Scheidenpilz

bienchen27
bienchen27
18.11.2007 | 9 Antworten
Ich glaube das ich einen Scheidenpiz habe.
Seit Mittwoch brennt und juckt es furchtbar, habe mir dann canifugcreme und zäpfchen gekauft, aber leider ist noch keine Besserung eingetroffen.
Wer kennt das und was habt ihr dagegen gemacht?
Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das erste
was du machen solltest ist einen FA aufsuchen. Selber rumdoktern bringt da nichts. Wenn du dir sicher bist das ein Pilz ist, ich hab mal gehört das ein Tampon mit Quark helfen soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
2 Antwort
scheidenpilz
also die salbe und zäpfchen kenn ich auch wirken bei mir gut, hab mal gehört das naturjoghurt wunder bewegen soll würde aber trotzdem auf jeden fall zum arzt gehen.gute besserung
pink-lilie
pink-lilie | 18.11.2007
3 Antwort
morgen
am besten zum arzt gehen, ich glaub es bringt nicht viel wenn man selbst daheim rumdoktert
janineoeder
janineoeder | 18.11.2007
4 Antwort
Ich hatte
auch mal einen Scheidenpilz und hab von meiner FÄ so eine creme bekommen die ich mit einer langen Pipette in die Scheide spritzen musste. Am besten gehst du auch zu deinem Frauenarzt. Gibt ja verschiedene Pilze und die dafür vorgesehenen Medikamente.
Drache
Drache | 18.11.2007
5 Antwort
Scheidenpilz
Gehe Montag zum FA und lass Dir ne Salbe verschreiben. Die ist zur äußeren und inneren Anwendung und sie schlägt meist innerhalb von 24 Stunden an ... Ist net weiter schlimm, hat jede Frau schon mal gehabt ... nur nicht auf die lange Bahn schieben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.11.2007
6 Antwort
es gibt
zu verschieden pilze um alle cremes und etc selber auszuprobieren und somit solltest du echt zum frauen arzt gehen und auch vorher mit ihm abklären wegen dem quark und der natur joghurts da die nicht bei jedem helfen ... diese sollen kühlend wirken und lindern den juckreiz.
zebra82
zebra82 | 18.11.2007
7 Antwort
Scheidenpilz
Gehe zum Frauenarzt, können auch Bakterien sein-wird ein Abstrich gemacht.Wenn Du nach 3 Tagen, keinen Erfolg mit Coltrimazol gehabt hast.Canesten Gyn Zäpfchen und Salbe, wirkt gegen Pilze und Bakterien.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
8 Antwort
Habe früher auch oft Pilz gehabt, doch als ich....
dann auf eine Intimwaschlotion umgestiegen bin hatte ich keine Probleme mehr! Der Partner sollte auch eine Intimwaschlotion verwenden, auch wenn diese meist nur für Damen verkauft wird! Schließlich geht es an den Herren ja auch nicht vorbei, schon gar nicht wenn es warm ist und sie unbeschnitten sind! LG:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
9 Antwort
hallo,
Hab grad selbst das problem..hab mich lange nicht getraut mit meinem arzt drüber zu reden, diese woche bin ich dann über meinen schaten gesprungen, er hat mir Scheidenzäpfchen verschrieben.stelle fest das es zwar dauert aber hilft.Was allerdings noch besser hilft zur äusseren anwendung ist babyöl aber auch ein stück Butter.Einfach einreiben 10-15 min einziehen lasen.durch das Fett in der Butter läßt die Trockenheit schnell nach.Zugegeben hört sich blöd an, dacht ich auch erst als meine Freundin die schon 2 Kinder hat und das selbst schon durchmachen musste mir erzählt hat.Ich mache es jetzt seit 2 Tagen und es ist Spürbar besser..probiert es mal aus..liebe Grüsse
jertam
jertam | 31.01.2008

ERFAHRE MEHR:

Windelsoor oder Scheidenpilz?
25.07.2013 | 3 Antworten
Scheidenpilz! Kamillenbad?
28.09.2012 | 25 Antworten
Lästiger Scheidenpilz
17.04.2012 | 9 Antworten
Scheidenpilz und starke grippe
16.02.2011 | 4 Antworten
Fast 3 Jährige Scheidenpilz?
16.06.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading