Habt ihr beim 2 Kind einen Geschwisterwagen genommen ?

cynthia1
cynthia1
16.09.2013 | 17 Antworten
Meine Tochter ist 3 Jahre alt und kann/will noch nicht so weit laufen jetzt überlege ich mir was ich holen soll so ein Kiddyboard ist nur bis 15 Kilo und das kostet ja auch kraft sich fest zu halten und drauf zu stehen ? was kennt ihr alles und was habt ihr in Gebrauch (gehabt).Außerdem kommt unser kleiner jetzt zur Winterzeit.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mein kleiner großer ist erst 1 und von daher blieb mir nur der Geschwisterwagen hatte erst einen für nebeneinander aber mit festem rad vorne jetzt habe ich gestern einen geholt für voneinander fand den anderen zwar besser aber der neue ist leichter zu fahren
arko1305
arko1305 | 16.09.2013
2 Antwort
Meine 2 Ältesten, sind auch noch keine 3 j. altersmässig auseinander, ich hab mir für den Großen damals ein kiddy board gekauft, für ein Geschwister wagen war er mit seinen fast 3j. dann doch schon zu alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2013
3 Antwort
ich war auch am überlegen. Aber ich habe mir ein Tragetuch zugelegt. Einfach nur klasse... Würd ich jedem weiterempfehlen...
Yvi88
Yvi88 | 16.09.2013
4 Antwort
Ich hab die Kleine die ersten Monate im Tragetuch gehabt und der Große ist Dreirad gefahren. Über dem Winter lag die Kleine im KiWa - was sie überhaupt nicht mochte - und für den Großen hatte ich ein KiddyBoard. Er hatte Spaß dadrauf zu stehen. Ich weniger, hab ich doch allein 25 kg Lebendgewicht vor mir hergeschoben... Zum Frühling gab es dann nen Liegebuggy und vorbei war es mit dem KiddyBoard. Auch wenn der PegPerego noch ein Mini-Board generell dabei hat. Das war dann wirklich nur noch für den Notfall . Das war aber auch ungefähr der Zeitpunkt, wo mein Sohn die Gewichtsgrenze für die Boards überschritt...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 16.09.2013
5 Antwort
wir hatten ein geschwisterwagen meine kids sind 20 mon auseinander
Renesmee82
Renesmee82 | 16.09.2013
6 Antwort
Meine Jungs sind auch 3 Jahre auseinander und wir hatten keinen Geschwisterwagen. Ich habe 2 Winterbabys gehabt . Ich hatte außer Kinderwagen noch eine Bauchtrage für´s Baby. Unser Großer ist immer mit dem Laufrad oder seinem Tretraktor mit spazieren gekommen oder ich hab ihn damit aus der Kita abgeholt. Für einen Geschwisterwagen würd ich bei dem Altersunterschied kein Geld ausgeben.
Antje71
Antje71 | 16.09.2013
7 Antwort
meine sind auch fast genau 3 jahre auseinander und ich hatte nix der art. fiona ging ebend zu fuß und wenn es ihr zu viel wurde , dann machten wir ebend ne pause. aber ICH halte von sowas wie kiddyboard eh nix - das ist was für lauffaule kinder, die dann auch noch in ihrer trägheit unterstützt werden. da brauchen wir uns nicht wundern, dass die kiddis mit 5 jahren schon anfangen zu qunegeln, wenn sie mal wohin LAUFEN sollen. mal ganz zu schweigen, dass sie dann mit 12 wohlmöglich nix mehr ohne chauffeur von mama oder papa machen wollen !
mama-mia82
mama-mia82 | 16.09.2013
8 Antwort
Ich hatte einen Geschwisterwagen, aber meine Mädels sind nur 13 Monate auseinander, da stellte sich mir die Frage gar nicht. Wir haben allerdings nach zwei Jahren auch noch einen nachgeholt, der war so mega praktisch für meine kilometerweiten und stundenlangen Ausflüge und der Stauraum darin war mehr als perfekt. Wir hatten parallel, für kurze Strecken aber auch ein Stehboard und für mittellange Strecken noch ein Sitz-/ und Stehboard gekauft. Da wurde dannd er Geschwisterwagen kaum noch genutzt. Mit 4 Jahren saß die Große da gar nicht mehr drin, sah echt komisch aus. Das Sitz-/ und Stehboard haben wir immer noch, das ist bis 20 Kg, die Große wiegt 4 Kilo mehr, aber bei den mittlerweile nur einigen Malen bei sehr weiten Strecken macht das dem Board nichts aus. Also aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, entweder Kiddy Board oder eben das Sitzboard, wenn man etwas weitere Strecken läuft. Fahrrad etc. ist mir mit so nem Kleinkind hier in der Stadt zu gefährlich. Dafür brauchen sie erst einmal richtigen Verkehrsunterricht und Fahrradschein. Achso, Winter heißt ja nicht gleich Winter, bei Schnee kam ich mit keinem Kinderwagen weit, wobei der Geschwisterwagen eher durchkam, als der Buggy mit Board.
bernie79
bernie79 | 16.09.2013
9 Antwort
Meine 2 sind 34 Monate auseinander. Ich hatte erst überlegt wegen einem Kiddyboard aber meiner ist soviel gelaufen auch schon mit 2 1/2 dass ich mir dasGeld gespart habe.
Babyschildi
Babyschildi | 16.09.2013
10 Antwort
Meine 2 grossen sind knapp ueber 2 jahre auseinander. Da die grosse aber schon mit 1, 5 verhaeltnismaessig weite strecken gelaufen ist und der buggy ab da nur schmueckendes beiwerk war haben wir ihn an ihrem 2. Geburtstag gemeinsam fuers baby hergerichtet und fuer die letzten wochen weggepackt. Meine mittlere war ne faule socke. Die haben wir mit 2, 5 "zwangsentwoehnt". Anfangs haven q wir sie noch oft und weit getragen aber mit der zeit "spielerisch" zum laufen gebracht. Ist sie anfangs nur wiederwillig die 250 m zum kiga gelaufen, kutz vor weihnachten ist sie nach ner 13-stunden-fahrt, vom boeensee nach luebeck, am gleichen tag von stockelsdorf nach luebeck und uebern weihnachtsmarkt gelaufen. Die ueberlegung ein kiddyboard anzuschaffen wenn 2 monate nach ihrem 3. Geb. Ihr kleiner bruder zur wrlt kommt hat sich damit erledigt. Hol dir n board. Lass sie laufen und wenns gar nimmer geht stelk sie drauf. Und am besten faengst bald an, nicht dass "dss baby igr den kiwa wegnimmt" und sie eifersuechtig wird. Anfangs ists echt aetzend und anstrengend. Aber das legt sich. Fang mit wegen wie zum baeckrr/supermarkt an, wo ihr fuer zuhause holt. Klappt der kuerzeste weg, geht n stueck weiter zum anderen baecker usw.
Naina
Naina | 17.09.2013
11 Antwort
@Yvi88 Ich hab eine richtig gute Bauchtrage finde die aber jetzt im winter zu kalt
cynthia1
cynthia1 | 18.09.2013
12 Antwort
@mama-mia82 Also meine Tochter ist morgens zu müde um in den Kindergarten zu laufen Der ist 3, 7 km weit von uns!
cynthia1
cynthia1 | 18.09.2013
13 Antwort
@Naina Vielleicht hab ich das bissl doof ausgedrückt also sie läuft schon so bis 2kilometer je nach dem wie müde sie ist auch mal mehr oder weniger nur der Kindergarten weg ist ohne fußweg und die autos rasen da lang auserdem hat der weg eine steile brücke und ist 3, 7km lang Das morgens zwischen 7:30 und 8 uhr schafft sie noch nicht ubd das is doch auch normal oder?
cynthia1
cynthia1 | 18.09.2013
14 Antwort
@cynthia1 im winter weiß ich auch noch nicht, wie ich das mache... aber noch passt unser sohn mit unter meine Jacke... VLlt. klappt das mit der winterjacke nachher auch noch...
Yvi88
Yvi88 | 19.09.2013
15 Antwort
@cynthia1 Ach so. Joa, denk auch dass das normal ist. Wuerd son buggyboard holen. Denke damit ist der kiwa (auch mit beiden kindern leichter, grad bergauf. Vielleicht koennt ihr auch bisschen frueher loslaufen? Ohne zeitdruck laeuft deine maus vielleicht "besser" ;-) Kenn das von meinen. Ohne stress etc laufen wir die 250 m zum kiga in max 5 minuten. Aber wehe ich hab nen termin und muss zum bus ... da brauchen meine madams leicht mal ne halbe stunde.
Naina
Naina | 19.09.2013
16 Antwort
@Naina Ja das kenne ich das is ja eig immer so aber viel früher können wir nicht los da sie das mit dem aufstehen nicht schafft sie gejt um 18uhr ins bett und ist morgens trotzdem total müde das Berichtete mir der Kindergarten gestern .
cynthia1
cynthia1 | 19.09.2013
17 Antwort
@cynthia1 mit nen lauflernrad, fahrrad oder roller geht bei uns die läääängste strecke alles ne frage der mutivation
mama-mia82
mama-mia82 | 19.09.2013

ERFAHRE MEHR:

Pille danach zu spät genommen?
22.06.2014 | 8 Antworten
habt ihr ein geschwisterwagen gebraucht?
08.04.2011 | 13 Antworten
Aus zwei mach ein Kinderwagen
29.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading