Was würdet ihr machen? harzt 4 und wohngeldfrage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2011 | 21 Antworten
es war so bis jetzt das ich immer ca 550 euro hartz 4 geld bekam in den betrag sind auch die mietkosten dabei gewesen, die arge hat dann verlangt das ich eine wohngeldantrag stelle, habe das auch gemacht und bescheid bekommen das ich 239 euro wohngeld bekome, so ab den 1. januar 2011 habe ich dann nur noch 89 euro von der arge bekommen.den rest muss ich jetzt von kindergeld oder unterhalt der kinder dazu tun damit ich die miete zahlen kann, weil argegeld und wohngeld decken nicht meine mietkosten. jetzt meine frage kann ich der arge sagen die 89 euro könnt ihr behalten ich lehne die hilfe ab in zukunft weil die 89 euro bringen mich auch nicht viel weiter und dafür haben die trotzdem eine große einsicht in mein privatleben mit kontoauszüge zeigen usw ihr wisst ja was ich meine .. und bekomme ich dann trotzdem noch wohngeld? oder zahlen die dann auch nichts mehr? vielleicht weiß das jemand und kann mir da nen rat geben wie das zusammenhängt.dankeschön, lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf Gelöschter Benutzer´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

was würdet ihr machen ?
30.08.2016 | 12 Antworten
was würdet ihr machen?
13.04.2014 | 8 Antworten
was würdet ihr machen
30.03.2014 | 19 Antworten
wie würdet ihr reagieren? ehering?
15.11.2013 | 25 Antworten
Was würdet ihr machen?
28.09.2012 | 11 Antworten
Würdet ihr euch da Gedanken machen?!
19.02.2012 | 12 Antworten
Was würdet ihr tun? - Geburtstag
20.01.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading