Sohn mit Bus nicht mit genommen worden Machten uns große Sorgen

Hillery
Hillery
18.06.2009 | 18 Antworten
Das ist heute passiert!

Es tut mir echt leid, aber ich muß es euch mit teilen.

Wir Mutti, s waren an der Bushaltestelle und haben auf unsere (boy) gewartet. ( 7 j. alt ) Der Bus fahrer hat sie nicht mit genommen.

Die Mittag betreuerin hat es uns gesagt.
Die Kinder waren (traurig) (traurig01) (verwirrt) (verwirrt)

Wir soll, n uns bei den Bus Unternehmen beschwähren!


Gruß Carola


Es hätte so viel Passiern können, zu Fuß sind es 1, 4 km auf einer Haupstr. wo viel Berufs Verkeht ist. (troest) (troest) Müßten die Kinder erst mal berügen so (verwirrt) (verwirrt) waren sie.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oh Mann.
Das ist Krass. Da hätte ich mir auch Sorgen gemacht. Was ist das denn bitte für ein Busfahrer, der ein paar Kinder nicht mitnimmt?? Also sowas hab ich noch nie erlebt... Hoffe, dass es den Kids wieder gut geht und sie sich beruhigt haben. Liebe Grüße Katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
2 Antwort
warum hat der busfahrer sie nicht mitgenommen???
julchen819
julchen819 | 18.06.2009
3 Antwort
ja...
leider ist mir das auch passiert, stehe an der Haltestelle, als der Bus kommt, zeige meine Karte, habe Blickkontakt mit dem Fahrer-will hinten einsteigen ...er macht die Tür nicht auf und fährt weiter..danach ist noch mehr passiert...es kam sogar die Polizei...aber wurscht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
4 Antwort
Da gab es sogar mal einen Beitrag bei SternTV
Kleine Kinder die aussteigen müssen, weil sie ihre Fahrkarte nicht finden, oder ein ungültiges Ticket haben. 12-13jährige, die mit der letzten S-Bahn nicht nach Hause fahren durften. Oder mit der Bahn zu Oma und Opa wollten, aber nie ankamen, da sie aussteigen mussten usw. Scheint recht oft vorzukommen... Schlimm, wenn man sich auf Bus und Bahn verlassen muss... Auf jeden Fall beschweren. Das geht gar nicht.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.06.2009
5 Antwort
@mariasmama
Hey was ist noch mehr passiert? Du musst schon weiter erzählen, jetzt interessiert mich die ganze Geschichte.
Katrin321
Katrin321 | 18.06.2009
6 Antwort
warum
wurden sie nicht mitgenommen?????
Cilek
Cilek | 18.06.2009
7 Antwort
die werden immer schlimmer
das is der wahnsinn, die busfahrer sind echt der hit, gab es bei uns auch schon mal. würd auf jedenfall erstmal bei der busfirma mich beschweren und dann den busfahrer anzeigen kann ja wohl nicht sein. egal was mit den kindern is die haben für schulkinder eine beförderungspflicht.
YansMama
YansMama | 18.06.2009
8 Antwort
@Katrin321
Kurzfassung: 2 Stationen später ist die Endhaltestelle und der Bus fährt in die Gegenrichtung zurück...also 20 Minuten warten-und in den gleichen Bus eingestiegen ..naja..da kommt der Bus, mit demselben Busfahrer...er macht hinten die Tür auf, da welche aussteigen-ich ergreife die 'Chance' und steige ein-gehe nach vorn und zeige mein Ticket und frage ganz höflich: "Gab es irgend einen Grund-warum sie mir vorhin die Tür nicht geöffnet haben?" Antwort: "Schweigen" - er beachtet mich nicht-ich frage höflich und ruhig nochmal Antwort von ihm: "Lassen Sie mich in Ruhe, ist mir doch egal!" Ich: "Bitte verzeihen Sie, ich habe nur fragen wollen, ob es irgendeinen Grund gab....." Hinter ihm sitzt eine ältere Dame, die sich schon vorher mit ihm unterhielt und faucht mich an: "Belästigen sie den Busfahrer nicht......" Da mischt sich ne andere Frau ein und fragt, warum sie mich so beleidgt...es geht hin und her...ich bin schon längst wieder bei meinem Kind, da sagt der Busfahrer: "Sie haben hier die Fahrgäste aufgebracht, ich fahr nicht mehr weiter, bleibe hier stehen und lasse die Polizei kommen..." So das wars erst mal 2. Teil kommt noch...wenna wollt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
9 Antwort
@mariasmama
naja im Endeffekt sind 5 Mitfahrer mit mir ausgestiegen, als die Polizei kam und haben die Sache bezeugt...diese haben dann von den Verkehrsbetrieben den Namen des Fahrers verlangt: Und es gab ne Anzeige nach dem neuen Anti-Diskriminierungs-Gesetz... Danke Papa-Staat für die Gerechtigkeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
10 Antwort
@mariasmama
Gute Geschichte, dieses Gesetz gibts ja noch nicht solange, anscheinend wird es wirklich ernst genommen. kann man da nicht irgendwie Schadensersatz verlangen, oder verwechsel ich das mit irgendwas anderem?
Katrin321
Katrin321 | 18.06.2009
11 Antwort
Kinderwagen und Busfahren...
das kenn ich. Das Ergebnis steht jetzt hinten auf dem Hof ist blau und ein Clio Kombi... Wenn ich mal die Muße habe werde ich mal einen humoristischen Eintrag im Magazin vornehmen, um mein eigenes Trauma aufzuarbeiten! Das Auto wurde übrigens gekauft, nachdem ich mit Sohnemann , selber noch nicht wieder fit nach der Geburt, mehrfach an den seltsamsten Orten gestrandet bin und stundenlang in der Kälte rumstand... Würde mich gerne noch weiter dazu auslassen, aber ich muss leider endgültig ins Bett...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.06.2009
12 Antwort
@Katrin321
ne...Schadenersatz bekommt man net...der Fahrer hat in seinem Bus ja 'Hausrecht' -er darf bestimmen, wer mitfährt! Aber wenn man aufgrund seines Geschlechts oder ähnlichem nicht mitgenommen wird und so am öffentlichen Leben nicht Teil haben kann kann man Anzeige erstatten...Ich sehe ihn übrigens immer noch, weil ich immer dieselbe Strecke fahre-und er ist jetzt immer übertrieben freundlich, ja fast schon ironisch zu mir...aber das ist sein Matscho-Problem, nicht meins!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
13 Antwort
@mariasmama
Genau - sein Problem!
Katrin321
Katrin321 | 18.06.2009
14 Antwort
@AliceimWunderla
Ja, also ich würde die Geschichte gerne mal bei Gelegenheit hören.
Katrin321
Katrin321 | 18.06.2009
15 Antwort
Ich habe mich beschwert beim Bus unternehmen!!!
Da sagte man mir der Bus fahrer muß sein Bus plan ein halten und er meinte das die Kinder einen anderen Bus nehmen wollen. Das ist doch eine frechheit. Gruß Carola Da werde ich mich noch wo anders beschwären, das könnt ihr mir glauben. das lasse ich mir nicht gefallen. Ich erzähle es noch mal genauer, aber später. Den ich muß die Kinder wecken Schule u. K.G. Tschüß Carola
Hillery
Hillery | 19.06.2009
16 Antwort
Es was Mittag Hitze und 30 Grad !
Da fällt mir nur die Worte echt war bin so sauer und habe eine wut. Ich kann, s euch echt nicht sagen. kann mich immer noch nicht berügen. Es muß ein fach gesagt werden, sont fresse ich es nur in mich hin ein. Das ist der ober Hammer. Gruß Carola
Hillery
Hillery | 19.06.2009
17 Antwort
Mein Sohn steht an der Bus Haltestelle!
Mein Sohn läßt sich be einflußen von den anderen 2 Kindern. Er will nicht ein steigen!!!! Er steht an der Bushalte stelle und traut sich nicht ein zu steigen. Wir hatten heute das problem. Sie kamen wieder zu spät heim. Ich muß mit der Mutter reden, die Mittagsbereuung hat mich angerufen. Sie hat es beobachtet. Das ist nicht so schön, mein Sohn könnte ja einsteigen und heim fahren. Muß mit meinen Sohn noch mal darüber reden in Ruhe. Wenn die andern 2 nicht an der Busstelle sind. Soll er arleine fahren. Gruß Carola
Hillery
Hillery | 19.06.2009
18 Antwort
Antwort!
Wenn das keiner versteht, kann ich nicht da für ich mache mir Sorgen.
Hillery
Hillery | 21.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Pille danach zu spät genommen?
22.06.2014 | 8 Antworten
kräftige Eltern große babys?
12.05.2014 | 41 Antworten
Schon wieder verarscht worden?
18.12.2013 | 19 Antworten
Magnesium aus Versehen zuviel genommen
03.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading