Viele fragen zur trennung

SchallDicht
SchallDicht
07.06.2009 | 25 Antworten
Ja hallo ihr lieben ..

jetzt ist es endlich soweit, ich trenne mich vollkommen vom vater meiner tochter und habe gleich mehrere fragen.

1) Die vaterschaft ist annerkannt aber ich trage das alleinige sorgerecht .. kann er mir das entziehen? Er meinte auch ich dürfte ohne seiner erlaubnis nicht zurück nach amerika ziehen da die vaterschaft annerkannt ist und er somit ein recht darauf hat zu bestimmen wann und wo er das kind sehen will .. stimmt das auch?

2)Haben großeltern ein recht darauf das kind jederzeit zu sehen also stehen mir diese auch im weg wieder nach amerika zu ziehen?

3) Wie seid ihr damit umgegangen, als alle euch überreden wollten doch mit dem mann zusammenzubleiben (Gib ihm noch ne chance-er hatte schon tausend-alleine schaffst du das nie-musste bis jetzt auch fast alles alleine machen usw .. )

4) Meine tochter ist 8 monate alt und ich dachte immer sie liebt ihn sehr aber als er (ihr vater) gestern hier übernachtet hat hat sie die ganze zeit nur geweint wenn sie bei ihm war weil er natürlich mal wieder fernsehen und so "nebenbei" das kind hopperte die schrie weil es ihr langweilig war und weil sie denn dauerhaften lärm vom fernseher nicht ausstehen kann .. haben eure kinder erst nach der trennung den Papa vermisst und war es zu viel stress für sie?

5) Was für geld könnte ich beantragen um mir weiterzuhelfen? (arbeiten kann ich hier nicht deswegen müsste ich zurück nach amerika)

6) Muss mein mann was zahlen für die kleine (Ihm geht's finaniziell auch nicht bestens da will ich ihn nicht auch zur last fallen)

Ja .. das wars für jetzt .. bin echt traurig darüber, ich hatte gehofft zeit auseinander würde uns gut tun und noch eine familientherapie könnte das alles retten .. aber er ist jetzt 6 wochen arbeiten und kommt nur 1 mal die woche heim und sogar dann ist ihm seine tochter völlig egal bis ich sage es ist aus und dann geht er auf die tour, er liebe sie so sehr und ich nehme sie ihm weg und zerstöre die familie und ich lasse ihn ja nie mit ihr sein..HALLO? ich habe ihm SO OFT die kleine gegeben und gesagt ja ich mach pause geh schlafen/baden/internet schauen und keine 2 minuten später habe ich sie wieder weil sie höllisch weint und warum..weil er sie ignoriert und fernguckt.

Ich habe schon so riesig die schauze voll ich kann nicht mehr atmen ich musste fast kotzen als er dann kam und ja er würde den tag mit ihm verbringen dabei schaut er fern und sie ist nebensache ..

Boah .. tschuldigung aber der raubt mir meinen letzten nerv ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
wenn du das alleinig sr hst kann er es einklagen die grosseltern können auch ugr einklagen aber ob sie damit durchkommen ist die nächste frage mach dic doch mal bei einem anwalt schlau....und er kann nur bestimmen wenn er das aufenthaltsrecht hat....
timmy2102
timmy2102 | 07.06.2009
2 Antwort
hallo
also ich kann dir da wahrscheinlich nicht ganz so helfen aber ich würde dir raten dich beim anwalt mal zu erkundigen. ich weiß nur das wenn er die vatershaft anerkannt hat er für die kleine zumindest aufkommen zahlen muss wirdnatürlich geprüft vom amt und enn er wircklich nicht zahlen kann bekommst du es vom JA viel glück
bunny-mami
bunny-mami | 07.06.2009
3 Antwort
es tut mir sehr leid für dich, aber
lass dir bloß von anderen nicht in dein gewissen reden. du bist allein für alles verantwortlich. also, ihr seid nicht verheiratet? somit hast du das alleineige sorgerecht? dann 1) du darfst mit ihr nach amerika. 2)die großeltern haben garkein recht 3) auf andere habe ich geschissen. je mehr du dich mit der situation quälst, desto mehr spürt es dein zwerg und das ist alles andere als gut. versuch drüber zu setehen. 4)mein sohn war 1 jahr alt und hat es nicht verstanden. er hat ihn nicht vermisst, da es kaum unterschiede zu vorher gab. in dem alter ist immernoch die mutter die wichtigste bezugsperson. heute ist es einfach so, er lebt mit seiner mama und seinem papa. damit wächst er aufg und das versteht er dann 5)alg II, ausserdem müsstest du ja noch erziehungs und kindergeld bekommen. dein freund ist aber dir und dem kind unterhaltspflichtig. 6)für die kleine muss er, für dich nicht, wenn es ihm nicht reicht.. ich hoffe ich konnte dir helfen...?? alles liebe und lass dich nicht unter kriegen.
lucacino
lucacino | 07.06.2009
4 Antwort
...
hallo, das mit der trennung tut mir leid aber manchmal ist es einfach besser. ich habe auch alleiniges sorgerecht lebe auch nicht mit dem vater meines sohnes zusammen, hatte mich damals auch erkundigt beim jugendamt wegen umziehen zurück nach kiel mein ex wollte es auch nicht, da sagte das Ja das ich alleiniges sorgerecht habe und ich sogar auswandern könnte ohne das er was machen kann. auch grosseltern haben ein umgangsrecht aber können dich nicht dran hindern weg zu ziehen. auch wenn er die vaterschaft anerkannt hat hat er nicht das recht zu sagen er will sie dann und dann sehen denn er hat umgangsrecht und wie und wo entscheidest du hat das ja zu mir gesagt damals. wünsche dir viel kraft egal was andere gesagt haben mir war es egal ich habe mich getrennt er hat mit selbstmord gedroht hab es trotzdem durchgezogen dazu muss ich sagen es sehr viel gewalt im spiel.
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
5 Antwort
Also
1. wenn du alleiniges Sorgerecht hast, kann er da nicht viel machen meine ich 2. Großeltern haben kein Umgangsrecht, das liegt an Absprachen untereinander 3. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, wenn du die Trennung möchtest, ist es ok. Die anderen leben diese Beziehung ja nicht 4. Das ist bei jedem Kind anders, wichtig ist, das man das als Mutter "abfängt" 5. Wie das in Amerika ist, weiß ich nicht, aber hier würdest du neben Kindergeld und Elterngeld Hartz 4 beantragen müssen. 6. Deiner kleinen steht Unterhalt zu, wenn er nicht zahlen kann, beantragst du Unterhaltsvorschuss beim Jugendamt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2009
6 Antwort
@lucacino
die grosseltern haben mittlerweile auch ein umgangsrecht jemand hatte vorhin eine frage geöffnet die ein brief vom ja geöffent hat.
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
7 Antwort
@Petra1977
im bekanntenkreis meiner eltern haben die großeltern auch alles versucht, aber vergeblich. es sind glaub ich nur ganz bestimmte ausnahmesituationen, wenn das kind evtl ganz viel bei den großeletern aufgewachsen ist oder so. aber der kampf der großeletern ist eigentlich vergeblich....
lucacino
lucacino | 07.06.2009
8 Antwort
@lucacino
naja aber es steht sogar im bgb und im familienrecht
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
9 Antwort
@Petra1977
schon, aber nur unter ganz aussergewöhnlichen umständen, wie schon gesagt. ich sag ja, ich seh es gerade live mit bei bekannten an.
lucacino
lucacino | 07.06.2009
10 Antwort
@lucacino
naja dann stimmt da was nicht wenn es dem kindeswohl dient wird in der regel zugestimmt es sei denn da war nie bezug zum kind. es gibt auch genug richter die nicht unbedingt fair handeln
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
11 Antwort
Umgangsrecht
Also das mit dem Umgangsrecht mit den Großeltern kenn ich auch anders!!! Mir wurde am Gericht und am JA gesagt, wenn die Kinder NICHT mit den Großeltern aufgewachsen sind haben SIE keine Chance!! Es müßte eben eine feste Bindung schon vor der Trennung vorhanden gewesen sein dann schaut es anders aus!!!
wassermann73
wassermann73 | 07.06.2009
12 Antwort
Hallöchen
Also ich möchte sagen, da du das alleinige Sorgerecht hast, kann der Herr machen was er will, er kann dich nicht daran hindern nach Amerika zurück zu gehen, genau so wenig wie die Großeltern. Es gibt zwar sowas wie ein Umgangsrecht für Großeltern, aber wenn du im Amiland bist, hat sich das sicher sowieso erledigt. Was andere Leute reden sollte dich nicht interessieren, denn es ist dein leben über das du da entscheidest, das müssen die anderen akzeptieren. Ich glaube nicht, das ein 8 Monate altes Kind seinen Vater vermissen kann, denn es wird sich nicht mal an ihn erinnern später. Natürlich musst ihr später erklären wer der Papa ist und warum alles so ist wie es ist. Er muss Unterhalt zahlen, wie jeder andere Papa auch. Wenn er das nicht tut, kannst du hier in Deutschland beim zuständigen Unterhaltsvorschuss beantragen und das Jugendamt holt sich das selbst bei ihm zurück. Wie das geregelt ist wenn du nach Amiland gehst, weiß ich allerdings nicht. Das müssten dir die Herrschaften beim Jugendamt aber sagen können. Wenn du hier nicht arbeiten kannst, weil du wahrscheinlich keine Genehmigung dafür hast, dann musst du dich mal beim Sozialamt erkundigen ob dir was zusteht, bis du dann zurück gehst. Ansonsten hau doch einfach ab, du hast doch hier nichts mehr zu verlieren wie sich das anhört. Ich wünsch dir alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2009
13 Antwort
@Petra1977
da geb ich dir allerdings recht. richter handeln kaum im sinne des kindes oder der kinderseele. es fragt auch kaum ein richter nach dem kind. die handeln meist nur nach dem gesetz...
lucacino
lucacino | 07.06.2009
14 Antwort
@lucacino
traurig aber wahr das muss noch viel getan werden.
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
15 Antwort
@Petra1977
ich hab es wirklich hautnah erlebt, wie ein truller beim JA gesagt hat, dass man jetzt mal an das recht des vaters denken soll. aber nicht einmal eine frage nach dem kind oder ob das kind den vater sehen will.
lucacino
lucacino | 07.06.2009
16 Antwort
Wow...
also mal erstens vielen dank an alle und ich bin jetzt schon sehr aufgeklärt...dem umgang mit den großeltern und papa will ich ja nicht verhindern aber ich bekomme hier einfach keine arbeit und hätte in ami schon ne stelle die mich annehmen würde wenn ich zurückkäme....nach amerika WOLLEN tue ich sicher nicht aber es geht halt nicht anders. naja was soll mann machen...irgendwie gehts immer.
SchallDicht
SchallDicht | 07.06.2009
17 Antwort
...
hallo wenn du das sorgerecht hats kannst du auch den aufenthalt bestimmen wenn du gehen willst würde ich es schnell tun deine tochter ist noch klein und gweöhnt sich sicher schnell an die umgebung wenn sie keine gute beziehung zu ihrem vater hat denke ich nicht das sie den vermissen wird so wie du schreibst du solltest das tun was du für richtig hälst wenn du weg möchtest dann mache es nur keine hin und her mit deiner tochter sie braucht klare verhältnisse ist meine meinung für eure zukunft alles gut e
pobatz
pobatz | 07.06.2009
18 Antwort
@lucacino
ich hoffe nicht das sie meinen sohn zwingen werden der will seinen vater auch nicht sehen kennt ihn auch gar nicht mehr aber meine anwältin meinte schon wenn er ankommt er hat keine chance wer gibt einen schläger, alki und vergewaltiger ein kind an die hand.
Petra1977
Petra1977 | 07.06.2009
19 Antwort
Hallo
das sind ja wirklich viele Fragen.. Aber ist gut, dass du dich so informierst und alle Möglichkeiten durchdenkst auch für deine Tochter. So dann fange ich mal an: 1) Zur Vaterschaftsanerkennung ist immer eine Sorgerechtserklärung anhängig. Vaterschaftsanerkennung wird beim Jugendamt gemacht - wenn du das alleinige Sorgerecht hast, ist er damals vom Jugendamt über seine Rechte und so weiter. 2) Großeltern haben erst Rechte wenn du oder der Vater dann gehst du nach Amerika! 3)Höre auf dein Herz und dann schalte dein Verstand ein. Beide zusammen werden dir den richtigen Weg zeigen. Richtig ist das, was für dich und deine Tochter am Besten wäre. Wenn es ihr gut geht bei dir und du glücklich bist ist alles i.O. Und sie wird ein Glücklicher kleiner Mensch sein und zufrieden mit dir zusammen aufwachsen. 4)Ja den Papa vermissen. Wenn er sich so verhält und er eh schon kaum da ist, was soll deine Tochter mit 8 Monaten vermissen. Das Erinnerungsvermögen ist noch nicht so stark ausgeprägt das sie sich so daran errinnern wird. Woran sich Kinder erinnern ist an die Menschen in der Familie die für sie da sind wenn sie sie braucht, die mit ihr lachen, Spass machen und albern, die ihr Bücher vorlesen und ihr ihr Lieblingsessen machen wenn sie krank ist. Und vorallem die mit ihr Kuscheln, sie trösten, ihr Wärme und Halt geben. 5)Gelder beantragen kannst du bei der Kindergeldstelle, beim Jugendamt-Unterhalt für´s Kind und auch beim Arbeitsamt-Mietzuschuss, Unterhaltszuschuss usw. Aber am besten geh da zu Pro Familia die können dir da am besten weiterhelfen und dir auch eine Liste mit den ganzen Ämtern geben. 6) Unterhalt zahlen, sollte er JA! Denn die Kleine wird größer und wird mehr brauchen. Das aber regelt das Jugendamt, damit musst du dich nicht wirklich befassen. Die berechnen das anhand seiner aktuellen Einkünfte und informieren dich auch darüber. Ein Mindestsatz vom Staat kannst du in jedem Fall beantragen die bekommst du 12 Jahre glaub ich. Aber dir steht in jedem Falle mehr zu. So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Egal wie du dich entscheidest ich wünsche dir VIEl GLÜCK. Liebe Grüsse Ivonne
MamaIvonne
MamaIvonne | 07.06.2009
20 Antwort
@Petra1977
zum thema alki hat mein anwalt nur gesagt: ein vater der säuft, darf sein kind jeder zeit sehen. der kann ruhig stramm auf´m sofa sitzen. dann ist er einfcah nur ein schlechtes vorbild. solange er nicht fahrlässig handelt, also das kind in gefahr bringt. ich dachte ich fall aus allen wolken. ist das übel??
lucacino
lucacino | 07.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Trennung richtig oder falsch?
07.09.2016 | 2 Antworten
Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(
15.09.2013 | 8 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten
Trennung mit 2 Kindern und schwanger?
29.12.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading