Babyfläschchen aus Kunststoff mächtig giftig für die Kleinen?

eparch
eparch
26.04.2009 | 12 Antworten
Hallo..auch schon gehört: weg mit den Kunststoff-Fläschchen, da sehr giftig - her mit den Glas-Fläschchen .. ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Miss_glamour
Ein Versuch ... In der Flasche nur langweiliges Wasser und im Trinkbecher die leckere Saftshorle ... ... hat schon bei vielen Kindern funktioniert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.04.2009
11 Antwort
also meiner trinkt auch nicht aus ner
trinklerntasse oder becher. er trinkt nur aus dieser thermoflasche .....
karimaa
karimaa | 26.04.2009
10 Antwort
ja babyflasche
leider...trinklernbecher interessieren sie nicht.versuchs auch imemr wieder. aber aus normalen bechern trinkt sie mit, aber icht so viel. vielleicht stell cih direkt auf nen normalen plastikbecher um
Miss_glamour
Miss_glamour | 26.04.2009
9 Antwort
Warum auf Glasfläschchen umstellen ?
Habe selbst für unsere Tochter Babyfläschchen aus Polycarbonat. Es ist völlig ungiftig -praktisch auch , wenn unsere kleine selbst mal das Fläschchen halten will .Lerntassen und Trinklerntassen sind besser , wenn sie aus bruchsicheren Materialien bestehen .Ich werde auf keinen Fall alles neu Kaufen , nur weil irgend jemannd denk , es sei giftig . Warum bieten den so viele Babyartikel mit Polycarbonat an ? Das ist meine Meinung ! FÜR MICH KEINE GLASFLÄSCHEN-GEHEN ZU SCHNELL KAPUTT .
Clara-Laureen
Clara-Laureen | 26.04.2009
8 Antwort
miss-glamour
trinkt deine kleine immer noch aus einer babyflasche?? mein kleiner ist 14 monate und trinkt aus einer trink -thermoflasche. versuchs doch mal damit...is ganz einfach für die kleinen und gesünder für die zähne...
karimaa
karimaa | 26.04.2009
7 Antwort
bin so froh
das miray endlich ihr fläschchen selber heben kann. sie tut garnicht dauernuckeln sondern trinkt 3 flaschen mit je 250ml apfelschorle am tag. als ich die flasche noch heben musste waren es nur 2...
Miss_glamour
Miss_glamour | 26.04.2009
6 Antwort
Ich gebe meiner Tochter nie die Flasche
in die Hand zum Dauernuckeln, sondern halte sie immer selber und es ist noch nie eine Flasche kaputtgegangen. Wenn ihr lieber eure Kinder mit Weichmachern füttert dann bitte. Muß halt jeder selber wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2009
5 Antwort
Diese Meldung geht alle jubel Jahre durch die Medien ...
Und es ist die Rede von No-Name Produkten ... Du glaubst doch nicht dass sich die Firmen NUK und AVENT sowas leisten können??? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.04.2009
4 Antwort
Das habe ich hier schon mehrmals geschrieben,
aber keiner hat es ernst genommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2009
3 Antwort
.
Ach ja?? kann dein zwerg die flasche schon selber halten? oder schon damit rumwerfen?? Viel spaß beim Scherben aufsammeln. Drück dir die daumen, dass dein kleines noch ned krabbeln oder laufen kann und seiner Flasche nachflitzt. Musst die neu gekaufte Flasche halt vor gebrauch gscheit ausspülen und auskochen.
Naina
Naina | 26.04.2009
2 Antwort
wir benutzen
die naturfläschchen *hihi*
Nightangel
Nightangel | 26.04.2009
1 Antwort
und wenn
die dann runterfällt schlitzt sich meine tochter alles auf...ne danke
Miss_glamour
Miss_glamour | 26.04.2009

ERFAHRE MEHR:

macht Kunststoff schwul?
25.06.2009 | 19 Antworten
PP oder PE? Was ist jetzt schädlich?
10.11.2008 | 4 Antworten
Wie Babyflaschen sterilisieren?
03.08.2007 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading