Blähungen durch Zymafluor-Tabl?

Yenni
Yenni
14.12.2008 | 7 Antworten
Hallo Mädels,
hat jemand schonmal davon gehört?
Mein Kleiner, 5Wo.alt, hat so doll mit Blähungen und Bauchschmerzen zu tun.
Da ich die Zymafluor gebe, hat mir jetzt eine Bekannte erzählt, dass ihr Kleiner das auch hatte und dass das mit den Tabl. zu tun hatte, weil nachdem sie die einfach weg gelassen hat, waren plötzlich auch seine Blähungen weg.
Sie gibt jetzt einfach nur noch die Vit.D Tabl.
Habe dann auch einfach mal die Tabl. weg gelassen und irgendwie waren seine Blähungen wirklich weg, bzw. nicht mehr so schlimm.
Musste dann zum Kinderarzt zur U3, habe das der Kinderärztin gesagt, die meinte, das eine hat mit dem anderen nix und ich soll die Tabl. wieder geben, da sie wichtig wären.
Okay, gesagt getan und jetzt hat er wieder so doll Blähungen und kämpft mit starken Bauchschmerzen.
Also muss es ja dann doch was mit den Zymafluor zu tun haben oder?
Oder ist es nur Zufall?
Brauche hilfe.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallo
Habe jetzt das Dekristol. Also Vit.D. Das gebe ich ihm jeden Tag. Zymafluor lasse ich komplett weg und geb ihm das erst wieder wenn er Zähne bekommt. Und seitdem ich das weg lasse, sind auch seine Blähungen so gut wie weg. Er pupst schon noch ordentlich, aber er quält sich nicht mehr. LG
Yenni
Yenni | 21.12.2008
6 Antwort
Vigantoletten
Hallo, Bitte das Vit. D nicht absetzten. Versuche die Vigantoletten. Bebkommst Du als Tabletten oder Tropfen.
sevenofnine_jr
sevenofnine_jr | 20.12.2008
5 Antwort
Geht nicht...
Ich stille... Naja und somit geb ich keinen Tee oder sonstiges. Hab es mit Tee versucht, aber den nimmt er mir nicht ab. Nur ab und zu mal. Er will nur Brust und Milch ;o). Tja und abwarten wegen den Tabletten dass es besser wird, will ich nicht wirklich, da er sich wirklich doll quält und er ist erst 5 Wo. alt. Muss ja nicht sein.
Yenni
Yenni | 14.12.2008
4 Antwort
Es gibt auch andere Tabletten,
kannst dich ja auch in der Apo erkundigen. Die bekommst ja auch ohne Rezept. Die Tabletten sind schon wichtig, kannst sie nicht einfach weglassen. Aber meine Tochter hatte auch am Anfang andere. Versuch lieber mit nem Tee oder anderen natürlichen Sachen abhilfe zu schaffen. Vielleicht muss er sich auch erst dran gewöhnen. Hatte bei meiner Tochter am Anfang auch das Gefühl das sie die Tabletten nicht verträgt, das hat sich nach ein paar Wochen dann aber wieder gelegt. Der Magen muss sich ja grundsätzlich erstmal an die neuen Nährstoffe gewöhnen. TIPP: Ich geb die Tabletten in eine ganze Wasserflasche und nicht nur auf nem Löffelchen verdünnt. Sie nimmt sie dann über den Tag verteilt ein aber so verträgt sie es. Musst mal probieren ob es so vielleicht auch bei euch besser ist.
Happymammi
Happymammi | 14.12.2008
3 Antwort
Oki
ich danke euch ganz doll für die Bestätigung. freu. Dann lass ich sie jetzt wieder weg, hole mir morgen gleich die Vit.D Tabl. und gebe die Fluor erst wieder wenn er Zähne bekommt. Naja und der Ärztin werd ich nix davon sagen. Stimmt, meine Mutti hat das auch gesagt, wir haben früher auch nix bekommen und mit uns ist auch alles okay.
Yenni
Yenni | 14.12.2008
2 Antwort
habe ich auch weggelassen
hatte das damals auch gehört und die nicht mehr gegeben und die bauchschmerzen waren weniger geworden.habe ihm dann nur vitamin d gegeben und nach drei monaten als die bauchweh weg waren dann mit den anderen wieder angefangen.man muß ja die drei-monats-koliken ja nicht noch zusätzlich fördern.wenn du siehst, dass es deinem baby besser geht dann laß sie erstmal weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2008
1 Antwort
hallo
mein kleiner hatte das auch habe die tab dann einfach weggelassen und dem doc nix gesagt dann ging es ihm auch wieder gut. meine mum hat gemeint früher gab es die tab auch net und die kinder sind auch gesund und gross geworden.
julians-mama
julians-mama | 14.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Blähungen - Kümmelsud?
25.10.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading