brauche einen rat,weiß nicht mehr weiter

paula29
paula29
29.11.2011 | 19 Antworten
hallo
ich habe ein ganz großes problem und weiß nicht mehr weiter. ich bin im august mama von einer emma geworden. alles war gut, bis zu dem zeitpunkt, als meine schwester anfing meine tochter als ihre tochter zu behandeln. zu meiner schwester ist zu sagen, das sie 27 jahre alt ist (ich 30), noch bei meinen eltern wohnt (meine eltern machen alles für sie), keinen freund und krankenschwester (hat die weißheit mit löffeln gefressen) ist.meine schwester wird bei allen verwandten, als die tolle krankenschwester hingestellt, die alles weiß und so hart arbeitet. ich dagegen bin nur eine poplige erzieherin die in einem jugendwohnheim arbeitet und keine ahnung von erziehung hat. naja mein freund meinte schon das sie eine an der klatsche hat, wobei er recht hat. nun wieder zum thema.es waren kleinigkeiten, die aber von mal zu mal schlimmer wurden. meine eltern haben uns ein fotoalbum geschenkt mit fotos von unserer tochter....toll dachten wir....und es waren fotos vom krankenhaus drinnen und zwar nur mit meiner schwester und emma....dann kam sie irgendwann aus ihren zimmer und gab uns ein fotoalbum.der titel lautete meine kleine emma....tja wie es so war nur fotos von emma mit ihr...das fotoalbum gehört ihr.so geht es immer weiter. der höhepunkt war der urlaub. meine schwester hatte die ganze familie an die nordsee eingeladen, für zwei wochen.mein freund kam eine woche später, er musste auf eine fachtagung.meine schwester knuddelte, fütterte, zog sie um (ist doch viel zu warm..)creamte sie ein, obwohl ich das vor fünf min.gemacht hatte, knutscht sie, oh das ist was mit ihrem auge nicht ok, sieht aus als ob sich die hornhaut ablöst!!!, der arm ist auch nicht ok etc... meine tochter. ich wollte das nicht und habe es auch gesagt.es kam keine reaktion von meinen eltern noch meiner schwester. die kleine weinte sehr oft wegen bauchschmerzen. meine schwester lief mit ihr rum. ich sagte deutlich zu ihr, gib mir bitte mein kind....keine reaktion.sie machte weiter.ich riss ihr das kind aus dem arm und sagte ihr das ich die mutter bin und du nur die tante.sie war sauer und ich bekam gleich frischen wind von meiner mutter....deine schwester würde sich nicht mehr einkriegen, wenn der emma was passiert, sie liebt die kleine wie ihr eigenes kind !ich habe meiner mutter gesagt das das krankhaft ist und das sie nur die tante ist. nein das ist normal kam als antwort.es war die hölle.mein freund hat ihr das kind in der einen woche nicht mehr gegeben und wer bekamm gleich wieder frischen wind ab?ich....
das zieht sich jetzt schon seit august so hin, gestern war es ganz schlimm.meine tante hatte geburtstag. mein vater holte mich und die kleoine mit dem auto ab.meine schwester saß schon im auto.als wir das waren, holte ich die wickeltsche aus dem kofferraum und wollte meine tochter aus dem auto holen.war nix meine schwester hatte sie sich schon gegriffen.ich sagte zu ihr gib mkir bitte meine tochter...nö du hast die den ganzen tag und ging. ich hinterher aber meine mutter stellte sich in den weg. ich gib sie mir keine reaktion.die meinte nur du willst doch einen kleiderschrank für emma haben zu weihnachten oder? habe ihr deutlich gemacht, das ich auf almosen nicht angewiesen bin. meine mutter meinte nur lass deine schwester in ruhe. sie ist total beleidigt wenn ich ihr emma nicht gebe, aber wenn meine mutter die hat, wandert sie gleich zu meiner schwester.
ich bin mit den nerven am ende. ich heule nur noch...habe heute den kontakt zu meiner abgebrochen....und im facebook keine fünf minuten später stand sie wüsste nicht wie man sich nur so unterdrücken lassen kann!waren vor kurzem im krankenhaus mit der kleinen und wer wußte sofort bescheid, meine schwester. haben meinen eltern gesagt das sie eine leichte gehirnerschütterung hatte, ja das wußten sie schon von meiner schwester.
könnt ihr mir einen rat geben????
lg sandra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
das ist echt krass von deiner schwester. und dass deine mutter sich auch noch dir in den weg stellt und somit deine schwester unterstützt geht auch überhaupt nicht. ich würde auch mit ihnen klartext reden und wenn das nichts bringt den kontakt abbrechen, bis sie es verstehen. und dann zu euren berufen. klar deine schwester hat das medizinische wissen. aber wissen deine verwandten denn nicht, dass krankenschwester nichts mit erziehung zu tun hat??? das fachwissen hast ja wohl eindeutig du und nicht deine schwester!!! ich wünsche dir viel glück und dass sie alle das bald einsehen und ihr verhalten ändern. lg
Neila78
Neila78 | 29.11.2011
18 Antwort
ich glaube nicht das sie eifersüchtig auf ihre schwester ist...ich finde es einfach nur frech von ihrer familie...zu tun so als könnte sie gar nichts...
Annbellin
Annbellin | 29.11.2011
17 Antwort
@Annbellin: Ja, was zuviel ist, ist zuviel. Und die Grenzen muss sie selbst bestimmen u. diese haben die anderen zu aktzeptieren.
syl77
syl77 | 29.11.2011
16 Antwort
@syl77 So wie sie es schreibt wäre es mir auch zuviel...meine schwiegermutter probiert es auch ständig...sie will sie andauernt haben und weiß alles besser...irgendwann hat es mir auch gereicht und ich habe den mund aufgemacht, jetzt sehen wir uns nur noch zweimal im monat...
Annbellin
Annbellin | 29.11.2011
15 Antwort
Das klingt leider so, als würde Deine komplette Familie Dich überhaupt nicht ernst nehmen. Und damit sich dieser Zustand ändert, musst Du Grenzen ganz klar abstecken. Bitte mach eine deutliche Ansage an ALLE: Nämlich dass Du die Mutter bist und dass Du alle Entscheidungen bezüglich der Kleinen ALLEINE triffst, bzw. mit dem Kindsvater gemeinsam. Und dass ihr das letzte Mal dort gewesen seid, wenn sich irgend jemand nicht daran hält. Und da vermutlich genau das passieren wird - denn leider wirst Du nicht ernst genommen - machst Du den Abflug und lässt Dich erst wieder mit Deiner Familie ein, wenn die das kapiert haben. Alles andere geht gar nicht und wie schon so schön geschrieben wurde: Genießt Eure Zeit zu dritt und lasst Eure Kleine langsam in unserer ohnehin schon so hektischen Welt ankommen. Es kann nicht sein, dass jetzt schon um sie gestritten wird und das Du dadurch gestresst bist. Denn das merkt sie auch. Viel Erfolg und alles Gute Euch 3en!
andrea251079
andrea251079 | 29.11.2011
14 Antwort
@1988jasmin: Ich schreib ja auch, dass sie ne klare Ansage machen muss. Aber, dass das alles so stört, liegt eben an dem schlechten Verhältnis. Denn sonst würde sie sich über vieles sogar freuen . Klar geht die Schwester in vielen Dingen zu weit, aber ganz den Kontakt abzubrechen, würde ich mir gut überlegen. Familie ist sehr wichtig! Ich habe ein super Verhältnis zu meinen Schwestern u. sie verbringen viel Zeit mit meinen Kindern u. ich mit ihren u. das ist ganz toll so. Daher finde ich es immer schade, wenn man das nicht so geniessen kann.
syl77
syl77 | 29.11.2011
13 Antwort
das ist ja heftig. aber ganz den kontakt abbrechen? ich weiß ja nicht wie deine möglichkeiten sind aber wenn du deine eltern besuchst lass deine kleine doch zuhause und halte sie raus. oder such mal das gespräch mit allen ohne kind. ich würds auf jedenfall einschränken und den kontakt erst abbrechen wenn sie das nicht einsehen. ich wünsch dir viel kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
12 Antwort
@syl77 bisschen zeit is ja ok aber so wies die paula hier schildert is es scho extrem und des find i ned ok! was würdest du tun wenn du an ihrer stelle wärst?? also sei ma ned bös aber dei aussage find i ned so toll. die frau is fertig mit den nerven...
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
11 Antwort
also ehrlich gesagt, würde ich den kontakt abbrechen. so hart es klingt aber die hatn riesiges problem. irgendwann bildet sie sich ein die frau von deinem freund zu sein etc etc...für mich is die voll schizo...lg und viel kraft
09mama
09mama | 29.11.2011
10 Antwort
Mmmh, sorry, aber das Problem ist glaub ich vor allem, dass du u. deine Schwester ein so schlechtes Verhältnis habt u. du eifersüchtig bist, weil deine Eltern sie bevorzugen. Das finde ich sehr schade! Denn eigentlich ist es doch toll, dass deine Schwester DEIN Kind so liebt. Natürlich musst DU alle Entscheidungen treffen u. bestimmen, was wann wie laufen soll, ABER versuch es doch mal positiv zu sehen. Deine Schwester würde alles für die Kleine tun u. sich kümmer, wann immer DU mal Hilfe brauchst. Rede nochmal Klartext mit deiner Schwester u. Mutter. DU bist u. bleibst die MAMA, aber gönn deiner Schwester doch auch etwas Zeit mit der Kleinen u. mach dann mal was für dich allein o. mit deinem Mann. LG!!!
syl77
syl77 | 29.11.2011
9 Antwort
danke für die vielen antworten. werde den konakt wohl wieder abbrechen zu ihnen.
paula29
paula29 | 29.11.2011
8 Antwort
das ist echt heftig... sowas müsste bei uns nie geschehen!!! fast schon krankhaft... ich hatte meine kinder immer vorallem als sie noch so klein waren!! heute gehen sie aber auch nur zu mimi und opa meinen eltern. ist aber auch nicht sooo oft... denn meine kinder sind nunmal meine kinder und da sorge auch ich dafür. ganz ehrlich setz dich mit ihr an tisch und rede klartext!!! sowas ist ja wirklich übertrieben! sonst hätte ich längst den kontakt abgebrochen
piccolina
piccolina | 29.11.2011
7 Antwort
@knisterle waren im aldi. der maxi cosi stand oben auf dem einkaufswagen. eine oma wollte an uns vorbei, mein freund schiebt den wagen zur seite, kommt an eine ecke und der maxi cosi rutscht in den wagen mit den lebensmitteln rein. zum glück war sie angeschnallt.
paula29
paula29 | 29.11.2011
6 Antwort
Auch wenn es hart und schwer ist, aber ich schließe mich den anderen an und würde den Kontakt erstmal komplett unterbinden. Dein Freund und du müssen erstmal eine schöne, intakte Beziehung zu dem Kind ausbauen. Genießt die Zeit zu dritt. Denn für eure Kleine ist es alles andere als gut, wenn sich in so frühen Tagen und Monaten schon so um sie gestritten wird. Sag deinen Eltern und vorallem deiner Schwester, dass du dieses Verhalten nicht weiter duldest und dass sie solange sie nicht akzeptieren, dass es DEINE Tochter ist, sie sie erstmal nicht mehr sehen werden und du sie auch nicht sehen willst.
Jinja87
Jinja87 | 29.11.2011
5 Antwort
ich würde auch alles abbrechen.du gehst doch noch kaputt, wenn es so weitergeht.
Annbellin
Annbellin | 29.11.2011
4 Antwort
oh man fände es schön so jemanden zu haben.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
3 Antwort
wenn dir das alles so auf die nerven geht und weder deine schwester noch deine mutter mit sich reden lässt würde ich den kontakt erstmal komplett abbrechen, damit du mit deinem kind auch mal zur ruhe kommst. und wenn die zeit ran ist würde ich ne ganz klare ansage machen, aber wenn alle da sind und auch dein mann hinter dir steht und dir den rücken stärkt. ps: wieso hatn dein kind ne gehirnerschütterung? :o
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
2 Antwort
ganz ehrlich...bis sie sich wieder eingekriegt haben, und damit meine ich alle, gesetz dem fall das passiert mal, würde ich den kontakt abbrechen..wo gibts denn sowas? du bist die mutter und du entscheidest..und entweder sie akzeptieren das oder können dir gestohlen bleiben..
gina87
gina87 | 29.11.2011
1 Antwort
boah das is ja heftig!!! glaub das es am besten is erstmal den kontakt abzubrechen. vielleicht suchst du dann nach ner zeit mit ihnen ein gespräch, obs was bringt, kann ich dir leider nicht sagen...
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading