Ich brauche eure Meinungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2008 | 20 Antworten
Hallo ihr alle.
Sagt mal wie erzieht ihr eure Kinder was das dreckig machen angeht?
Ich meine ein Kind muss sich doch auch mal richtig besudeln dürfen und aussehen wie ein kleines Schweinchen(Lach), scheiß doch auf Flecken usw. Es gibt doch mittlerweile gute Waschmaschienen ist ja nicht wie früher mit einem Waschbrett an den See zu gehen und Waschmittel in zick Varianten, Fleckenmittel und was der Markt noch alles so her gibt.
Ein Kind muss doch ein anständiges Imunsystem aufbauen können. Diese Hygienefimmel machen ein Kind doch nur Kränker. Einer Grundhygiene spricht ja nichts entgegen muss ja auch sein, aber wenn ein Kind nicht mehr Kind sein kann und spielen kann weil es Angst hat sich schmutzig zu machen stimmt doch was nicht.Habe eben einen Artikel gelesen über Hygiene.
Was meint ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Dreck macht gesund
Das war schon immer der Spruch meiner Oma... Also was das spielen betrifft ich bin da gar nicht pingelig was das betrifft.... ich find das gehört zum glücklichen Kind dazu sich auch mal richtig im Schlamm zu besudeln Natürlich danach Badewanne!!! Aberdas macht doch richtig Spaß!!! Und mei also ganz ehrlich was ist dabei.... wenn eine normale Häusliche Ordnung und ne normale Körperhygiene anerzogen wird ist es doch nicht schlimm auch mal mit Erde und Wasser zu panschen und mit Blättern umsich zu werfen.. also ich mach da sogar selber noch mit und find´s supi... Kinder brauchen das das ist eine gewisse Freiheit die Kinder noch haben können sich mal einfach pitsch nass zu machen oder spick dreckig...
BigMama1985
BigMama1985 | 03.11.2008
19 Antwort
Denke jeder entscheidet das für sich selber,
man sollte keinen Verurteilen der es übertrieben macht. Ich selber denke auch das Kinder sich mal einsauen dürfen, hab ich als Kind auch zu genüge gemacht und meine Eltern fanden es eher lustig wenn wir mal wieder voll mit Matsche heim kamen von den Nachbarn. Meine große Schwester hält alles sehr übertrieben sauber, was die Wohnung angeht, aber der Kleine darf sich trotzdem im Garten einsauen, mit den anderen Kindern und meinem Kleinem. Das gehört einfach dazu. Aber manche achten eben darauf. Aber es ist jeden selber überlassen eigentlich. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
18 Antwort
Stimmt.
Eine gewisse Hygiene muss sein, aber trotzdem darf das Kind nich zu kurz komm, wenn es um besudeln geht. Daher ham wir für unsre Tochter extra Spielplatz und Sandkastensachen, mit denen sie so richtig durch den Sand oder über die Wiese robben kann. Da is es dann egal, ob die wieder sauber werden, oder ob da Flecken bleiben. Sind ja für den Spielplatz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
17 Antwort
Bin ich froh
das ich nicht alleine so eine Meinung habe. Dann auf auf zu einem guten Imunsystem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
16 Antwort
aus diesem Grunde wollte ich unbedingt als erstes einen Jungen haben
:-) Jungs dürfen das ja alles, da wird das nich so eng gesehen, also dachte ich mir... fang ich mit nem Jungen an, dann hats das Mädchen nich so schwer, wenn sie sich alle schon mal an den Dreck gewöhnt haben... Mein Plan ist aufgegangen :-) Im Kindergarten sind sie auch ganz glücklich, weil sie bei meinem nich immer so doll aufpassen müssen, dass ja nix dreckig wird.
sinead1976
sinead1976 | 03.11.2008
15 Antwort
sagen wir es so
schmutzig machen bein spielen ja aber einem gewissen alter kann ich vorrausetzen bzw verlangen das sie sich nicht mit absicht die sachen voll manschen. macht die 6 jährige tochter meiner schwester gerne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
14 Antwort
ich freue mich auch
wenn meine große heimkommt und aussieht, als hätte sie den ganzen tag in einer schlammpfütze geplanscht! dabei ist SIE eigentlich diejenige, die sich eigentlich nicht mehr dreckig machen möchte
assassas81
assassas81 | 03.11.2008
13 Antwort
kinder müssen dreckig sein
ne ganz normale hygiene ist zwar pflicht.sprich zähne putzen waschen usw.vorallem am essenstisch und wenns ins bett geht, aber drassuen dürfen sich meine zwei einsauen wie sie wollen.hab doch ne waschmachine und ne dusche hab ich auch.mein kleiner schreit zwar immer iihh wenn er was an den händen hat, dann muss ich kurz wegwischen, anscjließend wird aber fleißig weiter gemascht.obs mit feuchtem laub oder fingerfarbe ist.natürlich düfen die draussen nicht mit hundekot oder sowas spielen, aber sand blätter usw.ist ok.und ich finde es auch wichtig, das sie die erfahrung mchen können. hab mich einmal auf dem spielplatz so aufgeregt weil eine mutter zu ihrem kind meinte, geh nicht rutshen sonst wirst du schmutzig.hallo?also entweder geht man dann nicht auf dem spielplatz oder zieht alte sachen an.
JJMami84
JJMami84 | 03.11.2008
12 Antwort
Benimmregeln
Natürlich wird beim Essenstisch auch darauf geachtet das man anständig isst. Bei den ersten Versuchen momentan haben wir noch probleme bis der Löffel den Mund trifft aber dafür gibts ja auch Lätzchen usw. Wenn meine Muas Marmelade an den Fingern hat zeigt sie mir auch ihre Hände damit ich es wegwische, vorher nimmt sie ihre Flasche nicht in die Hand zum Trinken....grins, also bisschen vorzeigeobjekt ist man doch schon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
11 Antwort
hi
wenn wir im garten sind sehen meine 2 auch immer aus wie 2 kleine ferckelchen da wird wasser genommen und in die blumenerde geschütet und dann setzten sie sich rein und matschen drauf los .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
10 Antwort
Seh ich ebenso..
meine Kinder dürfen und durften sich schon immer.. ordentlich "besudeln" macht doch auch spass.. zu spielen ohne auf die klamotten achten zu müssen.. mei.. und was das essen angeht.. natürlich hab auch ich darauf geachtet, dass sie es ordentlich erlernt haben, dass man sich nicht in grud und boden schämen muss, weil sie essen wie die ferkel und das benehmen eines bauern an den tag legen.. *g* aber trotzdem, hatten auch meine kinder.. ihre kreative essphase.. LG Madeleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
9 Antwort
Bin ganz
deiner Meinung!Waren am We erst wieder in den Pfützen unterwegs und bei angemessener Kleidung
mandy_niko
mandy_niko | 03.11.2008
8 Antwort
kleines schweinchen
wir hatten als kinder den höchsten spass im wald, sind durchgerobbt wie bei der bundeswehr, frag nicht wo die nadeln überall waren ;-))) dreck gehört dazu darum hat man ja spielkleidung, da sollte halt der unterschied sein, nicht das mit den schönen klamotten in den dreck gesprungen wird.... wird sind immer von einem grossen stein in den morast gesprungen das wir bis zu kniescheibe drin gesteckt sind war super klasse würd ich heut auch noch machen :-)))
BiankaB
BiankaB | 03.11.2008
7 Antwort
Hallo......
ich bin ganz Deiner Meinung , Kinder müssen Kinder bleiben. Ja und dazu gehört nun auch mal richtiger DRECK!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
6 Antwort
Find kich auch schlimm wenn man so penibel ist
und das Kind nicht dreckig werden darf oder schnuller sofort desinfiziert werden muss wenn er mal wo lag.Also da können Kinder keine ordentlices Abwehrsystem aufbauen.Kinder müssen im Dreck Spielen oder mal was in den Mund nehmen.Sonst dürfte kein Kind auf den Spielplatz. LG
CindyJane
CindyJane | 03.11.2008
5 Antwort
richtig so
meine darf auch mal nen Schlammbad machen, sich im Kindergarten so richtig dreckig machen, habe immer im Auto Ersatzwäsche dabei, falls es gar zu arg sein sollte.Meine braucht hin und wieder bis zu 5 Garnituren Wäsche am Tag, na und, sie ist ein Kind. Meine Grosse ist genauso, wenn sie halt mal unbedingt in die Pfütze springen muss, das es nur so spritzt, na bitte schön, sie sollen spielen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
4 Antwort
dreck macht spass
ich bin da überhaupt nicht pingelig. natürlich, in meiner wohnung ist es sauber, aber unterwegs bin ich da absolut nicht pingelig... im gegenteil, wenns schön geregnet hat mach ich mit meinem sohn auch gerne mal nen matschspaziergang, hüpf mit ihm in pfützen, baue schlammkuchen usw... er darf sich ruhig ordentlich einsudeln! nur beim essen achte ich auf sauberkeit, dass er ordentlich isst und sich nicht von oben bis unten vollschiert, aber das kann er auch schon sehr gut, er war von beginn an ein recht ordentlicher esser
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.11.2008
3 Antwort
Spielplatz ist tabuloses Gebiet :O)
Nur am Tisch beim Essen bestehe ich auf ein paar Benimmregeln ... Ansonsten gilt immer die Devise: Wenn ein Kind sauber nach Hause kommt, dann hatte es keinen Spaß LG Ach ja: Imunsystem hin oder her: Katzenfutter dürfen meine Mädels nicht essen, da hab ich was dagegen. Und im Katzenklo wird auch nicht gebuddelt
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.11.2008
2 Antwort
Puhh
ich habe einfach immer sauber gemacht und dabei immer wieder gesagt jetzt Putzen wir alles Sauber.Irgendwann sagte meine Tochter immer Tuch putze, wenn sie was verkippt hat, hat sie es immer selber aufgewischt, nicht alles aber sie hat schon viel aufgewischt, und sie wäscht sich auch selber und ich weiss nicht woher sie diesen putzfimmel hat, und sie ist nicht mal 2, das macht mir angst.Also ich glaube sowas muss man nicht erziehen es passiert einfach wenn man es vormacht. LG
CindyJane
CindyJane | 03.11.2008
1 Antwort
Ich muss dazu noch sagen....
es gibt natürlich ausnahmen wenn man auf Festlichkeiten ect ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Brauche Rat
12.08.2012 | 6 Antworten
brauche euren rat
03.08.2012 | 17 Antworten
brauche rat
21.07.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading