Mein Gott, wie konnte mir das passieren..

Steff201185
Steff201185
19.09.2012 | 15 Antworten
Immer habe ich gesagt, das passiert mir nicht und wie kann einem das Kind vom Wickeltisch fallen.

Heute musste ich selbst diesen riesen Schrecken erleben. Hatte ihn schon auf den Wickeltisch gelegt, auf den Bauch (da schaut er immer die Aufkleber an der Wand an und lässt sich zur Zeit besser ausziehen) als es hintermir polterte. Hab mich nur eine Sekunde umgedreht weil ich erschrocken (Wickeltasche runtergefallen) und da polterte es nochmal und mein Kleiner fing bitterlich an zu weinen. HAb ihn sofort hochgenommen und geschaut ob ich wo was sehe. Wir sind dann auch gleich zu unserem Hausarzt der gegenüber ist. Er hat ihn sofort untersucht und entwarnung gegeben. Er spielt, lacht und ißt inzwischen auch normal.Er hat nur nen blauen Fleck am Schienbein. Aber ich komme mir so elend vor. Wie konnte mir das nur passieren wo ich doch sonst immer so vorsichtig bin.
Die Arzthelferin war ganz lieb und hat mich gleich in den Arm genommen und getröstet, ihr ist sowas scheinbar auch mal passiert.
Ich weiß noch nicht einmal wie er das geschafft hat, denn vom Bauch wieder auf den Rücken schafft er noch nicht ganz und vor allem in dieser 1 Sekunde.

Würde die Zeit am liebsten zurückdrehen und mich nicht nochmal umdrehen. Mein armer kleiner Schatz.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Taylor7 das kann schon sein mit dem Schlafmangel. Bin total erkältet und Simon hatte in dieser Nacht auch das 1. Mal Schnupfen und hat nur geweint. Somit war Schlaf da ein Fremdwort. Ihm gehts blendend, aber ich bin immer noch fertig mit den Nerven. Das tut mir immernoch so leid, wenn ich überlege was alles hätte passieren können. Ich kann mir nun vorstellen wie er das geschafft hat, denn grade hat er sich vom Bauch zurück auf den Rückengedreht, natürlich den Kopf neben der Krabbeldecke... als ob sie nicht schon riesig wäre. Aber anscheinend hat er nun kapiert wie er das schafft.
Steff201185
Steff201185 | 20.09.2012
14 Antwort
Jetzt weiß ich wieder warum ich keinen WIckeltisch hab :D Aber mein Großer hat sich als Baby auch mal aus dem Bett gedreht als wir im Garten draußen waren. Ist zum Glück auf dem Schaffell gelandet und hatte sich auch nix getan.
chica18
chica18 | 19.09.2012
13 Antwort
Niemand denkt das es einem passieren könnte und doch hat es fast jede mama schon hinter sich! meine große ist mir auch vom wickeltisch gekullert und die kleine vom sofa zum glück nie was passiert aber der schreck sitzt sehr tief! fühl dich gedrückt!!
Sephoria
Sephoria | 19.09.2012
12 Antwort
is mir auch passiert aber nicht vom wickeltisch sondern von der couch .. das passiert bestimmt 95% der mütter .. ich hätte auch nie gedacht das mir das passiert aber man is einmal unaufmerksam und schnell abgelenkt wie bei dir das geräusch als was runterfiel.. das macht vielleicht auch der schlafmangel das man manschmal zu unkonzentriert ist aber man lernt auch drauß..
Taylor7
Taylor7 | 19.09.2012
11 Antwort
Ach ja. Das kommt mir so bekannt vor. Ist mir beim erstem Kind zweimal passiert. Obwohl ich dann noch vorsichtiger war. Aber die Kleinen sind wie Würmer, die winden sich so schnell!! Nach dem zweiten Mal hab ich den Wickeltisch weg getan und nur noch auf dem Fußboden gewindelt.
Junibaby
Junibaby | 19.09.2012
10 Antwort
ja ich kann dich verstehen aaron ist mir als er 6 monate alt war von der couch geplumst... wir mussten 48std zur beobachtung im kh bleiben war aber gott sei dank auch alles i.o.
larajoy666
larajoy666 | 19.09.2012
9 Antwort
Mach dir keine Vorwürfe, mein Großer ist mir als Baby aus dem Bett gefallen, ich hab ihn ganz an die wand gelegt und hab vom Nachttisch die Feuchttücher genommen und dieses kleine Baby hat es in den Sekunden geschafft übers ganze Bett zu rollen, obwohl er dich sonst noch nicht drehen konnte. Und bumm, lag er. Ich hab mir unglaubliche Vorwürfe gemacht. Aber solange nichts passiert, sollte man glücklich sein
alexandersmami
alexandersmami | 19.09.2012
8 Antwort
@HelenaundEric ähm sind Mütter die beim JA arbeiten was anderes als Mütter? Ich kenne zwei und die tragen weder nen Heiligenschein noch können sie fliegen . Ne ernsthaft, versteh schon was du damit sagen willst! Aber - bis jetzt - hat noch keine hier "Rabenmutter" gebrüllt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2012
7 Antwort
Meist passiert in den Fällen nichts schlimmes! Aber klar als Mama macht man sich total Vorwürfe. Weißt und aus dem Grund, damit ich sagen kann, passiert mir nie, hatten wir nie einen Wickeltisch! Weil NIEMAND ist davor sicher, sich auch nur mal ne Sekunde umzudrehen. Und immer wenn man denkt, in der Sekunde passiert nichts, passiert es genau dann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2012
6 Antwort
hallöle.hauptsache dein kleiner hat nichts schlimmes abbekommen. ich bin auch mal als baby im schlaf vom sofa gefallen, weil meine mutter sich nur kurz weggedreht hat. ich hatte leider nen angebrochenen arm. und obwohl meine mam so vorsorglich und liebevoll war und ist, ist es passiert :-) das passiert echt auch den besten müttern :-) da brauchst du echt keine schuldgefühle haben, bzw. du brauchst dir nicht elend vorkommen. hoffe du kannst den schock heute noch schnell überwinden. dein kleiner hat den schock ja anscheinend ja schon hinter sich, wenn er schön spielt :-) lg und alles liebe stina.
stina1991
stina1991 | 19.09.2012
5 Antwort
ist mir auch schon passiert das mir der zwerg vom sofa runtergefallen ist. das geht so schnell. man braucht wirklich nur mal 1sekunde abgelenkt sein und schon machts plumps. kopf hoch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2012
4 Antwort
Das ist so furchtbar!!!!! Kann ihn heute nur anstarren und frage nich ebenfalls wie das passieren konnte. Hoffe nur, dass sonst wirklich alles ok is. Der arme Tropf hat auch zum 1. Mal Schnupfen weswegen wir heute früh schon beim Kinderarzt waren und dann passierte noch das. Kann das immernoch nicht fassen
Steff201185
Steff201185 | 19.09.2012
3 Antwort
ich hab früher auch immer gesagt wie kann einem das baby irgendwo runter fallen bis es bei uns passiert ist mein sohn ist als baby vom sofa gefallen er konnt esich bis dahin noch nicht drehen war in der küche beim kochen mein sohn auf dem sofa mit meinem mann und einem kollege und dan hat es geknallt und dre kleine lag auf dem boden er hat sich da das erste mal gedreht
merci80
merci80 | 19.09.2012
2 Antwort
Man kann noch so vorsichtig sein, ich glaube das passiert wirklich JEDEM mal. Ich saß genau neben dem Bett, als Eric dort runterpruzelte und im Nachhinein stellte ich mir die Situation immer in Zeitlupe vor und sagte mir, warum ich nicht gehandelt habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2012
1 Antwort
So etwas kommt in den besten Familien vor, sogar Mütter, die beim Jugendamt arbeiten ist so etwas schon passiert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2012

ERFAHRE MEHR:

Was kann passieren oder wie ist das?
15.12.2015 | 16 Antworten
12+5 ssw kann noch was passieren?
14.07.2015 | 4 Antworten
Mit 4 Monaten 8 Kilooh Gott
25.09.2013 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading