was tun

kathi_1981
kathi_1981
01.02.2009 | 7 Antworten
gegen krupp husten mit fieber wenn alles andere nich hilft?

danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hatten wir leider auch schon 2 ma
wir haben für den Notfall InfectoKrupp Zäpfchen bekommen. Unser KiDoc meinte auch es helfe, wenn man in der Nähe des Bettes feuchte Tücher aufhängt. Gegen das Fieber kannst ja Benuron Zäpfchen geben. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2009
6 Antwort
Helfen nicht ???
Dann würde ich ins Krankenhaus fahren , damit sie oder er dort nochmal inhalieren kann , so machen wir das wenn bei Renke die Rectodelt nicht anschlagen . Alles Gute für euch
SiRe
SiRe | 01.02.2009
5 Antwort
Hi..
Mein kleiner leidet sehr oft im Jahr unter Pseudo Krupp.. Am besten heute noch ins Krankenhaus fahren..da es wirklich erstickungsanfälle sind..Und das ist unter umständen gefährlich..Du bekommst dann Zäpfchen..die heißen InfectoKrupp..Da ist Cortison drin..Das löst die Verengung in den Luftwegen.. Das kleine beim schlafen hochlegen..feuchte Tücher im gut gekühlten Raum hinhängen..inhallieren...den ersten 2-3 Tagen einen Hustenstiller geben..am Tag einen Hustenlöser..und nach 2-3 Tagen nur noch Hustenlöser..früh und Nachmittags.. Vermeide wenn es geht die kalte trockene Luft.. Fieberzäpfchen, wie gewohnt geben..Und laß Dir Vibrucol aufschreiben..das sind Beruhigungszäpfchen..wenigstens für die ersten beiden Tagen..damit das kleine wenigstens etwas schlafen kann..Ich hab Pascal die ersten Nächte deswegen immer zu mir mit ins Bett genommen..Weil das schon ganz schön heftig ist.. Gute Besserung.. LG Sabine
MamiBiene
MamiBiene | 01.02.2009
4 Antwort
..
ja das kenn ich.. also gegen das fieber kannste zäpfchen geben, gegen das husten hilft bei uns nur ein luftbefeuchter. was du auch tun kannst, sogar sollst laut meinem arzt ist nach draussen gehen.. pack dein schatzi dick ein, am besten in ne decke wickel und ab auf den balkon.. aber nur für ca 15 minute. das hilft bei uns ganz gut auf die nacht.. je nachdem wie alt dein schatz ist, kannst du ach mit tigerbalsam oder sonst einer salbe einstreichen!
sidii
sidii | 01.02.2009
3 Antwort
Hallo
Mein Sohn hatte mit 6mon diesen Pseudokrupphusten da hat immer frische luft geholfen bei einem anfall. Kortisonzäpfchen bekamm ich zur vorsicht auch mit. Der Arzt sagte bei einem richtigen Krupphusten soolte man sofort zum Arzt oder ins Krankenhaus.LG
4Kidis25714
4Kidis25714 | 01.02.2009
2 Antwort
die
habe ich ihr schon gegeben
kathi_1981
kathi_1981 | 01.02.2009
1 Antwort
.............
Kortisonzäpfchen. Müsste Dir der Arzt für den Notfall eigentlich mitgegeben haben.
Wichtelchen
Wichtelchen | 01.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was tun gegen hohes Fieber?
08.01.2012 | 5 Antworten
Was hilft gegen Fieber?
29.03.2011 | 5 Antworten
was hilft gegen starken husten?
06.12.2010 | 4 Antworten
Mittel gegen Husten
17.10.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading