⎯ Wir lieben Familie ⎯

Welche Aktiven machen eure Kinder und welche Kosten entstehen?

kiska86
kiska86
26.08.2011 | 45 Antworten
Hallo ihr lieben, woe schon oben steht , würde mich mal interessieren was eure Kinder in der Regelmässig Freizeit so machen, und was es euch kostet ...

also meine Große 4 hat noch keine teuren Hobbis, sie geht Mittwoch 2Stunden zum Sport einmal selbst und dann noch ne Stunde mitlaufen bei der Kleinen beim Elternkindsport das kostet 15euro im Jahr

dann hat sie Donnerstag Tanzschule kostet hier 22 Euro im Monat und danasch geht sie zur Musikschule kostet 25 Euro im Monat

die kleine 2 hat nur den Kindersport kostet 15 euro im Jahr

ansonsten ghen wir noch einmal die Woche schwimmen, wenn die hallenbadsesion wieder beginnt, ne Familienkarte für die Sesioen kostet 200Euro ...

lg

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

45 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Meine Tochter geht zum Ballett und zum Kinderkirchenchor, das ist nur ein kleiner Betrag im Jahr. Heute will mein Sohn mal beim Fußballtraining zugucken.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.08.2011
2 Antwort
meine 2 großen
jungs gingen bis letztes jahr noch : julian:kunstturnen und leichtathletik, sportklettern felix, musikschule, turnverein, schwimmverein die kosten fürs jahr für beide wobei die musikschule das teuerste ist mit 340 euro 560 euro heuer ist nun alles anders..weil sie gewiesse dinge nicht mehr wollen bzw ändern julian geht nun tischtennis verien und sportklettern und felix geht nur mehr schwimmverein eventuell möchte er kickboxen der kleine geht auch turnverein . aber fürs 3te geschwisterkind ist es gratis:-)
keki007
keki007 | 26.08.2011
3 Antwort
Tach
Mein großer ist 7 und geht einmal in der Woche für 2 Std zur Selbstverteidigung u das kostet por Teilnahme nur 5 Euro.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
4 Antwort
Für eine 4jährige
schon 4 feste Nachmittagsaktivitäten in der Woche ?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.08.2011
5 Antwort
ich will
das moritz im fußballverein kommt. aber er ist ja erst 1 jahr hihihihihihihii das dauert alles noch :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
6 Antwort
Hallo
Anna Luisa 4 Jahre geht 1x die Woche zum Tanzen! Was es kostet ist unrelevant, denn das ist in Deutschland ja eh von Ort verschieden! 1x die Woche finde ich völlig ausreichend! Denn sie geht ja auch in die Kita und auch da wird sie Beansprucht .
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 26.08.2011
7 Antwort
Hammer
viel zu viel Programm bei dir. Eher Stress für alle als das es was zur Förderung beiträgt was du aber sicher beabsichtigst. Würde dir raten es mal runter zu schrauben. Lass die Kinder Kinder sein. Mein Sohn ist 7 und kam zur Schule, ab diesem zeitpunkt nahm ich mir vor ihn iregendwo anzumelden. Das wäre ein Nachmittag die Wochee und da er alt genug ist dachte ich an DRK Rettungsschwimmer weil er schwimmen liebt. Das reicht dann aber auch.
Amancaya07
Amancaya07 | 26.08.2011
8 Antwort
Moppelchen71
ihre 4 jährige macht doch "nur" mittwoch und donnerstag was? oder habe ich das falsch verstanden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
9 Antwort
@Moppelchen71
meine Alley-Sue hat auch ein gutes wochenprogramm nur so wird aus den kindern. Man mus schon bereit sein was zu inwestieren und die kinder fördern sonst wird nix draus meine ist jetze 2 und von montag bis freitag liegt jeden tag was an kinderschwimmkurs 2 mal sport benimmkurs mit kulturföderung und die spielgruppe mit selbstständigkeitsförderung. Ab herbst kommen dann noch 2 kurse dazu die nur ein paar wochen gehen. Dafür wird meine tochter später aber bessere schulbildung und abschluss haben. Nicht so wie bei dem meisten wo die kinder nichtmal wirklich haupt packen und dann maler oder müllfahrer werden. Meine tochter wird da was besseres und wenn euch reicht das eure kinder dumm bleiben. Muss ja auch müllfahrer geben!
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011
10 Antwort
@Ivette01
- Mittwochs 2 Stunden Sport - 1 Stunde mitlaufen bei der Kleinen - Donnerstag Tanzschule - Musikschule Auch wenn das auf 2 Tage verteilt ist, bleiben es 4 feste Aktivitäten für eine 4jährige.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.08.2011
11 Antwort
@Pflummi
Für Dich: und Deine arme 2jährige Tochter, die gedrillt wird, statt Kind sein zu dürfen:
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.08.2011
12 Antwort
@Pflummi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
13 Antwort
@Pflummi
Schlecht geschlafen? Was ist das denn für eine blöde Aussage? Wer sein Kind nachmittags zuhause hat bekommt ein Idioten oder was?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
14 Antwort
@Pflummi
die Aussage geht ja mal gar nicht! Schade das es solche Benimmkurse nicht schon früher gab-dann hättest du vielleicht gelernt das arogantes abwertendes gerede auch nicht gerade zur guten Erziehung gehört! P.S. Mein Kind brauchte mit 2 keine Benimmkurse-das konnte ich / wir ihr sehr gut selbst vermitteln!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 26.08.2011
15 Antwort
@Pflummi
man muss was investieren damit was aus den kindern wird? ja stimmt! man muss zeit, liebe und geduld investieren . DAS ist in erster linie das allerwichtigste! ich bin auch dafür dass kinder kulturell und sozial gefördert werden mit sport, musik etc.! aber bitte alles im rahmen. kinder müssen kinder sein dürfen und nicht noch nebst kiga oder schule von einem termin zum andern hetzen mein mann ist instrumentallehrer. er hatte schon drei schüler in 4 jahren, die mit unter 14 jahren einen nervenzusammenbruch hatten! die eltern hatten es wohl zu gut gemeint mit dem programm? was soll denn noch alles von KINDERN erwartet werden?? wir haben das zeitalter der burnouts und genau solche eltern züchten diese generation mit eifer voran! meine kinder dürfen nebst ihren musikalischen und sportlichen aktivitäten, wovon sie je eine sich aussuchen dürfen auch noch zuhause, im wald und mit ihren freunden spielen. das fördert ein soziales verhalten und kognitivität weitaus mehr und kostet nix!
tate
tate | 26.08.2011
16 Antwort
@Passwort
Ja meine eltern haben sich auch nicht richtig um mich gekümmert und ich musste immer sehn wie ich mich beschäftige. Die sind schuld, dass ich weder richtig schreiben kann noch mit menschne klar komm das passiert meiner tochter nich. Aus der wird was.
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011
17 Antwort
@ELENd
nee wer sein kind nicht fördert und fordert.
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011
18 Antwort
@Pflummi
weil du nicht in der Schule aufgepasst hast, sind deine Eltern schuldig . ? das doch nen Witz . sich nur keine eigenen Fehler eingestehen, das sind mir die Liebsten . natürlich ist das gut, wenn man die Kinder unterstützt, keine Frage . aber mit 2 Jahren einen Benimmkurs, weil man zu faul ist dem Kind einfachste Werte mitzugeben . ? da unterschreibst du dein eigenes Armutszeugniss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
19 Antwort
@tate
nee sie hat noch keine richtigen freunde das will ich auch nicht. die kinder in ihrem alter beißen und schlagen da ist meien tochter viel zu sensibel für. und in denn wald werde ich nicht gehen bis sie 3 oder 4 ist. mit 2 ist ihr imonsystem noch nicht stark genug für so viele keime. allerin was von füxen verbreitetwird. nein sie soll in kurse außerdem sollen andere eltern sehen was ich für mein kind mache.
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011
20 Antwort
@Passwort
bitte und danke kann jeder seinem kind beibringen aber meine alley-sue lernt im benimmkurs mehr als man den kleinen zuhause beibringt. können deine kinder in dem alter schon akurad mit messer und gabel essen und wissen wozu man ein fischmesser benutzt oder wem man die tür öffnet und vorgeht und wem vorlässt? mit benemen kommt man im leben weiter und ja meine eltern haben schuld denn sie waren dafür verantwortlich das ich ein vernünftiger mensch werde der seinen anspruch auf bieldung nutzt aber das war dennen ja egal.
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011
21 Antwort
@ Pflummi
vielleicht bricht deine tochter später aber auch aus diesem grund aus und wird rebellisch weil es ihr zu viel wird! schonmal daran gedacht?
Taylor7
Taylor7 | 26.08.2011
22 Antwort
...
mein kleiner ist jetzt fast 1, 5, wir haben gar keine zeit, soviel zusammen unter der woche zu unternehmen weil er täglich bis um 4 bei der tagesmutti ist .. wenn es warm ist gehen wir danach noch am see baden oder spielen zusammen. ansonsten nutzen wir die wochenenden für aktivitäten, die kosten immer unterschiedlich, aber darauf achten wir ned, wenn wir einen ausflug machen.. ich finde, deine kleine "muss" schon echt viel mitmachen für ihr alter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
23 Antwort
@Pflummi
dir ist echt nicht mehr zu helfen . das sage ich sonst nie, aber bei dir kann ich einfach nicht anders: DEIN ARMES KIND!
tate
tate | 26.08.2011
24 Antwort
@Pflummi
ähm, wegen dem benimmkurs, da fällt mir nur eins ein !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
25 Antwort
@ pflummi
ach und im übrigen brauchen müllfahrer eine gute bildung so einfach kommt man da nicht rein und verdienen tun sie da auch gut!!
Taylor7
Taylor7 | 26.08.2011
26 Antwort
@Passwort
Ich würde mir da keine Mühe machen. Wieder eine "Was ich nicht alles für mein Kind tue . Muss nicht gut fürs Kind sein, aber ICH kann mich profilieren und das ist die Hauptsache!" Werden Mamis wie die schon sehen, wenn sie eines Tages dann doch die Begegnung mit Threrapeuten und JA haben, weil ihr Ehrgeiz sie vergessen ließ, dass sie Kinder haben und keine lebensgroßen Tamagotchis. Die Mühe ist es nicht wert, sich da aufzuregen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 26.08.2011
27 Antwort
Ich schmeiß mich weg
ich stell mir gerade eine 13 jährige Punkerin vor die mei Mäces ihren Fischburger mit dem Fischmesser ißt! Wie kommen mir nur solch wirre Gedanken?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 26.08.2011
28 Antwort
@Pflummi
oh wie lächerlich . erstens, halte ich einem 2 jährigen Kind die Türe auf zweitens, ja meine Kinder können mit Messer und Gabel essen, ein Fischmesser brauchen sie nicht, den Fisch zerlege und entgräte ich ihnen, dafür bin ich MUTTER . das braucht niemand Fremdes für mich zu übernehmen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
29 Antwort
@ Pflummi
nee sie hat noch keine richtigen freunde das will ich auch nicht. die kinder in ihrem alter beißen und schlagen da ist meien tochter viel zu sensibel für. dann lernt sie sich nie zu wehren und wird im leben untergehen trotz benimmkurs!!
Taylor7
Taylor7 | 26.08.2011
30 Antwort
@Taylor7
sie braucht nicht zu lernen sich zu prügel wenn ihr das euren kindern so beibringt und dann noch mozt das in schulen und kindertagesstädten so viel gewalt ist ist euch auch nicht zu helfen. und kann sein das müllfahrer gut verdienen aber studierte verdienen noch mehr.
Pflummi
Pflummi | 26.08.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Toxoplasmosetest Kosten?
26.06.2013 | 25 Antworten
Kosten HCG Wert
18.04.2012 | 9 Antworten
was zahlt ihr für Gas im Monat?
02.04.2012 | 20 Antworten
Kosten für Kupferspirale
27.09.2011 | 8 Antworten
KOSTEN für frische Rolladen?
17.12.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x