Wie habt ihr es geschafft

LenyaLia2008
LenyaLia2008
22.09.2008 | 8 Antworten
eure angefutterten Schwangerschaftspfunde wieder los zu werden? Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben?( ausser sport machen, keine Süßigkeiten naschen etc) Habt ihr Rückbildungsgymnastik gemacht? Meine fängt heute an .. Wie ist das so? Meldet euch bitte! LG Danke Ivon
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Abnehmen
Habe in der SS 22 Kilo zugenommen. Nach der Geburt waren 16 kilo gleich weg. Der Rest war paar Wochen später auch ganz schnell weg obwohl ich nicht gestillt habe und null Sport gemacht hab außer mehrmals am Tag in den dritten Stock rauf und runter ohne Lift mit Kind auf dem Arm ;-)) Hatte nach drei Monaten mein altes Gewicht wieder aber meine Klamotten passen trotzdem nicht. Der Körper hat sich verändert aber das ist ok. Mein Mann sagt jetzt sehe ich endlich nicht mehr wie ein Hungerhaken aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2008
7 Antwort
er spruch stimmt bei mir :-)
..........................................
majka
majka | 22.09.2008
6 Antwort
1
also das problem mehr oder weniger ist das ich nicht stille...geht es trotzdem schneller weg oder ist an dem spruch "9 monate kommt und 9 monate geht der bauch"?
LenyaLia2008
LenyaLia2008 | 22.09.2008
5 Antwort
also ich hatte 30 kg zugenommen
und habe jetzt fast 8 monate nach der geburt nur 3 kg mehr wie vor der schwangerschaft....durch sillen nimmst du automatisch ab und die kg. die noch übrig geblieben sind musste ich bisschen aufpassen mit den süssigkheiten und so....aber dauert alles seine zeit.... lg
majka
majka | 22.09.2008
4 Antwort
Abnehmen
Mach dir keinen Streß, nimmst automatisch langsam ab wenn du stillst. Und wenn du nicht anfängst mit "Streß-Freß" dann reguliert sich das bald weitgehend alleine.
Unca
Unca | 22.09.2008
3 Antwort
Pilates
ist als beste Rückbildungsgymnastik bekannt. Bietet jedes gute Studio. Ich glaube es gibt aber auch an anderen Institutionen Pilateskurse. Und natürlich viel Bewegung. Es kann aber auch sein, dass Du im ersten Jahr tun kannst was Du willst und es tut sich nichts. Dann sei nicht frustriert. Mir geht es so. Der Körper muss erstmal wieder auf nomalen Hormonhaushalt umstellen, dann purzeln die Pfunde fast von allein, wenn Du genug Bewegung hast und viel trinkst. Trinken ist das A und O. Versuch so ca 2, 5 bis 3 Liter am Tag zu trinken. Natürlich Wasser oder andere kalorienarme Getränke. Pilates hilft Dir dabei den Bauch etc wieder zu straffen, da Du damit die Tiefenmuskulatur trainierst. Hoffe ich konnte Dir helfen. LG
caro7278
caro7278 | 22.09.2008
2 Antwort
Rückbildungsgymnastik
soll für die rückbildung der gebärmutter sein net für die pfunde..grins..
nicki21051979
nicki21051979 | 22.09.2008
1 Antwort
es gibt
da ein tolles Buch das heisst Abnehmen nach der Schwangerschaft... Leckere Rezepte und Übungen drinnen.....
Childofthesun
Childofthesun | 22.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading