Nur mal ne Festellung aber auf den Ämtern arbeiten

teebeutel000
teebeutel000
19.01.2010 | 22 Antworten
doch nur Leute die keine Ahnung haben dem was sie tun. Hatte heute mal wieder so ne begegnung der dritten Art. Wir kommen ja KIZ(Kindergeldzuschlag) und der sollte längst da sein. Ruf da heute an und frag wo es ist .. ja sagt die am Telefon das lief nur bis Dezember 2009. Habe aber zu Hause die Bewilligung bis Februsr 2010. Ja das musste ich in Familienkasse tigern .. und da hat mir der Typ versucht 15 minutenlang einzureden das das nur Dezember gelaufen wäre .. dann habe ich ihm nochmal gesagt das ich aber nen Bewillungsbescheid( den bescheid hatte ich auch dabei) bis Februar habe. Dann hat nach 10 mal im Computer wühlen und noch die akte geholt und da war auch nix von einstellung im Dezember .. ja dann hat er ein gesehen das deren Fehler war .. man hat vergessen es für 2010 anzuweisen..klasse echt.

Und dann muss ich immer anrufen das die KIZ-Antrag bearbeiten .. fürchterlich sowas .. richtig Kinderunfreundlich sowas. Jedes mal die gleiches Scheisse mit den Ämtern.
Sorry aber das musste mal. Ich will nicht sagen das jeder beim Amt so ist aber das was ich schon mit der Familienkasse und dem Arbeitsamt hier durch habe, zeigt es mir nicht anders.

Gehts euch da ähnlich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
willkommen im club
es is doch egal auf welches amt man muss oder wegen was man zu irgend nem amt muss, es sind immer möchtergern, besserwisser und fachidioten am werk ... normal sollt ma sich ja net mehr drüber aufregen, aber auch ich krieg des net hin =) was will ma machen, außer denen jedes mal erklären wie se ihrn job zu mache ham ... lg
schaefchen84
schaefchen84 | 19.01.2010
2 Antwort
Ämter...
Oh ich kann ein Lied von den Ämtern singen ... Bin seit vorige Woche jeden Tag bei ca 3 Termine, weil keiner weiss wer zuständig ist ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2010
3 Antwort
da
sagst was ... ohne das du nach 6 Wochen anrufst und fragst was mit dem Antrag ist ... regen die sich kein Meter ... ich will mich auch nicht aufregen aber ich kann auch nicht anders.
teebeutel000
teebeutel000 | 19.01.2010
4 Antwort
...
uii das ist ja richtig mist ich hatte glücklicherweise bisher keine probleme mit den ämtern
Petra1977
Petra1977 | 19.01.2010
5 Antwort
Nein
Nein ich gehe arbeiten und kann mein Kind ohne KIZ versorgen. Sei froh das es eine solche Leistung überhaupt gibt.
Vorsichtzickig
Vorsichtzickig | 19.01.2010
6 Antwort
ich
habe als ich hochschwanger war Super oder??
teebeutel000
teebeutel000 | 19.01.2010
7 Antwort
@Vorsichtzickig
na aber richtig zickig. man eh kannste das nicht in freundlichere worte packen?
daven04
daven04 | 19.01.2010
8 Antwort
@daven04
Nein kann ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin über ein halbes Jahr 4 Stunden pro Tag zur Arbeit hin und zurück gefahren für 0€ in der Hoffnung eine Einstellung zu bekommen trotz 3 Jahre alter Tochter.Ich bekomme kein Geld vom Amt über das ich mich noch beschwere!! Und der Mutterschutz beginnt erst in der 34 SSW. wie bei Berufstätigen auch bei Personen die vom AMT leben.
Vorsichtzickig
Vorsichtzickig | 19.01.2010
9 Antwort
@Vorsichtzickig
mein Sohn ist leider noch nicht alt genug um einen Kitaplatz zu bekommen und ab 400 Euro aufwärts für Private Einrichtungen kann ich mir nicht leisten. Stell mich nicht hin als wäre nen Schmarotzer. Ich will Arbeiten und geh ab März 2011 auch arbeiten.
teebeutel000
teebeutel000 | 19.01.2010
10 Antwort
@teebeutel000
Ich stell dich nicht so hin kann nur deine Beschwerde nicht teilen zeig lieber dankbarkeit das du Geld vom Staat bekommst.Auch beim Amt geschehen mal Fehler man muß sich aber nicht so auskotzen. Das nervt, und mal ehrlich die bieten dir keinen 1€ Job in der 33 SSW an wenn da nicht vorher was vorgefallen ist.Wie lange bist du denn schon arbeitslos?
Vorsichtzickig
Vorsichtzickig | 19.01.2010
11 Antwort
@teebeutel000
Ich bin dir keine Rechenschaft schuldig und wenn du nen Problem mit sowas hast, dann liess sowas nicht und antworte nicht darauf. Aber rumstänkern muss man nicht.
teebeutel000
teebeutel000 | 19.01.2010
12 Antwort
@Vorsichtzickig
doch mit deiner Aussage hast du teebeutel als Schmarotzer hingestellt. Außerdem wenn man mit dem Geld rechnen muss dann erwartet man auch das es pünktlich kommt. Es ist genauso wie bei dir denn du möchtest Deinen Lohn auch pünktlich bekommen um Deinem Kind essen kaufen zu können. Irre ich mich da?Also wenn es ihr Recht ist dieses Geld zu erhalten dann hat sie auch das Recht, es pünktlich zu bekommen. Das ist auch ein Vertragsverhältnis zwischen Ämtern und den Einzelpersonen. Und ein Vertrag muss ordnungsgemäß zu beider Seiten erfüllt werden.
daven04
daven04 | 19.01.2010
13 Antwort
@teebeutel000
So lange schon arbeitslos.Ich war nicht die jenige die angefangen hat zu stänkern, mit Kritik sollte man aber umgehen können. Was ich lese und was nicht entscheide ich selber, Mam:-) !
Vorsichtzickig
Vorsichtzickig | 19.01.2010
14 Antwort
@daven04
Ganz ehrlich ich weiß nicht was ihr mit dem Wort " Schmarotzer" so habt aber ich habe es nicht so geäussert.Aber man zieht sich immer den Schuh an der einem passt. Was für ein vergleich jetzt wird das schon mit einer erbrachten Arbeitsleistung verglichen und zu meinem Lohn schon mal gefragt wo ihr Geld herkommt? Keine Spende übrigens!
Vorsichtzickig
Vorsichtzickig | 19.01.2010
15 Antwort
@daven04
Danke für deine Antworten ... lass die reden und gut ... wir müssen uns nicht rechfertigen was wir wann wie tun.
teebeutel000
teebeutel000 | 19.01.2010
16 Antwort
@teebeutel
Sorry, aber Widersprichst du dir nicht selbst? Du fängst an mit "nur Leute die keine Ahnung haben" und möchtest dass dann später relativieren mit "Ich will nicht sagen das jeder beim Amt so ist aber ... ". Weißt du eigentlich was du willst? Übrigens fast alle Gelder von der Familienkasse kamen Anfang des Jahres später wegen dem Jahreswechsel. Was hast du denn gelernt das du der Meinung bist du wärst eine bessere Sachbearbeiterin?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
17 Antwort
@teebeutel
Ab März 2011 möchtest du also wieder arbeiten? Wie alt ist dein Kind denn jetzt? Denn schließlich gibt es schon KiTas für die ganz Kleinen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
18 Antwort
@davon04
Also den Kinderzuschlag mit Lohn zu vergleichen und von einem Vertrag zu sprechen finde ich schon einen gewagten Vergleich. Welche Gegenleistung im "Vertrag" erbringt denn der Empfänger von KIZ? Es gibt so weit ich weiß nur für das Arbeitslosengeld einen "festen" Termin zur Auszahlung. Alle anderen Gelder müssen nur monatlich gezahlt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
19 Antwort
@schaefchen84
Na du bist mir ja auch ein Spezi. Dann setze du sich doch da hin und werde Sachbearbeiterin wenn du alles so toll weißt. Du erklärst deiner Ärztin bzw. deinem Arzt also auch was er machen soll wenn gerade unbekannt ist welche Krankheit du hast?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
20 Antwort
@MitBiss
würdest du mal aufhören mich blöd von der seite anzumachen!! ich hab dich ja auch net angegriffen, sondern allgemein meine erfahrungen geschildert ... und wenn ich mir hier bei uns die ämter so anschau, treff ich selten jemand der auf anhieb kompetent is ... kann dir doch mal sowas von egal sein, des is meine meinung und meine erfahrung, du hast doch net im geringsten ne ahnung davon was ich alles schon erlebt hab!! also halt dich mal mit solchen aussagen dezent zurück ...
schaefchen84
schaefchen84 | 20.01.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

arbeiten im Altenheim
07.04.2015 | 2 Antworten
Arbeiten in einer Spielhalle?!
11.11.2014 | 3 Antworten
Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading