wieso ist das komisch wenn sich 2 kinder 1 zimmer teilen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.09.2011 | 14 Antworten
also wir wohnen im moment in einer 3 zimmer wohnung seit der geburt meines sohnes also schon 5 jahre bald , seit 2010 haben wir noch ne kleine maus bekommen dawir aber im moment nicht vorhaben umzuzihn und uns in 3 jahren ein haus kaufen wollen leben wir halt zu 4 in einer 3 zimmer wohnung aber wir sind hier auf dem dorf und immer wnen mein sohn erzählt das er sich das zimmer mitseiner kelinen schwester teilt (was er selber als nicht schlimm bezeichnet ) gehts los mit fragen wie warunm wir nicht umzihn und ne größere wohnung nehmen vorallem wenn der große nächstes jahr in die schule kommt und immer mit solchen vorwürfen wie ein kind braucht seine privatspfähre und sone suppernannygesabbel , ist das denn so schlimm heut zu tage ich emin ich kenn das nicht anders hab mir mit meinem bruder bis zum 14lj ein zimmer geteilt hatt alles seine vor und nachteile find ich oder nicht wie seht ihr das so ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Quark
Was ist daran denn schlimm? Meine Schwester haben sich bis letztes Jahr auch das Zimmer geteilt. Und es gibt weniger Streitereien als bei anderen gleichaltrigen. Bei meiner Freundin teilen sich 3 Kinder 1 Zimmer. Allerdings ein sehr großes. Und die vertragen sich auch prächtig. Ich denke für die Kids ist es auch eine Gewohnheitssache. Wenn sie es schon vorm Teenie-Alter kennen ist es eben so.
kleine_maren
kleine_maren | 16.09.2011
13 Antwort
Ich finde, es gibt für Beides pro und contra.
Klar, eigene Zimmer bedeutet eigene Privatsphären. Allerdings wollen ALLE Kinder die? Meine beiden Kröten haben derzeit noch getrennte Zimmer. Wir befinden uns im Umbau, danach werden sie sich ein Zimmer teilen und das kleine Zimmer wird dann Babyzimmer für unseren Jüngsten sein. Meine Töchter freuen sich wie irre auf das gemeinsame Zimmer und drängen Papa und den großen Bruder sicher 100x am Tag, sich doch zu beeilen. Sie finden es eben schön, in einem Zimmer zu sein, nachts die Schwester atmen zu hören und zu wissen "ich bin nicht allein". Klar, wenn sie älter sind, werden sie auch wieder getrennte Zimmer haben . Aber bei kleineren Kindern sind gemeinsame Zimmer sicher nicht automatisch schlecht für die persönliche Entwicklung.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.09.2011
12 Antwort
ich fond es auch nicht schlimm
Mussre fruher auch mit mit meinem bruder das zimmer teilen.bis meine eltern sich das haus kauften.is ca.14jahren
Smilieute
Smilieute | 15.09.2011
11 Antwort
juhu
also mein sohn ist 5 er hat sein eignes zimmer , als wir einzogen kam meine 2 maus, nun ist sie fast 3 und jetzt haben wir unser 3kind bekommen sioe ist nun shcon 1jahr.jedoch sind beide mädels in einem zimmer.ist ja auch nicht so gross der altersunterschied aber muss auch sagen mein bruder hat einen sohn der ist 9 und die kleine ist 3 die teilen sich auch ein zimmer und es ist nicht shclimm.er hat ne eigentums wohnung mit 3 zimmern.wollen sich auch in paar jahren oder bald ein haus kaufen.dann bekommt auch jeder ein zimmer.aber warum wenns klappt....find es nicht shclimm.meist jammern die kidner rum da sie eventuell reiche eltern ahben und jeder ein zimme rhat....ist halt so...ich find es ok..warum nicht.nur wegen einem zimme rumzuziehn nööö
leonie0421
leonie0421 | 15.09.2011
10 Antwort
quark
meine beiden jungs werden sich auch ein zimmer teilen bis wir umziehen . ich find das völlig ok.
alexandersmami
alexandersmami | 15.09.2011
9 Antwort
@keisimaileen
ja den nachteil mit dem kranksein kenn ich wenn der große erkältet ist und die ganze nacht durchhustet wacht die kleine ständig auf aber dann darf einer von beiden auch mal bei uns schlafen was ich nciht schlimm finde solange es nicht zur gewohnheit wird :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
8 Antwort
ich habe auch mit meinem bruder ein zimmer gehabt
und das bis ich 14 jahre alt wa. wir sind ein herz und eine seelle. meine kinder müssen sich auch ein zimmer teilen. aber ich denke dadurch lebt man sozialer und muss lernen zu teilen und sich zu respektieren wenn einer seine ruhe haben will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
7 Antwort
hy
also ich finde es auch nicht schlimm. unsere beiden großen 1 jahr und 4 teilen sich auch ihn zimmer. und ich finde es total klasse, ...den seid sie nicht mehr alleine im zimmer schlafen, schlafen endlich beide die ganze nacht durch . ja klar, ausser wenn sie krank sind. Nachteil: keiner will mehr alleine schlafen. ich finde, solange kinder noch so klein sind, brauchen sie kein eigenes zimmer. wir haben es bei uns so, das wenn die große besuch hat, macht sie einfach die tür zu, dann kann sie ungestört darin spielen. lg keisi
keisimaileen
keisimaileen | 15.09.2011
6 Antwort
@julchen819
wieso ich teil doch auch mein zimmer mit meinem mann :D und koflikte loösen nun ja wir reden lieber mit den und es ist ok bis jetzt war da auch nichts schlimmes und wenn der große alleine im zimmer spielen will hatt die kleine immer noch ihre laufstall ecke im WZ für sich wo sie sich zurückziht dan auch meist udn alleine spielt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
5 Antwort
----------
Unsere Jungs hat ein eigenes. Bis März teilte sie sich ein Zimmer mit ihrem 4-jährigen Bruder. Sie haben sich nie darüber beschwert und wollen auch jetzt noch oft im Zimmer des anderen übernachten. Ich bin mit drei Geschwistern in einer kleinen 4 Zimmer Wohnung aufgewachsen. Wir waren immer zu zweit in einem Zimmer. Es hat uns nicht geschadet!
Noobsy
Noobsy | 15.09.2011
4 Antwort
huhu
meine 2 schlafen im mom auch in einem zimmer. bevor wir umgezogen sind, haben wir alle 4 in einem zimmer geschlafen, gab auch keine probleme. ich find da jetzt auch nix schlimmes dran. wenn wir mit umbauen fertig sind, hat jeder sein eigenes reich. meine schwester und ich hatten zwar auch jedes ihr eigenes zimmer, aber wir haben oft zusammen in einem zimmer geschlafen. lg
supimami2008
supimami2008 | 15.09.2011
3 Antwort
hi
also ich muss sagen, dass ich das nicht schlimm finde, sondern eher eigentlich ganz schön. wenn sie älter werden, so ab sieben, oder acht würde ich schon für jedes kind ein eigenes zimmer bekommen würde. aber vorher find ich das okay, zumal ich mir vorstellen könnte, dass es für die kleinen auch ganz schön ist, mit dem geschwisterchen in einem zimmer zu wohnen. lg
sandrav83
sandrav83 | 15.09.2011
2 Antwort
Hi
meine Jungs 3 J und 1 J teilen sich auch seid kurzem ein zimmer da das 3 kind unterwegs ist und wir nicht schon wieder umziehen wollen da wir grad erst seid 1 jahr in der 4 zimmer wohnunh wohnen . Und ich muss sagen der grosse hat sich richtig gefreut als sein kleiner bruder mit zu ihm ins zimmer kam :) Jetzt haben wir das schlafzimmer geräumt damit sie ein grösseres zimmer haben und die 2 sind zotal happy :) ich finde das garnicht schlimm wenn sich geschwister ein zimmer teilen müssen . In jedem Punkt gibt es vor & nachteile .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
1 Antwort
ich finde
dass jedes kind einen eigenen rückzugsort haben sollte, in dem es ungestört ist, gerade auch, wenn es die nicht ausbleibenden geschwisterkonflikte betrifft. du möchtest ja auch mit deinem schlafzimmer einen eigenen bereich haben, oder warum stellt ihr euer bett nicht ins wohnzimmer und macht platz für ein eigenes zimmer für eure tochter? ich finde es an sich nicht schlimm, allerdings wenn es sich vermeiden lässt, würde ich 2 kinder nicht in ein zimmer teilen lassen.
julchen819
julchen819 | 15.09.2011

ERFAHRE MEHR:

2 kinder 1 zimmer?
10.04.2016 | 15 Antworten
Zwergi schreit aus Langerweile?!
20.08.2013 | 11 Antworten
Jugendzimmer im Keller?
02.07.2013 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading