Habe fürchterliche Zahnschmerzen

Kroemmel
Kroemmel
26.12.2010 | 13 Antworten
Hallo liebe Leute..
Ich weiß ihr könnt mir auch nicht helfen.. Habe nach einer abgeschlossenen Wurzelbehandlung im August/september jetzt erst seit zwei wochen so starke Zahnschmerzen dass ich kaum noch schlafen kann.. nehmen darf ich auch nichts.. bin in der 12 Woche schwanger..Und dann passiert sowas immer an Feiertagen =(
Morgen muss ich erstmal zum Zahnarzt und ich hoffe so sehr dass er auch da ist.. wenn nicht sterbe ich -.- Habe so höllische Schmerzen ..
Paracetamol kann ich auch nicht nehmen.. bei mir schlägt gar nichts mehr an.. -.-

Danke fürs Lesen..
LG Alena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
HAllo Leute
Wollte noch mal bescheid sagen was jetzt gemacht wurde... Habe heute morgen mit meinem ZA telefoniert....Muss Amoxicillin 1000 einnehmen.. 3 mal 1... mal sehen ob das was hilft.. begeistert bin ich nicht... Dachte es geht ohne Medis...
Kroemmel
Kroemmel | 27.12.2010
12 Antwort
Nelken helfen wirklich
leg eine auf den schmerzenden zahn und beiße vorsichtig rauf. Sie haben eine betäubende Wirkung LG und gute Besserung
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.12.2010
11 Antwort
Salzwasser Gurgeln.
Es muss richtig viel Salz drin sein, mit Warmem Wasser aufkeinenfall kalt.Ich kenne so schmerzen nur zu gut. LG
CindyJane
CindyJane | 26.12.2010
10 Antwort
Hey
Hast du vielleicht Gewürznelken da? Hatte vor 2 Wochen auch so höllische Zahnschmerzen, dann hab ich 2 Nelken in den Mund an der stelle wo es weh tat. Und nach einer Stunde waren se weg. lg
puppenmodel
puppenmodel | 26.12.2010
9 Antwort
@florabini
Er hat halt erstmal auf Risiko zugemacht weil ich halt nebenbei zum Kieferorthopäde muss und die mussten Abdrücke nehmen.. und er hat halt gesagt er ist sich nicht sicher ob er noch mal mucken macht.. durch diesen großen hohlraum..ob da nicht doch noch was drin ist..Morgen geh ich erstmal hin.. Bin erstmal schlafen....
Kroemmel
Kroemmel | 26.12.2010
8 Antwort
@Kroemmel
aber nach einer abgeschlossenden wurzelbehandlung darf nicht mehr weh tun!wenn die wurzel nicht einwandfrei ist, sollte der zahnarzt den zahn nicht verschließen, ein guter zahnarzt merkt das auch. ich hatte super schlechte zähne und durch einen sau schlechten zahnarzt habe ich fast alle bis auf 9 zähne verloren.heute mit 36 jahren trage ich schon ein gebiß.ich kann dir nur empfehlen zu wechseln!und nicht so dumm zu sein wie ich.vermutlich kann man aber jetzt schon nichts mehr machen
florabini
florabini | 26.12.2010
7 Antwort
@florabini
Mein ZA hat ja gesagt der wird noch mal Probleme machen der Zahn... Wie gesagt der war angeschlagen schon seit jahren ohne das ich das wusste.. Hohlraum im Kiefer und zur Hälfte aufgebaut... Und ziehen.. naja mein armer Schneidezahn... Wenn da dann nicht baldmöglichst nen Ersatz drauf kommt dann bricht mir hier aber was ab ey !! -.- Wurzel und alles ist ja raus.. wahrscheinlich war aber die Entzündung bzw der Eiter noch nicht ganz raus...
Kroemmel
Kroemmel | 26.12.2010
6 Antwort
ich denke
das der zahn jetzt raus muß, aber auch das ist in der ss kein problem.mir wurde auch ein zahn gezogen. zu starke schmerzen können eine fehl oder frühgeburt auslösen, ganz schon mutig von dir damit 14 age zu warten....ich wünsche dir alles gute
florabini
florabini | 26.12.2010
5 Antwort
Mein Problem ist...
ich habe ziemliche Angst vorm Zahnarzt.. und vor zwei wochen war es mal so ab und zu.. dachte das geht wieder weg... Naja und jetzt seit gestern bzw vorgestern ist es so schlimm... Da Ich aber nicht so leicht zu einem anderen Arzt gehen kann.. Da ich einen Hohlraum im Kiefer habe.. der Zahn zur Hälfte mit Kunststoff aufgebaut ist, weiß nur mein ZA wo und wie er was machen darf und kann.. wäre ich zum Notdienst gefahren die letzten Tage hätte der keine Ahnung gehabt und hätte mir womöglich noch den zahn wieder abgebrochen.. Wenn der morgen nichts macht dann sterb ich vor Schmerzen, das sag ich euch!!!
Kroemmel
Kroemmel | 26.12.2010
4 Antwort
oha
na hoffentlich kann der ZA was machen.. bei mir wurde ne kleine Wurzelbehandlung in der SS gemacht mit Betäubungsspray aber Löcher stopfen wollte der ZA nicht ... Hatte vor der SS nie Löcher !! Tja : Jedes Kind kostet einen Zahn hat die Ärztin gesagt ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.12.2010
3 Antwort
ich wäre schon längst beim za aufgekreutzt,wenn du es schon 2 wochen hast
Wenn der ncht da ist halt zu einen anderenwas ist daran ein problem
Smilieute
Smilieute | 26.12.2010
2 Antwort
...
Au weia das tut mir leid. Kenn das. Hatte ab Mitte der SS eine Wurzelspitzenentzündng und mein ZA wollte/ konnte nichts machen wegen der SS. Drück dir die Daumen das er dir morgen helfen tut. Und wenn deiner nicht da ist, gehst du zu einem anderen
Caro87
Caro87 | 26.12.2010
1 Antwort
Wenn
du diese zahnschmerzen seit zwei wochen schon hast wieso warst du nicht schon lange beim arzt?
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 26.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Zahn raus operieren?
13.08.2014 | 21 Antworten
33.ssw-ständige Zahnschmerzen!was tun?
15.12.2012 | 7 Antworten
endlich keine zahnschmerzen mehr!
06.05.2012 | 2 Antworten
Zahnschmerzen durch Schwangerschaft?
25.01.2012 | 5 Antworten
zahnschmerzen!
20.11.2011 | 8 Antworten
ziegenpeter/mumps oder zahnschmerzen
15.03.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading