrunken und dieses Wasser wird wohl erst im Darm freigesetzt- das verdünnt den Stuhl, so dass die Kinder die Angst vorm Stuhlgang verlieren. Jannis hatte solche Schmerzen, dass er es sich dann verdrückt hat- umso schlimmer wurde es. die Ärztin hat noch gemeint: viel trinken möglichst wenig Weißmehlprodukte vor jeder Mahlzeit Obst oder Gemüse essen... ein Stück Apfel reicht
sinead1976
sinead1976 | 03.05.2009
11 Antwort
hallo habe das problem auch
seitdem ich ein kind bin...... meine grosse hat es auch öfters mal gebe ihr doch mal 100% apfelsaft unverdünnt....... hat prima geholfen und ist kein medi... gglg und hoffe.....das bes bald bessi wird... gglg an euch und noch einen schönen abend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
10 Antwort
versuche es mal mit pflaumen oder pflaumensaft
aber wenn sie schon blutet würde ich zum arzt gehen und wie ist es sonst mit dem essen zuviel milchprodukte können auch verstopfungen verursachen würde mir zur sicherheit mikroklister verschreiben lassen oder selbst in der apotheke kaufen und wenn es ganz schlimm ist einen einlauf machen hört sich jetzt schlimm an aber ist besser als wenn sie so leiden muss.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 03.05.2009
9 Antwort
versuchs mal mit warmem apfelsaft
der sollte eigentlich helfen und ist nicht so unangehm wie sauerkrautsaft. oder guck mal ab welchen alter verdauungstee ist.
julchen819
julchen819 | 03.05.2009
8 Antwort
Ich hab auch schon Milchzucker verwendet
und das hat super funktioniert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
7 Antwort
@Ramy
geriebener Apfel hilft bei Durchfall also genau das gegenteil...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

was stimmt?
24.07.2012 | 5 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading