Bin ich blöd oder was?

jennimama
jennimama
18.02.2009 | 14 Antworten
Hi. Also ich habe mal eine Frage. Und zwar war ich gestern bei der U3 und die Ärztin wurde mir empfohlen. Allerdings weiß ich nicht ob ihr das gut finden würdet. Also ich bin voller Hoffnung zu dieser Ärztin gegangen. Erstens war ich traurig das nur die Arzthelferinnen ein Lächeln im Gesicht hatten und die Ärztin nicht wirklich freundlich war. Mein Kleiner wurde untersucht ganz normal. Allerdings wurde er aus dem Schlaf gerissen und wir wissen alle dass wir das auch nicht mögen. Also hat er gequengelt. Im Luafe der Untersuchung fragte mich diese nette Ärztin ob ich nichts zur Beruhigung hätte da er schrie. Ich fragte sie was sie meinte mit Beruhigung. Ihr müsst wissen ich stille meinen Kleinen. Sie sagte dann: Haben sie keinen Schnuller? Meine Antwort war daraufhin das er keinen bekäme (weil wie wir wissen das zur saugverwirrung kommen kann) Der Blick dieser Frau sprach Bände und sprach mir nach Ach er NIMMT keinen. Und ich bin ein bisschen lauter geworden damit sie das versteht und habe dann noch mal geantwortet NEIN NICHT ER NIMMT KEINEN SONDERN ER KRIEGT KEINEN. Der Fall war dann füpr mich gegessen. Als ich dann aber gesehen habe, dass sie meinem Sohn den Daumen in den Mund schieben wollte wäre ich fast in die Luft gegangen. Danke dass mein Sohn meine Gene hat denn er hat ihr auf die Hand geschiss .. und hat den Daumen nicht gelutscht. Dafür hat diese Frau ihm andauernd ins Gesicht gepustet was ich respektlos fand. Man sollte bei so einem kleinen Wesen mmit Feingefühl drangehen. Mein Freund will jetzt dass ich einen anderen Arzt nehme und meiner Meinung nach ist das das beste was ich mienem Kind zumuten kann denn im Krankenhaus war der KInderarzt einfach nur mit dem Herzen dabei. Was meint Ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Meine Meinung
So heute kam die Hebamme zu mir und der hab ich das auch alles erzählt. DAs ist dreist von der Frau hat sie gemeint und mir abgeraten zu dieser Ärztin zu gehen. Sie meiner Meinung. Aber danke für Eure Antworten LG Jennimama
jennimama
jennimama | 19.02.2009
13 Antwort
oh mein gott,,,,
also ich hab das grad gelesen, und bin ausser mir, , hab selber einen kleinen sohn von 5 monaten, , , also ich habe so eine tolle ärztin sie ist sehr liebevoll und ich kann sie jeden sch, , fragen ohne ne blöde antwort zu bekommen, , , suche dir bitte nen neuen arzt, denn wir suchen uns ja schliesslich auch nette ärzte und die kleinen mäuse haben dann auch was besseres verdient, , , ich würde mich sogar bei der ärztekammer beschweren, denn das kann es nicht sein, , , , gibt auch nen branchenbuch für ärzte und patientenmeinungen dazu, , vlt findest du da was, , , , lg jamy
jamy2008
jamy2008 | 18.02.2009
12 Antwort
....
komischerweise lagder kleine in meinem arm und hat sich beruihgt und der istt grad mal fast 5 wochen alt!!!!!!!!!!! wer lesen kann isr klar im vorteil also ich würde mich nicht gerne ins gesicht pustewn lassen
jennimama
jennimama | 18.02.2009
11 Antwort
...
na ja hört sich nicht grade freundlich an, aber das mit dem Finger in den Mund stecken, machen viele Ärzte zur Beruhigung...allerdings haben die Ärzte bei denen ich war, mir empfohlen meinen Finger in seinen Mund zu stecken, das hat ihn dann auch wirklich beruhigt...
Bens-Mama
Bens-Mama | 18.02.2009
10 Antwort
also ich finde
das schon respektlos den kleinen gegenüber...also an deiner stelle hätte ich den arzt auch gewechselt du und vorallem dein kleiner sollen sich ja auch wohlfühlen und das scheint ja bei der frau nicht der fall zu sein...und ob dein kind einen schnuller bekommt oder niicht ist auch ganz allein deine sache...ich glaube ich wäre ausgeflippt...frechheit die frau!...lg
madoma85
madoma85 | 18.02.2009
9 Antwort
ps: und das mit dem anpusten:
lenkt kinder ab.. stört sie nicht.. das ist nichts, was kinder stört oder irgendwas schlimmes auslöst oder so.. im gegenteil.. genauso wie der finger im mund..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
8 Antwort
naja.. aber leicht empfindlich seid ihr beide.
die ärztin wegen des schreiens und du, wegen dem finger.. mal ehrlich.. wenn du tagtäglich sonst wieviele kinder um dich hast, die brüllen, möchtest du auch wissen, wie man das kind beruhigt.. du hättest ja einfach was zu trinken geben können. es ist doch auch normal, dass wenn kinder einen termin haben, die ärzte nicht warten, bis die kleinen von allein wach werden. es warten auch noch andere. und nuckel- saugverwirrung.. nein, mit 3monaten nicht. eher als neugeborenes, weil sie da auch erst die brust "kennenlernen" müssen.. wenn du flasche zusätzlich zum stillen gibst, kann es sein, dass sie die brust verweigern, aber eben nur, weils sich da einfacher trinken lässt wie an der brust.. ich denke mal, sie wollte von dir einfach nur wissen, wie du dein kind beruhigst.. so könnt ihr euch ja auch gar nicht unterhalten sondern müsst euch auch anschreien..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
7 Antwort
das ist ja krass
habe auch den Arzt nach der U3 gewechselt, hatten gestern U4 und das bei einer sehr netten Ärztin
Mira-cheyenne
Mira-cheyenne | 18.02.2009
6 Antwort
oh mann
was ist das denn für eine ärztin ??? ich würde sofort eine andere suchen !!!!
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 18.02.2009
5 Antwort
^^
Sag mal bei welchem warst Du?Ich wohne auch in Mülheim
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
4 Antwort
Hm...
durch das pusten wollte sie ihn vom weinen ablenken, das hilft auch manchmal...ich stoille auch und elias bekommt einen schnulli - keine saugverwirrung und er ist froh, das er auf was rum schnullen kann. wenn kein schnulli zur hand ist nimmt er seine finger bzw. den daumen. finde das ok... besser als wenn er weinen würde und sich fix und fertig macht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
3 Antwort
Also
da würde ich aber auch auf JEDEN FALL nen anderen Arzt suchen, sowas ist mir ja noch nie untergekommen!
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 18.02.2009
2 Antwort
hi
tu wechseln das hat sonst keinen sinn weil ihr werdet euch eh nicht mehr normal unterhalten können nach dieser aktion
MAMI---08
MAMI---08 | 18.02.2009
1 Antwort
Sorry
ich find das jetzt nicht besonders schlimm und ich glaub auch nicht, dass sie respektlos deinem Sohn gegenüber war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009

ERFAHRE MEHR:

zu blöd zum stricken?
21.11.2013 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading