Beerdigung :-( Hilfe,Rat,Tipps gebraucht

Becki1000
Becki1000
11.05.2011 | 12 Antworten
Hallo! Mein Stiefopa ist am Sonntagnachmittag gestorben :( Meine Oma ist natürlich nicht mehr ansprechbar.Am Montag ist die Urnenbeisetzung. Ich weiß es auch nur von meiner Mama was passiert ist. Mein Stiefopa lag über 5 Jahre an Geräten angeschlossen zu Hause mit Pflegerin, also alleine nicht mehr überlebensfähig gewesen. Welche Blumen nehme ich zur Beisetzung mit oder eher ein Gesteck? mit schleife dabei und namen von mir? Eine Beileidskarte für meine Oma? Wenn ja mit welchem ``Beileidsspruch``? Oh man.denke meine Tanten/meine Oma haben es mir nicht erzählt um mich zu schonen oder vielleicht will meine Oma nicht das ich sie so sehe. Ich weiß es nicht- nur das ich meine Oma doch bei diesem schweren weg begleiten muss. Wäre sehr dankbar für Hilfe wie und was ich nehmen kann. Bekomme nichts gescheites hin. Vielen, vielen Dank!!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
kann dir deine mama sagen wo die urne beigesetzt wird??? ob in so eine "einrichtung" oder in ein "sammelgrab" neben anderen urnen!? denn danach würde ich entscheiden welche blumen man wählt.... geh zu einem floristen und sag denen das du einen kranz für eine beerdigung haben möchtest. wenn du geschwister hast oder deine eltern ebenfalls dabei sein werden, würde ich diesen kranz mit ihnen zusammen anfertigen lassen, auf dem dann eure namen stehen. ein kranz allein mit schleife und deinem namen allein würde ICH nicht machen!! nur einem kleinen spruch drauf, das reicht meines erachtens aus. eine karte habe ich meiner oma nicht geschenkt, da mir die worte gefehlt haben! ihr war es nur wichtig das wir anwesend waren!! mein beileid und viel kraft!!
traumkinder9
traumkinder9 | 11.05.2011
2 Antwort
hi
erstmal mein beileid. wir hatten sowohl für meinen opa und auch den für meinen mann ein grabgesteck beim floristen bestellt mit schleife auf der einen seite nen kleiner spruch und auf der anderen seite unsere namen. wir haben nur gesagt was wir für eine farbe haben wollen und bei den blumen der floristin freie hand gelassen.
Jacky220789
Jacky220789 | 11.05.2011
3 Antwort
weiße lilien
sprüche gibt es im netz überall zu finden und in die beileidkarte kleinen geldbetrag rein.
Amancaya07
Amancaya07 | 11.05.2011
4 Antwort
also
die urnenbeisetzung ist ja ne kurze sache maximal 15 minuten, die eigentliche trauerfeier war den ja schon. nehme mit was du magst, in der regel sind es aber sträuße.so kränze mit schleifen nimmt man eigentlich mit zur trauerfeier.zur urnenbeisetzung reicht auch eigentlich eine einzelne blume. also eine trauerkarte hätte ich niemals meiner oma in die hand gedrückt, das ist schon recht unpersönlich.ist aber auch schon komisch das du es jetzt erst erfährst.dein opa muß ja schon ein paar wochen tot sein
florabini
florabini | 11.05.2011
5 Antwort
Beerdigung
Zur Beerdigung meiner Opa´s haben mein Bruder und ich gemeinsam ein Gesteck anfertigen lassen mit einer Schleife dran, wo unsere Namen standen und auf der anderen Seite "Ein letzter lieber Gruß". Das waren aber Erdbestattungen. Bei Urnenbeisetzungen macht man meißt nur einen Blumenstrauß mit Schleife, eventuell ein kleines Gesteck, weil ja auch nicht so viel Platz ist. Eine extra Trauerkarte würd ich nicht machen.
Antje71
Antje71 | 11.05.2011
6 Antwort
Antwort
hallo also ich hab immer ein kranz mit rosen genommen und auf der schleife stand immer mein name oben und ein spruch. eine karte ist besser. schau mal in ein laden wo du karten bekommst da steht meistens schon ein spruch drin. viel glück und ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
bunnyhome
bunnyhome | 11.05.2011
7 Antwort
@florabini
warum muss mein Opa schon wochen tot sein???
Becki1000
Becki1000 | 11.05.2011
8 Antwort
@traumkinder9
danke! das muss ich dann erfragen und rufe morgen nochmal meine Tante an wo meine oma immoment ist. hast mir sehr geholfen danke. lg
Becki1000
Becki1000 | 11.05.2011
9 Antwort
danke
das mit nem kleinen Kranz und auf der einen seite der schleife einen kleinen spruch finde ich gut.
Becki1000
Becki1000 | 11.05.2011
10 Antwort
nichts zu danken
wie gesagt so habe ich das bei meine urgroßeltern auch gemacht.es tut weh wenn sie gehen aber was will man machen
bunnyhome
bunnyhome | 11.05.2011
11 Antwort
würde ein kleinen gesteckkorb mit evtl.lieblingsblumen
Und eine schleife mit zb in letzten gedenken, stiller gruss und auf der anderen schleifenseiten euer name. Kranz ist zu gross da das urnwngrab immer auf kleinsten raum ist herzliches beileid
Smilieute
Smilieute | 11.05.2011
12 Antwort
@Smilieute
danke! Das ist auch schön ein Körbchen und mit schleife danke lg
Becki1000
Becki1000 | 11.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie lange habt ihr gebraucht
17.08.2016 | 8 Antworten
Kinder und Beerdigung
09.02.2015 | 12 Antworten
Anonyme Bestattung, wer kennt sich aus?
19.08.2010 | 17 Antworten
Zur Beerdigung Baby mitnehmen?
06.07.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading