⎯ Wir lieben Familie ⎯

Unseren Kind ist es sehr peinlich das mein Mann und ich nur als Gebäudereinigerin -Reinigungskraft arbeiten

latzrock
latzrock
17.03.2013 | 37 Antworten
Meinen Kind ist es sehr peinlich das ich und mein Mann nur als Reinigungskraft arbeiten gerade in der Schule . Ich bin ja nun schon
einige Jahre als Reinigungskraft tätig. Mache ja auch gerade meine Ausbildung. Ich finde auch an der
Arbeit nichts schlimmes. Einer muss ja auch wieder alles sauber machen was andere dreckig machen.
Wie seht Ihr das ist Reinigungskraft ein so schlechter Job? Ist es nicht egal ob ich Sekretärin oder Reinigungskraft bin.
Mir macht der Job ja auch Spaß .Unser Kind sieht das völlig anders.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

37 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hui . schwierige frage. ich denke wenn dein kind schon in der pupertät ist, dann wird es sicherlich peinlich für euer kind sein so wie andere sachen auch. ich finde nicht, das der job reinigungskraft ein schlechter job ist höchstens ein schlecht bezahlter job!!
Netto
Netto | 17.03.2013
2 Antwort
Naja also grundsätzlich könnte man sagen es ist egal was ihr arbeitet hauptsache ihr arbetet und bekommt geld . Nur klar ist es cooler für ein kind wenn die eltern irgendwas anderes arbeiten wie pilot ect. Polizist könnte ich mir vorstellen ist auch irgendwann mal nervig . aber man muss es auch so sehen als reinigunskraft wirst du nie das geld verdienen was man als angestellter in einer mittleren position verdient was aber nicht heißt das man sich dafür schämen muss reinigungskräfte sind wichtig!!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 17.03.2013
3 Antwort
@Yvonne1982 das mit dem verdienst stimmt nicht gaz- ich habe 2jobs als reinigungskraft, bei einem verdiene ich knapp einstellig, beim anderen zweistellig pro stunde :-) plus alle zulagen wie doppeltes gehalt an feiertagen usw usw, kommt immer auf die firma an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2013
4 Antwort
@Yvonne1982 Ja ok ich habe auch mal als Mrktleiterin gearbeitet und dann kam die Arbeitslosigkeit.Ich bin sehr froh den Job zu haben auch wenn ich putzen muss.
latzrock
latzrock | 17.03.2013
5 Antwort
solang man seinen lebensunterhalt verdienen kann ist jeder job ein guter job. wenn er dazu noch spaß macht, hat man den besten job der welt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2013
6 Antwort
Wie alt ist denn das Kind? Ich glaube zu gewisser zeit wärs mit auch in der Schule peinlich gewesen, weil dann die Eltern meiner Freunde was besseres gewesen wären in meinen Augen. Bei meinen Freunden war es üblich das die Mütter Hausfrauen waren, nur meine nicht die ist Bänkerin, nicht besonderes aber auch nicht worauf andere rumhacken können. Ich denke das Problem ist doch die Hänselei . Welche Schulform ist es denn? Also ich will jetz hier nicht auf Klischees rumhacken aber ich würde mal sagen hier an der Hauptschule nebenan wär das keinem peinlich denn 80% der Eltern gehen garnicht arbeiten und die die es tun haben sicher keine "tollen" Jobs . ich würde darum nichts geben, denn die Hauptsache ist du Verdienst Geld, aber in gewissem alter kannst du nicht erwarten das Kinder das verstehen, sie begreifen nicht warum manche tolle Jobs haben und andere putzen gehen, können den Arbeitsmarkt nicht verstehen und auch nicht das das kein bildungs oder ausbildungsproblem ist.
mami0813
mami0813 | 17.03.2013
7 Antwort
Nimm es Dir nicht so zu Herzen. Jeder Job braucht eine Person, die ihn ausführt. Vielleicht erklärst Du Deinem Kind, wie sehr die Leute schimpfen würden, wenn niemand sauber machen würde. Dann würden sich auch alle aufregen, dass es aussieht, wie im Saustall. Es muss Dir nicht peinlich sein. Ich habe auch schon als Reinigungskraft gearbeitet und ich würde es jederzeit wieder tun!
andrea251079
andrea251079 | 17.03.2013
8 Antwort
Also, wenn man sich deine anderen Fragen so durchliest, dann scheint es, als ob deine Gedanken immer nur um ein Thema kreisen .
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 17.03.2013
9 Antwort
@mami0813 Unser Kind geht auf ein Gymnasium. Ich hatte ja auch ein guten Job als Marktleiterin im Lebensmittelhandel. Leider kam dann die arbeitslosigkeit. Ich nhm den Job als Reinigungskraft an und bin ihm treu geblieben wei es mir Spass macht. Vielleicht auch eien Berufung?
latzrock
latzrock | 17.03.2013
10 Antwort
Vielleicht hast du ein Problem mit deinem Job und nicht dein Sohn.
wossi2007
wossi2007 | 17.03.2013
11 Antwort
Nein es muss ja auch wieder einer alles sauber machen denkt nur an die Toiletten. Aber vielleicht ist das das peinliche an unseren Job als Reinigungskraft, leider zu viele Vorurteile.
latzrock
latzrock | 17.03.2013
12 Antwort
Ja dann ist alles klar . Klar ist das dann peinlich wie ich gesagt habe. Die Mama meines besten Freundes hat vor 6 Jahren angefangen als dildofee zu arbeiten und vor 4 Jahren ihren eigenen Laden eröffnet. Als das anfing waren wir 18, Daniel ist sehr gut damit umgegangen, sie war auch Harz 4 unverschuldet ein Jahr. Auch ich die ja immer da war hatte nie ein Problem damit, ich fand es toll das sie sich da rauskämpft . Aber ehrlich es hat ihn viel kraft gekostet die Lästereien zu ertragen immer wieder zu erklären das es toll ist! Er hatte immer dieses Selbstbewusstsein. Sein Bruder macht jetzt Abi, war also 14 damals für ihn war es die Hölle und es ist ihm heute noch peinlich. Langsam versteht er es ist auch stolz auf Mama und froh das sie so das Haus halten können, aber es hat Jahre gedauert, und einfach weil alle Geläster haben. Alle Freunde hatten Verkäufer, Bänker, Ärzte und Manager als Eltern . Steh da drüber, das legt sich!
mami0813
mami0813 | 17.03.2013
13 Antwort
sag mal gibts noch andere sachen in deinem leben wie die frage nach reinigungskraft?
SrSteffi
SrSteffi | 17.03.2013
14 Antwort
Mustest Du Dein Kind schon einmal erklären warum du eventuell nur als Reinigungskraft arbeitest. du musst bestimmt nicht putzen gehen.
latzrock
latzrock | 17.03.2013
15 Antwort
nein, da hast du recht, muß ich nicht. ABER du hast genau dieselbe frage im text; anscheinden kopiert, nur mit anderer überschrift schon im januar gestellt. deine ganzen beiträge handeln nur davon, was andere denken.
SrSteffi
SrSteffi | 17.03.2013
16 Antwort
es ist letzendlich egal mit was man sein geld verdient, hauptsache man steht dahinter und das scheinst du aber nicht zu machen. das färbt meiner meinung nach auch auf die kinder ab.
SrSteffi
SrSteffi | 17.03.2013
17 Antwort
jeder der einmal als Reinigungskraft gearbeitet hat weiß was das für ein schwerer und anstrengende Arbeit das ist. Leider wird sie von vielen einfach nicht geachtet und nicht ernst genommen. Selbstverständlich müssen jeden Morgen die Toiletten und die Büros Tip Top sein. Wer soll es machen als die kleinen Reinigungskräfte aber für 7.30€ das ist verdammt wenig
latzrock
latzrock | 17.03.2013
18 Antwort
du, viele jobs sind anstrengend und wenn ich es müßte, dann würde ich auch putzen gehen, warum auch nicht?
SrSteffi
SrSteffi | 17.03.2013
19 Antwort
Dreht sich alles bei dir um "reinigeungskraft"?? Das leben besteht nicht nur aus peinlichkeiten..wie deine ewig selben fragen . NEIN es ist kein schlechter job! Wann bitte glaubst du uns?
susepuse
susepuse | 17.03.2013
20 Antwort
@latzrock grad mit deinem letzten Posting beweist du eigentlich wieder dass DU mit dem Job unzufrieden bist - sonst keiner. Hier sagt keiner von wegen: Iiih, was für eine Arbeit - oder irgendwas in der Art .
taunusmaedel
taunusmaedel | 17.03.2013
21 Antwort
@latzrock Ich mußte meinen kindern noch nie meinen job erklären..und wenn, wo ist das problem?? Putzt du zu hause nicht? Wenn doch, dann wissen sie doch dass es nicht peinlich ist. Es sei, ihr putzt nackt.
susepuse
susepuse | 17.03.2013
22 Antwort
@susepuse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2013
23 Antwort
@latzrock du arbeitest jetzt schon mindestens 3 jahre als reinigungskraft und beschwerst dich jedesmal deswegen. entweder du änderst was oder solltest aufhören dich zu beschweren. reinigungskraft ist doch kein schlechter beruf. ich sehe niemanden als minderwertiger an nur weil er eine putzkraft ist. Ich kann leute aber garnicht leiden die nur immer wegen dem selben jammern . / dann sogar wahrscheinlich 1000 tipps bekommen wie sie was ändern könnten und dann nichts machen nur um weiterjammern zu können.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 17.03.2013
24 Antwort
Meine Mutter war mir noch nie peinlich! Sie ist Reinigungskraft im Kiga in der ich und meine Geschwister waren ! Ist doch nix schlimmes dran! Selbst wenn jemand bei der Müllabfuhr oder als Kanalarbeiter arbeitet, RESPEKT! Und dann ist es ja wohl besser zu arbeiten, als nicht arbeiten zu wollen! Kannst deinem Kind ja mal erzählen, wie es wäre, wenn Papa nicht arbeiten würde!
patzi1
patzi1 | 17.03.2013
25 Antwort
Meine Freundin ist auch "Putzfrau" an einem staedt. Gymnasium. Mir war das auch oft unangenehm es zu erwähnen. Meine engen Freunde wussten ja Bescheid. Ich hab es immer vermieden, auf das Thema zu kommen. ABER: Meine Mutter hat immer erhobenen hauptes dazu gestanden, was sie macht! Und sie hat auch nie vermieden, darüber zu sprechen. Sie hat mir gegenüber immer gesagt, dass ja jemand diese Arbeit machen muss und, dass es so besser ist, als arbeitslos und von Hartz 4 zu leben. Und sie hatte ebenso Spaß an der Arbeit und nette Kolleginnen! Du machst es jetzt ganz genauso. Ich finde es wichtig, dass unser Kind das lernt, dass es ein wichtiger Job ist!Es ist besser als Faulheit vorzuleben! Und eins will ich mal sagen wir müssen zwat Toiletten putzen und es ist auch unser Job aber es gehört nun mal dazu . Können wir nicht auch stolz auf unsere Arbeit sein? Bleibt einfach weiter dabei und
latzrock
latzrock | 17.03.2013
26 Antwort
na, da hat wohl jemand vergessen sich richtig aus- und wieder umzuloggen . oh man .
taunusmaedel
taunusmaedel | 17.03.2013
27 Antwort
Oh man das ist jetzt Mega peinlich oder? Ganz ehrlich andere haben wirklich Probleme und sowas hier geht ja mal garnicht? Kann das mal jemand melden bitte . Echt das aller letzte Sorry!
mami0813
mami0813 | 18.03.2013
28 Antwort
deine probleme hät ich gern echt . es is dein leben was ganz allein in deiner hand liegt..wenn du mit dem job solche probleme hast und soviel wert auf die meinungen anderer legst und die dich teilweise frustrieren, ja mein gott, dann ändere halt was und such dir nen anderen job würdest du zu 100% dahinterstehen, wären dir die meinungen anderer, auch die deiner kinder egal streich doch einfach mal das taschengeld und kauf halt nur mal das nötigste ein . vielleicht lernen sie deinen bzw eure jobs dann besser zu schätzen, anstatt sich zu schämen, aber trotzdem die hand aufzuhalten ich verdien im hauptjob bei 30std die woche im büro als buchführung 8€ brutto die std . das is auch nich die welt..im gegenteil..und ich bin hier neben der buchaltung auch sonst mädchen für alles und putz u.a. auch die klos die von 3 männern benutzt werden und desöfteren auch dementsprechend aussehen, putz mein büro und die vorräume die grade jetzt bei dem wetter auch fast vor dreck stehen, weil hier nunmal
gina87
gina87 | 18.03.2013
29 Antwort
jeder reinkommt mit dreckigen schuhen, teilweise die vor öl und fett triefenen schläuche usw in der hand, die mir hier alles vollsauen . das muss auch einer wegmachen, damit das wieder in ordnung aussieht und ich hier einen reinlassen kann..und das mach dann halt auch ich, weil wir keine extra reinigungskraft haben und auch nich brauchen..dafür schäm ich mich auch nich..wozu auch..das einzige was ggf besser sein könnte wär die bezahlung..aber ganz ehrlich? lieber so und ggf noch nen nebenjob um die haushaltskasse aufzubessern, als arbeitslos zuhause hocken.. und ganz ehrlich? weder in meinem freundes-oder bekanntenkreis is einer dabei, der mitm finger auf reinigungskräfte, müllfahrer, kanalreiniger oder sonste wen zeigt und ihgitt ruft..auch nich deren kinder
gina87
gina87 | 18.03.2013
30 Antwort
du bist doch 100% ein Fake. du bist keine Putzfrau sondern irgendein Freak den das geil macht das Thema, sorry aber immer wieder die selbe Fragen zu stellen, nur etwas umformuliert, das ist NICHT normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Mein Mann will kein 3. Kind mehr :'(
19.10.2013 | 11 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
Mein Mann macht mich waahnsinnig!
09.09.2010 | 29 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x