Eine Frage - Wichteltreff

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2011 | 34 Antworten
Hallo, ich heiße Julia und bin 13 Jahre alt. Ich liebe kleine Kinder und Babys schon seit ich klein bin. Ich habe 8 Babysitting - Kinder und die Eltern sind total begeistert von meiner Leistung in meinem Alter. Ich habe bei einem Babysitterkurs teilgenommen und besitze ein Babysitterzertifikat. Mit Babysitting habe ich schon mit 11 angefangen. Meine Mutter ist Erzieherin in einer Krippe, und ich habe schon mit 6 viel mitgeholfen. Jetzt hatten meine Freundin und ich eine Idee, aber wir sind uns nicht so sicher, ob das klappen wird. Die Idee an sich ist super, das finden auch unsere Eltern, aber sie umzusetzen, wird nicht so einfach. Wir würden gerne einen Wichteltreff eröffnen, also eine Art "Krabbelgruppe" für Babys und Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren. Insgesammt können allerdings nur 5 Kinder aufgenommen werden, damit wir uns um die individuellen Bedürfnisse kümmern können. Wir sind beide 13 und sehr erfahren in Sachen Kleinkinder und Babys, und sicher, das wir das schaffen würden. Ich selber besitze einen Kinderwagen, einen Wickeltisch mit Auflage, einen Hochstuhl usw. Wir würden noch Bettchen kaufen, neue Spielsachen, eine Krabbeldecke u.ä. Außerdem verfügen wir über einen Garten, auf dem wir selber etwas pflanzen könnten, ein Planschbecken usw. Feld und Wald liegen 2 Gehminuten von uns entfernt und wir wohnen direkt im Grünen. 5 Spielplätze sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Meine Mutter steht uns immer mit Rat und Tat Beiseite. Sie würde uns dann Tipps geben, und macht vorher mit uns noch eine "Probestunde" in ihrer Krippengruppe. Wir wissen, das es eigentlich kaum umsetzbar ist, wiel es warscheinlich auch rechtlich noch gar nicht erlaubt ist, aber wir würden einfach gerne mal Ihre Meinung dazu hören. Wir würden uns riesig über Antworten freuen, villeicht ein paar positive Fakten und auch negative, oder Verbesserungsvorschläge, oder neue Ideen... Vielen Dank schonmal im Vorraus..
Ganz liebe Grüße
Alexandra & Julia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
@ohoh
Dankeschön für das Kompliment.. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2011
33 Antwort
mit 13 einen
solchen text zu formulieren- finde ich beeindruckend. in der familie ist es gang und gebe das die teenies sitten, aber hey da kennt man ja auch seine pappenheimer. ich schätze mal, wenn ihr genug babysitter kinder findet, und die eltern sich von euch ein bild machen können, wären viele dabei... aber ner wildfremden 13 jährigen ? nöööö
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2011
32 Antwort
..
mir persönlich wärt ihr einfach noch zu jung um auf mein kind aufzupassen...zudem gehöre ich auch zu denen, die ihr kind nich in fremde hände gibt und kindergärten besser findet als tagesmütter, die bestenfalls irgendwann ma nen kurs abgelegt haben und keine wirkliche ausbildung dafür haben....aber das is nur meine meinung...
gina87
gina87 | 18.10.2011
31 Antwort
...
macht erstma euren schulabschluss und macht dann ne lehre in dem bereich, wenn dann immernoch interesse daran besteht... jetzt mit 13 is es sowieso ich realisierbar und auch generell nich, solange ihr noch zur schule geht...diese sollte erstma bis zum abschluss vorrangiger sein, als alles andere...und auch wenn ihr 14/über 14 seid, stünde immernoch die frage der haftbarkeit im raum, sollte ma was passieren..eben weil ihr unter 18 ja selber noch minderjährig seid usw..kindergärten, tagesmütter etc pp., müssen sich i.d.r. auch versichern im falle von sach und/oder personenschäden und sowas kostet entsprechend..babysitter nich, aber sobald ihr euch mit eurer idee selbstständig macht, wird man da nich drum herum kommen... macht es erstma so weiter wie bisher, damit ihr genügend zeit für die schule habt und realisiert euer vorhaben später..das rennt euch ja nich weg...
gina87
gina87 | 18.10.2011
30 Antwort
Euer Vorhaben in allen Ehren - bleibt an dem Konzept dranne
nur ich als Mutter würde meine Kinder in dem Alter keinen minderjährigen Kindern anvertrauen, die noch nicht mal bedingt haftbar gemacht werden können, wenn etwas passiert. Euer Vorhaben ist wirklich gut, aber wartet noch ein Weilchen, sammelt weiterhin Erfahrung im Babysitting, macht Euren Schulabschluss und anschliessend eine qualifizierte Ausbildung - dann steht Eurem Projekt nix im Wege LG und Euch Beiden viel Erfolg
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.10.2011
29 Antwort
@HelenaundEric
Ich finde du brauchst nicht alles doppelt und dreifach sagen nur anders formuliert. Es reicht wenn du es ein einziges Mal sagst und in nem anderen Ton. Du bist einfach bloß pampig und unfreundlich gewesen zu den beiden Mädels. Davon mal abgesehen finde ich das ne super Idee. Vorrausgesetzt ihr besitzt schon die Reife dafür, an dem ich aber leider zweifel. Ich habe mit 14 auch übers komplette Wochenende auch meine 3 Cousinen aufgepasst weil die liebe Frau Mama lieber von Disco zu Disco gehüpft ist ohne sich bei uns zu melden. Meine 13 Jährige Schwester passt auch auf meine Maus auf. Aber sie benimmt sich eher wie 15/16...Und sie weiß genau was sie tun muss. Sie darf auch alleine mit ihr einkaufen oder auf den Spielplatz Aber euch traue ich es ganz ehrlich noch nicht zu. Mag sein dass es so ist weil ich euch nicht kenne und euch noch nicht in Aktion gesehen hab. Aber ich würde sie euch nur ungern geben und nur im Notfall
Mami_Mina
Mami_Mina | 17.10.2011
28 Antwort
nein
als ganz ehrlich...ich schließ mich hier mal der meinung an, dass das nichts wird. ihr seit vll wirklich tolle babysitter, aber nur wenn es ein einzelnes kind ist. alles andere ist für mich so gar ein wenig verantwortungslos, vorallem wenn hier auch über die ganz kleinen geredet wird. z.b. ihr macht das wirklich. da rennt nen halbwüchsiger, ihr habt nen baby auf dem arm, hinten schreit das nächste...das ist selbst für einige tagesmütter sehr anstrengend und ich bezweifle, dass zwei 13 jährige das gebacken bekommen. was ist, wenn einem der kinder etwas passiert? wer haftet dafür? ihr nicht, weil ihr minderjährig seit...aber davon mal abgesehen: ich würde euch vielleicht auf meine großen aufpassen lassen, aber alles was unter vier ist niemals. lg
SusiTwins
SusiTwins | 17.10.2011
27 Antwort
Fitnessstudio
Aber noch einmal zu dem Fitnessstudio.. Wir haben dort ja keine Spielsachen etc. Wie sollen wir das denn machen ? ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
26 Antwort
......
Ich fande es sehr bedenklich euch kleine kinder in die hände zu geben. Wenn man es mit einem kind unter aufsicht .erwachsener versuchen würde okay. Dann könntet ihr euch mal erproben wie es schon alleine mit einem kind zugehen kann. Ich zweifel nämlich sehr an die reife in dem alter was der umgang mit kleinkindern oder gar babys betrifft. Denke das ihr da einfach noch älter werden solltet und vielleicht erstmal ein praktikum in dem bereich macht.
Rose294
Rose294 | 17.10.2011
25 Antwort
@Lunii98
da hilft nur kisten schleppen... bei uns war es so das es der gymnastikraum war, dort war ein schrank und der konnte mitgenutzt werden...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 17.10.2011
24 Antwort
Fitnessstudio
Aber noch einmal zu dem Fitnessstudio.. Wir haben dort ja keine Spielsachen etc. Wie sollen wir das denn machen ? ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
23 Antwort
@Lunii98
In manchen Fitnessclubs gibts so Kinderspieltzimmer, da wäre dann Spielzeug. Ich braucht ja dafür letztenendes sowieso einen Raum. Erkundigt euch einfach mal bei dem Studio.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
22 Antwort
Fitnessstudio
Aber noch einmal zu dem Fitnessstudio.. Wir haben dort ja keine Spielsachen etc. Wie sollen wir das denn machen ? ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
21 Antwort
Fitnessstudio
Aber noch einmal zu dem Fitnessstudio.. Wir haben dort ja keine Spielsachen etc. Wie sollen wir das denn machen ? ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
20 Antwort
@goldfischi
Naja, dafür aber Kindergeburtstage und Kinderhaus... :D Das ergänzt sich ja irgendwo. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
19 Antwort
@Lunii98
Diese Nachricht war eigentlich @ janina2712 :) : Ja genau.. Ich finde es einfach richtig gemein.. Manche Leute sind echt gefühllos.. Wir wissen ja, dass das nicht einfach ist, so etwas umzusetzen. Es war einfach eine Idee.. Wenn wir älter wären, gäbe es ja gar nicht das Problem.. Dankeschön für dei Verständnis.. :) Liebe Grüße :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
18 Antwort
@janina2712
hab mir das bei netmoms eben auch mal druchgelesen...in ihrer frage steht aber auch, dass sie weitere ideen und verbesserungsvorschläge sucht..und das mit dem fitnessstudio hat ihr bei netmoms keiner gesagt;) what ever..
goldfischi
goldfischi | 17.10.2011
17 Antwort
@goldfischi
Ja genau.. Ich finde es einfach richtig gemein.. Manche Leute sind echt gefühllos.. Wir wissen ja, dass das nicht einfach ist, so etwas umzusetzen. Es war einfach eine Idee.. Wenn wir älter wären, gäbe es ja gar nicht das Problem.. Dankeschön für dei Verständnis.. :) Liebe Grüße :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
16 Antwort
@goldfischi
Klar, die Idee ist ganz nett und ein bisschen Naivität muss man ihnen auch verzeihen können. Und ich finde manche ANtworten auch nicht nett, immerhin sind das noch halbe Kinder. ABER wenn sie die Frage zweimal kurz hintereinander in zwei Foren stellen, frag ich mich schon was die damit bezwecken wollen?! Irgendwie ist das schon dumm, weil warum sollte hier die Lage aufeinmal anders sein als bei netmoms? :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011
15 Antwort
@zwergenmamilein
Dankeschön :) Tolle Idee.. Zum Glück gibt es auch solche Leute wie dich ! Wir werden uns mal erkundigen.. Ich kenne da ein Fitnesstudio in der Nähe, dort kenne ich auch eine Angestellte.. Gut Idee.. Vielen, vielen Dank ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading