Junge Eltern, schlechte Eltern?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2010 | 16 Antworten
Hi ihr Lieben. Brauch mal eure Hilfe. Ich bin mit 21 das erste mal schwanger geworden, nun bin ich 27 und habe zwei tolle Mädels. Ich wollte immer jung Mama werden, weil ich irgendwie dachte, es wäre besser für die Kids. Mittlerweile denke ich manchmal, es war ein Fehler. Ich würde meine Kids nie wieder hergeben, so ist das nicht gemeint. Aber ich beneide zur Zeit einfach die Mamis, die Jahrelang gearbeitet haben, die ihre Arbeit haben, Geld haben, ein Haus mit Garten.. Wir werden uns Nie ein Haus leisten können. Um den Kredit fürs Haus zu bekommen, müssten wir ja ca. 50000 gespart haben. Das kriegen wir nie zusammen. Ich habe aber auch Probleme mit meinem Mann. Ich liebe ihn sehr und er mich auch, nur manchmal merkt man einfach, das er mit den Kindern nicht so viel anfangen kann. Er arbeitet sehr viel, und er freut sich auch, daheim zu sein. Aber er genießt es mehr, auszugehen, oder zur DTM zu gehen, als mit uns zusammen zu sein. Ich kenne das Problem, von vielen jungen Paaren. Eltern, die schon etwas älter sind, haben sich ausgelebt, und die Kinder sind oft richtige Wunschkinder. Die Väter genießen die Zeit mit ihren Kids irgendwie anders. Mein Mann fährt einfach mal so zu seiner Familie nach Sachsen wenn er Lust hat, und bleibt dann tagelang weg. Nächstes Jahr will er zur DTM, ist dann auch 3 Tage weg. Ich könnte sowas nie machen. Die Kinder sind noch so klein. Aber ihm macht das gar nichts aus. Mein Mann tut viele gute Dinge für uns, er teilt alles mit uns und so. Mir ist das nur aufgefallen, das ältere Männer sich ganz anders um die Kids kümmern. Das ist sicher nicht bei allen so, aber ich glaube bei vielen. Was meint ihr? Seid ihr auch junge Eltern, und eure Männer sind oft und viel mit den Kids zusammen? Spielen die dann auch mit den Kids?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Junge Eltern
Finde es zwar persönlich besser, wenn man erst eine Ausbildung macht und ein paar Jahre Berufserfahrung sammelt.Aber nur weil man jung ist, heißt es nicht das man deswegen schlechter oder besser ist egal ob als Eltern oder als Paa. Das ein Kind bedeutet, das man nur noch wenig Freizeit hat, sollte jedem klar sein, bevor er/ sie Kinder in die Welt setzt. Hast du mit deinem Mann mal darüber gesprochen, das du das Gefühl hast, das er seine Zeit lieber mit etwas anderem Verbringt als mit der Familie??? Sag ihm, das dir das weh tut. Wir haben die Abmachung, jeder darf alle 2 Monate einmal ausgehen. Immer abwechselnd. Könnte man ja bei euch mal überlegen, eine Regelung für Familienunternehmungen zu finden. Wir haben zwar mit 27 das erste Kind bekommen, aber ein Haus haben wir auch nicht und werden es auch so schnell nicht bezahlen können.
Delphi81
Delphi81 | 06.11.2010
15 Antwort
hallo ich bin mit 19 mama geworden
klar möchte man ab und zu tun und machen können was man will , aber ich finde es schön mama zu sein . mein mann der hat auch nicht viel zeit weil er viel arbeitet aber wen er zu hause ist dan verbringt er die zeit auch mit den kids . der ist mit 23 jahren papa geworden und ich glaube er bedauert das nicht, weil ich wieder schwanger bin und das war seine idee. und er freut sich riesig ich glaube wen es schon sao kommt dan muss man das beste drauß machen . wünsche euch noch viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
14 Antwort
ich hab amy mit 23 bekommen
bin jetzt 26 und bin soweit das ich gerne ein zweites hätte. mein mann ist jetzt 32. wir haben ein haus mit garten und den ganzen drum und dran. ich wüsste nicht wieso das nicht gehen sollte nur weil man jung eltern geworden ist? bei uns jedenfalls hats geklappt. ich finds dogar gut jetzt schon ein haus abzubezahlen weil wenn alles gut läuft bin ich da mit mitte 50 durch mit.
Cathy01
Cathy01 | 06.11.2010
13 Antwort
ich denke...
das geht den meisten jungen ELtern so... ich bin mit 31 Mutter geworden..ich für meinen Teil hab mich ausgelebt, hab etwas erlebt, hab lange gearbeitet und einiges zusammengespart...und jetzt leben wir in einem wunderschönen Haus ... Es gibt mit Sicherheit auch Ausnahmen, die sich jung und mit Kind schon etwas geschafft haben...aber eher die wenigsten!!!!
Corie
Corie | 06.11.2010
12 Antwort
Wir haben unseren ersten Sohn
mit 26 bekommen. Mein Mann ist 36. Er ist selten zu Hause wegen seinem Job. Aber ich kann behaupten, wenn er zu Hause ist, dann ist er Papa. Ein toller FamilienMensch der sich Zeit für einen nimmt. Ich finde einfach auch das es der Charakter und die Mischung aus allem macht. Er ist auch der ruhigere von uns, während ich schnell einen Hang zur Ägnstlichkeit und Sorge machen habe. Jeder mensch ist anders und jeder kann sein Papa sein anders zeigen. Ich finde immer das man sich deshalb auch eine Weile ohne Kinder kennen sollte, den dann weiß man was auf einen zukommt, wenn Sie da sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
11 Antwort
hi
bin mit 21mama geworden und mein mann war 33jahre alt! mein mann ist damals mit den kinderwunsch angekommen, er meinte bin jetzt schon 33jahre alt und möchte eig. nicht mehr ewig warten, ich glaube ich hätte mir über kinder noch ne ganze weile keine gedanken gemacht, weil für mich stand fest erst arbeiten, arbeiten, arbeiten, haus, hochzeit kinder, eben so das typische, und viell. mal so mit 30j. kinder viell. noch später! ja und dann haben wir immer öfter davon gesprochen, und fand das auch ganz schön, und dann ist mir aufgefallen das ich immer schwangere frauen anschaue und ihren bauch ! -.-^^ ja und dann hab ich den gedanken selbst ein baby/kind zu haben ganz schön gefunden und dachte gut wenn es passiert dann passiert es eben! mein mann kann jetzt auch nicht mit den kids spielen, er wickelt sie und tut sie halt füttern oder schiebt den kinderwagen aber spielen nein das macht er gar nicht!
Mischa87
Mischa87 | 06.11.2010
10 Antwort
@svenjaisabella
Als unser Sohn noch so klein war, da wusste mein Freund auch nichts mit ihm anzufangen! Aber seitdem er richtig mit ihm spielen und rumalbern kann, sieht das ganz anders aus! Jetzt kann er den ganzen Nachmittag mit Autos und Bausteinen verbringen!! ;-) Also warte mal noch ein paar Monate und dann ändert sich das bei euch sicherlich auch noch! Ich glaube die meisten Männer können mit kleinen Babys nicht viel anfangen.
grinsebacke09
grinsebacke09 | 06.11.2010
9 Antwort
ich bin 25
habe 3 habe auch eine abgeschlossene ausbildung und arbeite immer nach 1 Jahr wieder, wir haben eine eigentumswohnung.... sind sehr zufrieden ... und wollen noch ein baby
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 06.11.2010
8 Antwort
...
ich glaub, das hängt von der persönlichkeit des papas ab. wir sind mit 27 und 28 eltern geworden, und meine zwei sind das chaos-team on tour sobald sie zusammen sind... mama ist dann immer total abgeschrieben. ich kann jetzt nicht behaupten, dass er viel weg ist, aber klar geht er auch ne uns weg und manchmal auch über tage... aber naja soll er doch, er arbeitet viel und man braucht ja manchmal urlaub. ich hab dafür halbe tage frei und manchmal auch über eine nacht... und so wies ist bin ich eigentlich ganz glücklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
7 Antwort
Hi
Danke für eure Antworten. Mein Mann ist auch nicht ständig weg, bitte nicht falsch verstehen. Ich finde nur einfach, er kann die Zeit mit den Kids nicht so genießen. Finde es irgendwie auch gemein, das die Männer einfach mal so wegfahren können ohne schlechtes Gewissen. Das kann ich als Mutter gar nicht. Hätte immer Angst, das die Kinder mich brauchen, krank werden oder so. Ihn stresst das dann auch gleich, wenn die mal streiten oder so. Ich liebe meine Familie auch über alles. Ich würde die Kids auch nie wieder hergeben. Wenn ich die Zeit allerdings zurückdrehen könnte, würde ich erst einige Jahre arbeiten, mehr sparen und dann die Kinder kriegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
6 Antwort
sorry, Zeichen zu Ende...
Weißt du was ich meine? Aber mein Verlobter spielt auch super mit dem Kleinen und stellt auch seine Bedürfnisse zurück! Allerdings hat er auch kein Hobby was leiden könnte wegen unserem Kind! Ein Haus werden wir uns sicherlich auch nie leisten können. Ich träume auch immer davon wenn ich durch das Neubauviertel spaziere und die schönen Einfamilienhäuser bewundere! Aber im Großen und Ganzen ist es auch total schön mit Kind und ich würde dieses Leben nie wieder eintauschen wollen!!! Mir sind auch junge Eltern viel lieber !
grinsebacke09
grinsebacke09 | 06.11.2010
5 Antwort
Nicht Immer schlecht
Ich persönlich finde man sollte davor einfach eine abgeschlossene min 1-2 jahre noch zusätzlich gearbeitet haben u den richtigen partner! Wir sind dieses jahr 8 jahre zusammen, seit Mai 09 verheiratet u im August 09 kam mia ... haben beide ne lehre beendet u arbeit .... können uns nicht beklagen u wir sind 25 u fast 27 jahre Meine mum u mein dad waren 16 u 18 als sie mich bekommen haben, haben beide ihre lehre gemacht, da war ich dann bei omi die im haus mit wohnt u dann bei meinen eltern, sie haben immer gearbeitet u mir viele bieten können u ich hatte eine wunderschöne kindheit, 1999 haben sie dann geheieratet u sind immer noch zusammen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
4 Antwort
@greta
Also wir kennen doch Familien, die gebaut haben. Mein Vater hat sich eine Eigentumswohnung gekauft und benötigte für diese ca 40 000 um den Kredit zu bekommen. Ok, wenn mein kein Haus baut, sondern ein älteres Reihenhaus kauft, dann braucht man vielleicht weniger. Aber wenn man alles renouvieren muss, kostet das ja auch wieder Geld. Aber auch 30 000 kriegt man nicht so leicht zusammen, wenn man zwei Kids hat. Vielleicht ist das ja in jedem Bundesland anders, aber bei uns ist das so. Meine Eltern sind geschieden und konnten sich auch beide erst jetzt vor einigen Jahren ne Eigentumswohnung kaufen. Ich kenne viele Familien, die Glück haben und ein Grundstück von der Familie bekomme haben oder so. Das haben wir beide nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2010
3 Antwort
hallo...
ich weiß genau was du meinst! Ich bin selbst auch mit 21 Mutter geworden und mein Kleiner ist jetzt 13 Monate alt! Ich würde ihn auch nie weggeben und er war auch ein Wunschkind weil ich auch immer eine junge Mutter sein wollte und mein Verlobter wollte auch unbedingt ein Kind, also hat das ganz gut geklappt! Aber wenn ich so meine Freundinnen höre, die noch zur Disco gehen etc., dann beneide ich sie manchmal richtig! Ich bin auch immer gern feiern gegangen und habe die Zeit echt genossen. Anders herum, höre ich auch manchmal, dass sie mich beneiden, weil ich mit meinem Freund zusammen wohne und wir unsere eigene kleine Familie sind... Da ich unbedingt ein Kind wollte, kann/darf ich mich ja eigentlich auch nicht beschweren, aber es ist manchmal echt anstrengend immer seine eigenen Wünsche zurück zu stellen. Gestern waren wir im Schwimmbad und da war ein Pärchen die wild rumgeknutscht haben und wir waren im Babybecken...
grinsebacke09
grinsebacke09 | 06.11.2010
2 Antwort
Hallo
ich habe meine Tochter auch mit 21 bekommen sie ist gerade mal erst 5 Monate alt aber ich merke auch das mein Freund nicht viel mit ihr anfangen kann, ich meine er liebt sie überalles aber wenn er sie auf dem Arm hat weiss er nicht so recht was er mit ihr machen soll er sitzt dann einfach da und das wars. Liegt wahrscheinlich wirklich daran das die noch so jung sind. Trotzdem war sie ein echtes Wunschkind von beiden Seiten aus. lg
svenjaisabella
svenjaisabella | 06.11.2010
1 Antwort
hallo
also ich kann dir beide seiten erzählen ich bin mit 25jahren mama geworden und mein mann hat sich auch nicht so viel um unseren sohn gekümmert, er hatte auch mehr freiheiten als ich, wir hatten auch nie viel geld obwohl er viel gearbeitet hat......jetzt bin ich 4ojahre alt hab nochmal einen sohn bekommen er ist jetzt 10mon alt und ......du glaubst es nicht........es hat sich nichts geändert, alles wie vor 15jahren....ausser das wir jetzt ein haus haben.....aber erkundige dich mal richtig dafür brauch man keine 50.000eur, ein kleines häuschen oder reihenhäuschen kriegt ihr irgendwann hin, lg claudi
greta1970
greta1970 | 06.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verhältnis
16.08.2012 | 10 Antworten
Mit den Eltern in ein Haus ziehen?
28.09.2011 | 14 Antworten
Eltern de Kostenlos?
03.11.2010 | 4 Antworten
Eltern sagen?
09.08.2010 | 16 Antworten
Wenn Eltern sich trennen?
31.07.2010 | 3 Antworten
Brief eines Babys an die Eltern
21.01.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading