Muss mal eben wieder runterkommen

Sina2108
Sina2108
21.01.2010 | 17 Antworten
Einerseits freue ich mich total denn ich habe endlich wieder arbeit, endlich gibt mir einer die Chance mich zu beweisen. Es ist zwar nicht in meinem gelernten Beruf, aber hey, Arbeit ist arbeit, oder?!? Ich verdiene wieder mein eigenes Geld und das ist das beste.
Nur andererseits könnte ich mich richtig aufregen. Wir hatten unsere Tochter direkt nach der Geburt leider "nur" für den Kindergarten angemeldet und nun suche ich händeringend nach einem Krippenplatz. Aber scheinbar verlange ich zuviel. Der Kindergarten in dem sie angemeldet ist hat zwar Krippenplätze, aber die sind alle belegt. Meine Tochter wurde jetzt auf die Liste gesetzt und es wurde notiert das ich ab Februar wieder arbeite und somit stehen meine Chancen ein klein wenig besser auf einen Platz, aber immer noch nicht gut und dann auch erst ab Mai. Überall bei uns im Ort ist weit und breit kein Platz vorhanden. Soll mich eben anmelden und dann abwarten. Klar, selber schuld, hätte sie auch gleich dafür anmelden können, aber es war letzes jahr im März eben noch alles anders geplant. Ich ärger mich selber, denn wenn sie wenigstens angemeldet wäre für einen Krippenplatz hätte ich den ja immer noch absagen können wenn ich ihn nicht gebraucht hätte.
Aber was mich so aufregt und worüber ich gerade richtig sauer bin, ist das eine Freundin von mir genau in dem Kindergarten einen Krippenplatz hat, aber NICHT arbeiten geht. Die hatte ihre Tochter zwar früh genug dafür angemeldet, aber ich meine was soll das? Die sitzt sich den ganzen Tag zu Hause den Arsch platt und nutzt ihre freie Zeit dazu sich auszunüchtern weil sie sich überall rumtreibt. Ich könnte echt kotzen. Jetzt bekomme ich wahrscheinlich einen Platz im Nachbarort. Also fahre ich morgens 5, 5 km in die eine Richtung um danach wieder 20 km in die andere Richtung zu fahren.
Ätzend, habe ja auch sonst nichts zutun. Sie könnte auch anders unterkommen, aber dan würde sie nur hin und her gereicht werden und das will ich auch nicht. Also abwarten, schließlich habe ich ja Zeit, will ja immerhin nur arbeiten, andere haben ihn nötiger damit die sich den Vormittag mal richtig schön ausruhen können, haben ja auch ein stressiges Leben ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Im Zweifelsfalle werden Eltern mit Arbeit bevorzugt, wenn deine Freundin aber den Platz schon eher hat u Vertrag unterschrieben hat, leider ist das so, ich kann dich voll verstehen. Andererseits such ich auch einen krippenplatz u hab auch noch keine Arbeit, aber man brauch beides, sonst funktionierts nicht.Aber wenn Mütter ihre kinder in der Kita haben u sich nicht um eine Arbeit kümmern, da könnt ich auch an die Decke gehen. Kann dich also verstehen.
kati3010
kati3010 | 21.01.2010
2 Antwort
...
Kenn ich.. Finde ich auch ziemlich schei..... Wer weiß welche Story sie erzählt hat. Habe auch schon bei einer anderen Frage geschreiben, das sozial schwächere ect. bevorzugt werden... Und ich weiß auch, das sich manches über Geld machen lässt. Und das nicht nur im KIDA!!!
Sam112
Sam112 | 21.01.2010
3 Antwort
da
haste recht... es trifft immer die falschen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2010
4 Antwort
ist ja blöd!
in unser kiga nehmen trotzdem kinder auf, wenn aus beruflichen gründen nicht anders geht! hallo! aber einen stuhl und eine matraze können die schon finden! nimmt nicht so viel platz!
kuschel82
kuschel82 | 21.01.2010
5 Antwort
@kuschel82
problem ist dann ja wenn die bei einem eine ausnahme machen müssen die das beim nächsten auch machen...
Sina2108
Sina2108 | 21.01.2010
6 Antwort
Kita Platz
Das stimmt schon was Du schreibst, aber eigentlich weiß ich doch, das wenn ich wieder arbeiten will, melde ich mein Kind zur Sicherheit an und wenn nicht melde ich ihn wieder ab, ich mußte meine Tochter auch schon anmelden in der Krippe als ich im 7Monat schwanger war damit sie mit 1Jahr in die Krippe kommt.
joujou08
joujou08 | 21.01.2010
7 Antwort
hy
ich kann dich voll verstehen ich finde es sowieso doof das leute ihre kinder in ne krippe geben können.......diese wahrscheinlich auch noch bezahlt wird und dann nicht mal arbeiten gehen........ ich hoffe das du bald den platz bekommst das du beruhigt arbeiten gehen kannst!! lg
keki007
keki007 | 21.01.2010
8 Antwort
sina2108
ja, ok. aber wenn das dringend ist! es ist schon so schwer ein job zu finden, und wenn man endlich glück hat- kindergarten problem! unser staat brauch kinder anscheinend doch nicht!
kuschel82
kuschel82 | 21.01.2010
9 Antwort
@joujou08
wie gesagt es war anders geplant. war ja vor der ss schon arbeitslos also hatte ich so oder so kein recht drauf. jetzt hat es sich einfach nur durch einen zufall ergeben und ich sage ja das ich mich selber ärger das ich sie nciht vorsichtshalber angemeldet habe. aber der kindergarten hätte halt eben gereicht.
Sina2108
Sina2108 | 21.01.2010
10 Antwort
KiTa
Nun ja, lass sie, auch wenn Du sie in den Nachbarort bringen musst, bei euch im Ort in der KiTa gemeldet ... vielleicht ergibt sich kurzfristig eine Änderung und Du musst sie nicht lange die 5, 5 km Umweg fahren ... Übrigens, ich fahre auch jeden Tag einfach fast 27 km ... mit Umweg, um meinen Sohn zur TaMu zu bringen. Und das mitten durch München zur morgendlichen Berufs- und Schulzeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2010
11 Antwort
...
Also ich kann deinen unmut voll und ganz verstehen, aber daran kann man ja leider nichts mehr ändern. Aber versuche doch sonst mal eine Tagesmutter, bis zur Kindergarten zeit
suzzi
suzzi | 21.01.2010
12 Antwort
@tiki1409
ja da lasse ich sie auf jeden fall gemeldet und wenn sie irgendwann später da doch noch einen platz bekommen sollte bringe ich sie sowieso dort hin. dann melde ich sie wieder ab in dem nachbarort. aber erstmal soll sie dann da untergebracht werden. boah 27 km? das wahnsinn... naja aber was macht man nichts alles für die kleinen und ich heul wegen 11 km umweg rum
Sina2108
Sina2108 | 21.01.2010
13 Antwort
@Sina2108
yepp wahnsinn ... aber was meinst, wieviele grantige Gesichter man morgens sieht, wenn nix mehr vorwärts geht und du nur noch stop-n-go fährst ... hmmmm! die gleiche strecke darf ich ja abends auch wieder zurückfahren. aber mit der zeit gewöhnt man .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2010
14 Antwort
dann nimm
dir doch eine Tagesmutter die wird auch vom jugendamt bezahlt bis halt auf das was du dazu zahlen musst ist ja nu mal so, ich bleibt zu hause bis mein sohn 3 ist dann geht er in die kita
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2010
15 Antwort
@Seeelfe
so wars bei mir ja eigentlich auch geplant. wir haben ja eine chance auf einen platz, aber eben nur im nachbarort. mich regt einfach nur ein wenig auf das es solche leute wie meine freundin gibt die den platz sicher hat, bzw ihre tochter schon in der krippe ist und selbst aber nicht arbeiten geht und auch nicht will... DAS ist es was ich nciht verstehe. wenn man einen platz hat und arbeit sucht ist es ja auch noch was anderes, weil wenn man einen platz sicher hat dann hat man auch bessere chancen genommen zu werden, weil man dem arbeitgeber ganz sicher sagen kann was mit dme kind dann passiert in der zeit in der man arbeiten ist. aber wenn man nichtmal sucht finde ich das unmöglich...
Sina2108
Sina2108 | 21.01.2010
16 Antwort
@Sina2108
ich bin ja nicht dafür das die klein in die krippe gehn geb ich erlich zu aber solche plätze sind ja auch ganz gut wenn man halt arbeiten geh muss, frag doch einfach mal beim jugendamt nach , krippen und kitas werden von den jugendämter bereut es kann ja nett sein das mütter diese plätze bekomm obwohl sie zu hause sind, meine tochter bekommt auch kein hortplatz da ich zu hause bin und das iss auch oky so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2010
17 Antwort
@Seeelfe
ja werde ich mal machen. ja arbeit ist ein leidiges thema, wir haben uns jetzt ein haus gemietet und natürlich mehr ausgaben als bei unserer wohnung und eins geht eben leider nur. wir wollen ja nicht nur für die miete leben sondern uns auch mal was leisten... ist heut zu tage nicht mehr ganz so einfach zu hause zu bleiben. wenn ich jetzt nicht einen job gefunden hätte würde ich auch solange zu hause bleiben bis meine kleine in kindergarten kommt. aber wie sagt man so schön? wat mut dat mut
Sina2108
Sina2108 | 21.01.2010

ERFAHRE MEHR:

eben war der notarzt da (Vorsicht lang!)
04.07.2013 | 21 Antworten
War eben beim Erstrimesterscreening
05.11.2012 | 17 Antworten
angel care piepte eben
03.07.2012 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading