Hallo Mamas

Lucyette
Lucyette
24.04.2009 | 14 Antworten
ich gebe zu, das ist jetzt etwa eine echt bescheuerte Frage von mir---ich bin inder 24 SSW und habe es bisher immer noch nciht geschafft das Rauchen sein zu lassen. Mein schlechtes gewissen plagt mich so sehr, und trotzdem hab ich schon alles versucht aber es geht einfach nciht ohne. Mein Partner raucht sehr stark und da fällt es mir ohnehin noch schwerer. Habt Ihr erfahrungen auch damit gemacht, ich frage mich die ganze zeit wie das kind bei der Geburt aussieht wenn sich manch andrer wirklich die Birne zuqualmt. Habe auch schon so viel mitbekommen das die säuglinge nach der geburt sogar wegen dem entzug mit Hömo betreut werden.. das find ich schon echt heftig.. vielleicht teilt ihr mir eure erfahrung mit .. Gruss Lucyette
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hi
also ich muss ehrlich gestehen, ich rauche auch. bin jetzt in der 29. SSW. Was mir aufgefallen ist, dass es auch unterschiedliche Meinungen unter den Ärzten gibt, was das Rauchen wärend der Schwangerschaft betrifft. Mein Ärztin sagt zu mir, dass komplett aufhören das Beste sei, ein anderer Arzt hat gesagt ich sollte es langsam reduzieren, da es nicht gut für das Baby sei, wenn ich von heut auf morgen aufhören würde zu rauchen. Da mein Freund auch raucht, fällts mir natürlich umso schwerer. Aber wir haben ein Abkommen getroffen, dass in der Wohnung NICHT mehr geraucht werden darf 2 Zigaretten am Tag, und meist nur, wenn ich unter Stress stehe. Das ist im Gegensatz zu vorher nichts, ich hab vorher 1-2 Schachteln pro Tag geraucht. Die Reaktion der anderen Mamis die vor mir geantwortet haben, kann ich verstehen. Aber wenn man wirklich starker Raucher ist, fällt es einem nicht so leicht, aufzuhören. Es ist ja bekanntlich eine Sucht.
verzogenegoere
verzogenegoere | 24.04.2009
13 Antwort
Ich
hab auch lang gebraucht, bis ich endlich aufhören konnte. War dann schon im 6. Monat. Ich bin halt eines Morgens aufgewacht und sie schmeckten nicht mehr. Versuch es doch mal bei einem Heilpraktiker. Vielleicht kann der Dir helfen. eine Kollegin hat es mit Akkupunktur geschaft. Eben bei einem Heilpraktiker. War nicht mal arg teuer. Mein Kleiner ist zwar kerngesund, aber ich denk mir scho, was wäre gewesen wenn.... Trotzdem versteh ich Dich wirklich gut - ich hab richtig lang gebraucht und mein Mann hat auch viel geraucht. Ich drück Dir sämtliche Daumen und Zehen und was sich sonst noch findet, dass Du es schaffst!!! LG Nicole
Colle77
Colle77 | 24.04.2009
12 Antwort
habe auch viel und gerne geraucht...
aber als ich wusste, dass ich ein kind möchte, habe ich dann aufgehört.. der tag, als ich die pille abgesetzt habe, war auch gleichzeitig mein letzter tag als raucher. aber irgendwie verstehe ich dich, leicht ist es nicht... im endeffekt musst du es wollen... es muss im kopf einfach "klick" machen... lg susi
Susi0911
Susi0911 | 24.04.2009
11 Antwort
Ich bin euch echt dankbar
ich werd alles daran setzten daran sofort was zu ändern. Vielen Dank für Eure Ehrlichen Beiträge, Grüsse Lucyette
Lucyette
Lucyette | 24.04.2009
10 Antwort
Untergewicht
Mein Kleener hatte nur 2500 Gramm. Und alle Ärzte haben mich genervt ob ich viel geraucht hätte in der Schwangerschaft - dabei bin ich Nichtraucher. Kann sein, dass die Plazenta schlechter versorgt wird oder eher verkalkt. Untergewicht kann dann andere Folgen nachsichziehen, zum Beispiel motorische Entwicklungsstörungen. In meinem Freundeskreis sind Vielraucherkinder häufig hibbelig, überdreht und meistens dann später auch selber Raucher...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
9 Antwort
@carryX
das find ich super!!!!! hätte auch keine mehr rauchen können als ich es in der 6 woche erfuhr!!! würde alles für meine maus tun!!!
TanjauLara
TanjauLara | 24.04.2009
8 Antwort
also als ich erfahren habe das ich schwanger bin, (9Ssw)
habe ich mich echt nicht mehr getraut ne zigarette mehr anzufassen ! Hat mich selber gewundert, da ich schon vorher 5 mal versucht habe auf zu hören und das ohne erfolg! Vielen Mamis bzw werdenden Mamis geht es so wie dir, ich würde an deiner stelle erstmal deinen partner in der arsch treten, das der nicht in deiner gegenwart rauchen soll, damit du aufhören kannst! dann würde ich an deiner stelle echt versuchen es zu reduzieren, das ist wenigstens schon mal etwas, und wenn du damit anfängst einfach nur mal ne zigarette ausläßt ! und das jeden tag immer öfter, lutsch nen lolli oder so....ich hab viel kaugummi gekaut...das hat mich abgelenkt! ich will dir echt kein schlechtes gewissen einreden, aber du solltest echt aufhören damit, denn überall liest man, das es einfacher für ein säugling ist im mutterleib einen sogenannten entzug zu machen als dann wenn es auf der welt ist! versuch es einfach irgendwie, du kannst das schaffen! Überleg einfach nur mal........... es ist für dich jetzt schon schwer auf zu hören, wie soll dein baby sich denn dann dabei fühlen ? du kannst deine sucht jetzt stillen in dem du ne zigarette rauchst, aber dein baby kann es nicht! ich drück dir die daumen! LG
Tanja883
Tanja883 | 24.04.2009
7 Antwort
Bitte höre auf zu rauchen!!!!!
Ich kann dir nur den Rat Ich war auch ne starke raucherin aber als ich erfahren habe das ich schwanger bin hab ich sofort aufgehört. Du hast doch jetzt ein Grund auf zu hören. Mensch du kriegst ein Kind!!!! Du tust dir und dem Kind nichts gutes. Und frag doch deinen Partner ob er nicht ein bisschen rücksicht auf dich nehmen kann und weniger raucht oder raus geht zum Rauchen. Ich weiss es ist schwer aber wenn du es nicht für dich tust dann doch bitte für dein Kind. Es soll doch gesund sein. Babys von Raucherinnen sind meistens untergewichtig und haben nach der Geburt ersmal nen Entzug. Denk mal drüber nach. Und ich drück dir die Daumen das du es schaffst. lg
Angelina01
Angelina01 | 24.04.2009
6 Antwort
hallo Lucylette
als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich schlagartig aufgehärt. Bis auf kleine Rückfälle hat es auch super geklappt. Jetzt rauche ich seit über 2 Jahren nicht mehr und wenn ich rauch rieche, könnte es mir schon hoch kommen. Versuch doch, deinen Partner zu überreden, auch aufzuhören. Zuzweit steht man es besser durch. Aber achtung, ihr werdet euch durch den Entrzug mehr streiten. Ist ganz normal. Viel Glück
MINKA1985
MINKA1985 | 24.04.2009
5 Antwort
hy!!!
Also wenn du dir eh schon gedanken machst dann lass es sein! ich habe in der 6 ssw aufgehört zu rauchen! tu das doch für dein kind! klar ist es schwer ich weis aber ich hätte keine einzige mehr rauchen können nach dem ich erfuhr dass ich schwanger bin! dein armer zwerg!!! habe dann nach dem stillen wieder angefangen da kannst eh wieder rauchen dann!!!! lg
TanjauLara
TanjauLara | 24.04.2009
4 Antwort
Dein Partner soll
auf jeden fall rücksicht nehmen. Ich hoffe mal er raucht nicht in der Wohnung!!! Und er sollte dich unterstützen indem er in deiner Gegenwart einfach nicht raucht, oder besser auch gleich aufhört. Ich konnte von einem Tag auf den anderen aufhören, obwohl ich lange zeit und schon viel geraucht habe. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, warum immer alle sagen sie können es nicht. Man muss es schon wirklich wollen, dann geht es auch. Meine Meinung.
Katrin321
Katrin321 | 24.04.2009
3 Antwort
..
hallo, raucherbabys haben oft weniger gewicht als normal und sind viel mehr gefährdet an dem plötzlichen kindestot zu sterben.., wenn schon nicht für dich tue es für dein baby...danach darf eh nicht mehr in der wohnung geraucht werden..
JamilioMama
JamilioMama | 24.04.2009
2 Antwort
sry
aber dafür kein verständnis... ich hab auch geraucht und sofort aufgehört ohne nocht mal überhaupt eine letzte zu rauchen oder sonst was... für mich war sofort klar das ich meinem kind damit erheblich schaden kann und ich das sicher nicht im geringsten riskieren möchte.. ich frag mich warum du ein kind bekommst wenn du nicht mal dazu bereit bist das rauchen für die gesundheit deines kindes aufzugeben! tut mir echt leid aber so frauen wie dich hab ich echt gefressen!!! rauchen in der ss ist unter aller sau
carryX
carryX | 24.04.2009
1 Antwort
dein mann sollte mit aufhören das ist ine super starke stütze und hilft
hab es auch erst im 4 monat geschaft aufzuhören auch nur weil mein partner mich mit untersttzte und auch aufhörte
Taylor7
Taylor7 | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading