für alle die meinen impfen ist überflüssig

patty31
patty31
26.02.2009 | 16 Antworten
moin ihr lieben
war gestern bei einem kurs wo ein kinderarzt einen vortrag über infektionskrankheiten hilt. ich war schockiert über die bilder die er zeigte. infektionskrankheiten bei säuglingen und kindern weil sie nicht geimpft wurden!ich sag euch:lasst eure kinder impfen, die bilder verfolgen mich jetzt noch.
ich schreib es weil eine mami mal meinte impfungen an säuglingen und kleinkinder sind nur eine unnötige folter für das kind. meinte auch dass die wahrscheinlichkeit einer dieser krankheiten zu bekommen so gering ist dass eine impfung praktisch überflüssig wäre.
geht impfen!
lg
patty
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Teils, teils.....
Bin auch eher der Meinung von MartinaR. Ich lasse meine Tochter impfen, aber nicht wahllos und nur weil der KA meint, dass ist gut. Viel ist auch Zusammenarbeit mit der Industrie . Den 6fach-Impfstoff habe ich auch komplett verweigert. Und wir haben sie mit einem Jahr erst anfangen lassen zu impfen, 5fach . Danach kamen noch MMR+WP. Weder Rota-, noch Pneumokokken oder Meningokokken wurden geimpft. Und da wir in SH wohnen, auch keine FSME-Impfung .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
15 Antwort
Formaldehyd, Phenoxyethanol, Aluminium, Gentechnik,
sind nur einige der tollen Bestandteile von Impfungen. Geben Euch Eure Ärzte den Beipackzettel? Ich habe noch nie einen erlebt, der das unaufgefordert macht. Die Sprachentwicklung meines Zweiten, den wir nach schlechten Erfahrungen mit meinem Großen erst mit einem Jahr impfen ließen , ist seitdem verzögert. Er redete sehr gut und seit dem Tag der Impfung fast garnicht mehr. Jetzt geht es wieder, wir haben aber auch nicht weiter geimpft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
14 Antwort
Wenn man impft,
muß man aber auch den Impfschaden mit einkalkulieren! Als mein Großer in dem alter war, in dem 6-fach geimpft wird, gab es durch den Impfstoff, der damals auf dem Markt war mehrere Todesfälle. Ein Mädchen aus unserem Ort hat nach einer Zeckenimpfung eine Hirnhautentzündung bekommen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
13 Antwort
Impfen sollte pflicht sein
und jeder mutter die das nicht tut ist eine verantwortungslose Mutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
12 Antwort
Ein Risiko besteht zwar immer...
und man möchte gar nicht drüber nachdenken was ein Impfsschaden anrichten könnte - aber die Chance den zu erwischen ist glaube ich geringer als an der Krankheit zu erkranken... Klar sind die Impfungen für die Zwerge zum Teil schon heftig die 6fach Impfung und Rotavirus an einem Tag... aber unser kleiner hat das Gottseidank immer super weggesteckt außerdem gibts da Globulis zur Unterstützung. Finde auch das wir als Mamas verpflichtet sind für die Gesundheit unserer kleinen das Beste zu geben... und zu versuchen. Hab mit meinem KiA über das echt lange diskutiert. Glg claudi
bengale84
bengale84 | 26.02.2009
11 Antwort
ich meinte ja auch nur
...das ich Fabian impfen lasse was der Arzt sagt...natürlich nicht gegen irgendwelche Tropenkrankheiten wie Malaria oder so...als nächstes wäre Zeckenimpfung dran die ist wohl sehr förderlich hier in Ba-Wü.
Mausemannsmama
Mausemannsmama | 26.02.2009
10 Antwort
Hatte der
Arzt auch Bilder von Babys mit Impfschäden dabei??? Di gibts nämlich auch....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
9 Antwort
Klar ist Impfen
wichtig, aber nicht jede Impfung, die es gibt ist wirklich sinnvoll. Ich bin gegen die 6-fach Impfung und laß meine Kinder nach und nach impfen, so wie es nötig ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
8 Antwort
Angstmache....
....ist noch immer der beste Weg um Mütter dahin zu bekommen wo man will! Guten Morgen, wenn mit der Gesundheit unserer Kinder argumentiert wird, ist das unser wundester Punkt. Jedes Ding hat zwei Seiten, es gibt nichts was nur gut ist. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009
7 Antwort
ihr hättet mal die bilder eines an wundstarrkrampf
erkranktes baby sehen sollen oder an keuchhusten erkranktes 6 monate altes baby. gott!!
patty31
patty31 | 26.02.2009
6 Antwort
oh ja
Hallo, also da kann ich nur sagen, alles was es gibt wird bei meinem Sohn gemacht.Damals in der Krabbelgruppe hatte ich auch eine Mama, hab mich echt aufgeregt, es war ein Nachzögling sie hatte schon 3 Kinder und sie meinte sie möchte diesmal alles anders machen und nicht impfen da es ansich ja überflüssig ist, erst recht wegen der Nebenwirkungen.Naja habe ihr dann meine Meinung gesagt, denn natürlich sind die Krankheiten weniger geworden, aber warum?Nämlich genau deswegen weil die meisten Menschen impfen lassen, aber weg sind die Viren etc. ja nicht. Und Nebenwirkungen gibt es schon bei einer kleinen Aspirin, von daher IMPFEN!!!!!
Mausemannsmama
Mausemannsmama | 26.02.2009
5 Antwort
jaaaaaaaaaaa
ja auf jeden fall! Auch wenn man jetzt vorfinanzieren muss! Man bekommt es wieder und der Schutz bleibt ein Leben lang
jasy08
jasy08 | 26.02.2009
4 Antwort
Krass
Ehrlich, meine KiÄrztin hat mich gar nicht erst gefragt, ob sie impfen soll, mal abgesehen davon, dass ich meine Kleine sowieso impfen lassen wollte, aus den von dir genannten Gründen. Gibt es heutzutage wirklich noch Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen?
MeineMaus08
MeineMaus08 | 26.02.2009
3 Antwort
Zum Glück ist es ein sehr geringer Prozentsatz, der sich weigert die Kinder impfen zu lassen
Die Mehrheit geht und das ist auch gut so LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.02.2009
2 Antwort
tja,
gebe dir recht!!! und empfehle allen mal zu solchen diskussionsrunden zu gehen um sich RICHTIG zu informieren, denn selbst wenn man im inet schaut liest man entweder gut oder böse! aber muß halt jeder für sich entscheiden! glg anna
skyxxx
skyxxx | 26.02.2009
1 Antwort
hallöchen
da gebe ich dir voll recht, ich nehme auch alle impfungen mit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Impfen - Nebenwirkungen
06.09.2011 | 6 Antworten
pro/contra impfen?
24.01.2011 | 17 Antworten
Babys impfen ja oder nein?
05.07.2010 | 11 Antworten
Impfen: Pro und Contra
11.03.2010 | 11 Antworten
Impfen ja oder nein?
23.02.2010 | 27 Antworten
Lässt ihr eure babys impfen?
02.12.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading