Teilzeit und trotzdem volle Schichten?

nikelbaer
nikelbaer
25.01.2010 | 8 Antworten
Hallo Leute!
Hoffendlich könnt Ihr mir helfen!
Meine Elternzeit geht nur noch bis ende Februar und ich habe bei meinem AG angegeben das ich auf 50% wieder Arbeiten komme. Jetzt ist der Dienstplan raus und ich soll mit Vollen Schichten dazu auch noch mal frühdienst und mal Spätdienst iweder anfangen. Können die das so einfach machen? ich bin echt am verzweifeln. Schwiegereltern passen zwar auf den kleinen Auf, die sind aber auch nicht mehr die Jüngsten und mein kleiner lernt grade Laufen, ist also auch dementsprechend anstrengend.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo Nikelbaer
Das liegt im Ermessen deines Chefs. du kannst es leider nicht verlangen. Ich würde mal das Gespräch suchen, manchmal sind Chefs sogar menschlich. :)
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 26.01.2010
7 Antwort
elternzeit verlängern
also soweit ich informiert bin muß man nach der elternzeit, wenn man nur teilzeit arbeiten kann, 3 monate vorher bescheid geben wie man kann.dann steht dir die teilzeit auch zu. zum thema elternzeit....grundsätzlich hast du einen anspruch auf max.36 monate...die du im normalfall auch verlängern kannst, wenn du voher beispielsweise nur 1 jahr gewählt hast....schau mal hier:http://www.arbeitsrecht.de/arbeitsrecht/RechtKompakt/Rechtsprechung/2005/03_2005/2005_09_09_1.php vielleicht hilft dir das ja liebe grüße
jule
jule | 25.01.2010
6 Antwort
Ja, das ist leider so
Du arbeitest ja 50% die Woche und hast wahrscheinlich keinen Tagesschichtplan wo eindeutige Tagesschicht- bzw Frühschichtzeiten dabei sind. Dieses so zu gestralten liegt ganz allein beim Betrieb, er kann Dich so einsetzen wie Du gebraucht wirst Ich arbeite auch teilzeit und müßte auch Schichten arbeiten. Aber durch meinen alleinerziehenden Status hab ich noch mal gesonderte Arbeitsschutzzeiten was den Schichtbetrieb betrifft wie z.B. keine Sonntagsdienste oder nicht bis spät in die Nacht rein ...... Du mußt das persönlich mit Deinem Chef klären ....... der Betrieb an sich ist im Recht
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.01.2010
5 Antwort
musste dichgut dagenstellen
wichtig ist das du das vorhe rbegsprochen hast das dein kind bis zur bestimmten uhrzeit von dir betreut werden muss!!! aber hatte ich auch 20 stunden woche ja toll 10 stunden mancher tag haben das alles zwar irgendwie geschafft nun ist der vetrag ausgelaufen und ich kann wieder suchen war leider befristet!
Nadine85
Nadine85 | 25.01.2010
4 Antwort
@tinchris
Ich glaube auch das ich das versuchen werde, wenn mein Arbeitgeber nicht mit sich reden lässt. Danke!
nikelbaer
nikelbaer | 25.01.2010
3 Antwort
@nikelbaer
versuch doch nochmal zu beantragen..und bleib noch ein jahr zu hause..ich war auch 2 jahre ab donerstag gehör ich dann offiziel meinem chaf aber meine kleine hat einen krippenplatz!!!
tinchris
tinchris | 25.01.2010
2 Antwort
@Ingrid-Mama
Ich arbeite in einem Pflegeheim und mein Arbeitgeber verbucht das unter Wiedereingliederung. Ich hatte es aber vorher mit ihm besprochen, das ich nicht in den Schichten springen kann und auch das ich nicht durchgehend volle Schichten arbeiten kann, das war o.K. laut seiner Aussage. Weisst du ob ich dann hingehen kann und noch ein Jahr Elternzeit dran hängen kann?
nikelbaer
nikelbaer | 25.01.2010
1 Antwort
Schichtdienst
Wahrscheinlich kann dein Chef dich eher weiterbeschäftigen, wenn du wenige Tage aber dafür diese voll arbeitest. Du kannst mit ihm reden, aber verlangen kannst du es leider nicht. Wenn deine Schwiegereltern es nicht schaffen, vielleicht suchst du dir eine liebevolle Tagesmutter. Die Kosten bezuschußt das Jugendamt.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 25.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wieviele Std bei der TM bei Teilzeit?
22.02.2013 | 14 Antworten
Gehaltsvorstellung Teilzeit
27.11.2011 | 12 Antworten
volle miete zahlen?
13.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading