Schwellung am Hals?

Justins-Mum
Justins-Mum
08.04.2009 | 2 Antworten
Halli Hallo!

Da ich im Internet um die Zeit keine andere nützliche Antwort gefunden habe, stelle ich hier meine frage einmal direkt.

Es geht um meinen Sohn, (fast 4).
Er hat seit heute Abend eine art "schwellung" am Hals, es tut ihm nicht weh und es ist beweglich. Es zieht sich unter seinem rechten Ohr lang.
Ich tippe auf die Lymphknoten.
Da ich in der letzten Woche selbst eine Mandelentzündung hatte, habe ich auch in seinen Mund geschaut und die Mandel scheint rechts auch vergrößert.
Kennt das jemand von euch?
Habt ihr da Erfarung mit?

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
ich denke
das es eine ganz normale lymphdrüsen schwellung ist, der körper deines sohnes kämpft gegen eine krankheit fühle mal die drüsen am hinterkopf, die schwellen meist auch an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
1 Antwort
huhu
jup lympfknoten... hab ich auch öfter. oft fällt einer da besonders auf. bei mir isses der links am hals... bei meinem töchterchen rechts seite genick ;) schätze dein kleiner hat sich bei dir angesteckt... inkubationszeit is meist ne woche, also ab zum doc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Intimbereich geschwollen
09.03.2017 | 3 Antworten
schwellung nach hoden op
26.02.2015 | 1 Antwort
kloß im hals - schwangerschaft
04.01.2012 | 5 Antworten
Ständig Schleim im Hals?!
07.11.2011 | 8 Antworten
insektenstiche und schwellung
04.08.2011 | 10 Antworten
zeckenbiss jetzt schwellung
22.06.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading