Lange Autofahrt mit Kind!

flemming
flemming
05.08.2011 | 9 Antworten
Hallo!

Wir fahren am Sonntag endlich in den Urlaub!

Von uns aus dauert die Fahrt ungefähr 6 1/2 Stunden (wenns keine Staus gibt). Werde mich mal ganz sicher, trotz meiner Reisekrankheit *kotz*, zu meiner Süßen (1) auf die Rückbank begeben. Nur wie beschäftige ich sie so lange? Wir haben schon überlegt ob wir Abends losfahren sollen um dann während die Kleine schläft die Fahrt hinter uns zu bringen. Was ist aber wenn die Kleine dann aufwacht? Was muss ich dabei haben? (Windeln, Fläschchen u.s.w.)

Dankeschön schon jetzt für die Antworten!

Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@all
Danke! Naja werden wir dass ja sehen wie wir das meistern. Werde mich dann mal melden wenn wir zurück sind. (; Liebe Grüße!
flemming
flemming | 05.08.2011
8 Antwort
meine maus
schläft meistens im auto hatten letztens auch so eine lange fahrt und sie hat geschlafen und geschlafen .....mein papa wurde schon ganz unruhig weil er ne pause brauchte zum rauchen dachte die kleine meldet sich öfter ....lol sind auch nachts gefahren aber als es zurück ging gegen mittag und sie schlief und schlief.... ich habe vorne gesessen weil wenn ich hinten sitze heult sie nur ...ich denke sie versteht es nicht warum ich sie nicht auf den arm nehmen kann ....
blaumuckel
blaumuckel | 05.08.2011
7 Antwort
Wenn sie das fahren eh net ,ag
würde ich auf jedenfall ganz früh los fahren....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 05.08.2011
6 Antwort
(:
Aber eine Zaubertafel haben wir leider nicht (; Find ich auch etwas schwierig zu malen zu mal sie im Kindersitz schon mehr liegt als sitzt. Normalerweise schläft sie durch. Aber das Autofahren mag sie auch nicht so wirklich..
flemming
flemming | 05.08.2011
5 Antwort
Hey
sind mit unsere Maus schon öffters weitere Strecken gefahren. Schwiegereltern wohnen 760km von uns weg. Ich kanns dir nur ans Herz legen abends zu fahren. Denn Tags über ist es stress pur weil die Mäuse ja auch ihren ganz normalen Bewegunsdrang hat. Falls sie Nachts wach werden sollte, beruhigst du sie ganz nomal, weiss ja nicht ob sie durchschläft zuhause, meine nicht deswegen gebe ich ihr dann was zu trinken und singe ihr was vor dann schläft sie ganz von alleine weiter. hatten bis jetzt keine problem. und nachts ist bekanntlich weniger stau. zumindestens meistens =) viel spaß im urlaub.LG
corry123
corry123 | 05.08.2011
4 Antwort
Wieso
mit 1 jahr kann sie doch schön auf so einer zaubermaltafel rum kritzeln hihi
Ninchen2309
Ninchen2309 | 05.08.2011
3 Antwort
erstmal danke..
ein Buch vorlesen ist bei mir etwas problematisch, kann nichtmal auf das Navi schaun ohne dass mir schlecht wird.. Aber wir werden uns wahrscheinlich beim fahren abwechseln und der Papa ist da nicht so empfindlich. Kindermusik und Hörspiele sind auch eine gute Idee. Zum Malen ist sie noch einbisschen zu klein. Habt ihr vielleicht sonst noch Ideen?
flemming
flemming | 05.08.2011
2 Antwort
Wir fahren immer
gegen 4 oder 5 in der früh los...erstens weil man da meißt noch gut durch kommt und zweitens weil sie meißt einfach nochmal schlafen...... Ansonsten klar Essen und trinken mitnehmen.... Dann hatten wir immer noch Bücher dabei oder diese Zaubermaltafeln usw.... Schöne Kindermusik oder Hörspiele
Ninchen2309
Ninchen2309 | 05.08.2011
1 Antwort
also
wir fahren immer meist 4 uhr morgens los..... dann schlafen alle nochmals..also früher haben wir das so gmacht dann ne kühlbox.für getränke und snacks und spiele....etwas zum malen bücher usw
keki007
keki007 | 05.08.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading