generell unzufrieden mit Ehemann!

fochsi
fochsi
30.05.2012 | 12 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich bin total unzufrieden mit meinem Mann, es gibt viele Dinge die ich nicht tolerieren kann und will wie z.b. bis mittags schlafen und das jeden Tag bis 13-15 Uhr (er is Student da geht das)was unser Sreitpunkt nr.1 ist, habe mehrfach mit ihm gesprochen fast täglich gibt es Streit deswegen, er ändert nichts.
Überall lässt er seine Sachen liegen, ok das geht noch, räume dann halt auf, seine Wäsche stopfe ich nur noch in den Wäscheschrank so wie er.Warum mir die Arbeit machen?
er steht morgens nie auf um sich mal um Leon zu kümmern z.b.am Wochenende und wenn dann erst nach ewigen Sreiten wo ich dann auch nicht mehr weiterschlafen mag.
Unter der Woche bringe ich Leon immer zum Kiga obwohl ich vom Nachtdienst komme da würde ich gern am WE wenn ich frei habe mal schlafen.
Dann kümmert er sich nicht wirklich um Arbeit, er hat einen 400 Euro Job wo er nur um die 200 Euro verdient,
ich finanziere unseren ganzen Lebensunterhalt was mich sehr stört, er sagt nur das er ja später arbeiten geht und ich dann nicht mehr muss(ha, ha wer soll das glauben???)ER studiert sehr langsam weil er so faaul ist.könnte schon lange fertig sein.
Im Haushalt macht er nur was nach Ansage, von alleine kommt da nichts.
Bin echt langsam so sauer und er kapiert das nicht sagt immer das er mich liebt und sreichelt mir übern Rücken, ach mein Schatz: ich könnt kotzen, echt!!!
Er nimmt mich nicht ernst, bin echt am nachdenken mal ne Beziehungspause einzulegen.muss sagen ich liebe meinen Mann und nein er war nicht so sonst hätte ich ihn nicht geheiratet, sicher!!!
Aber ich kann so nicht mehr leben jeden Tag ärgert mich seine Faulheit und das ich soviel machen muss und er macht nichts, das hält auch die stärkste Liebe nicht aus.
Hat wer Tipps oder Erfahrung was ich noch machen könnte um wieder glücklicher zu werden??? Ich weiss er liebt mich aber so geht es nicht weiter!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@larajoy666 Moin, ja weil du zuhause bist hast du ja genug Zeit um deine Arbeit zu machen.Wenn ich zuhause wäre würde ich auch nichts sagen , bin ich aber nicht!
fochsi
fochsi | 31.05.2012
11 Antwort
also ich muss sagen mein mann hat auch noch studiert als wir uns kennegelernt haben, da hab ich unser leben finanziert, dann bin ich schwanger geworden und hab nicht mehr gearbeitet dafür hat er dann zum studium voll gearbeitet. als aaron dann 1 jahr alt war hat er das studium aufgegeben und nen sehr guten job bekommen gott sei dank. er wollte nicht länger kein geld verdienen. bei uns ist es eher so er will immer im haushalt helefen und ich will das nciht weil das mein revier ist.
larajoy666
larajoy666 | 30.05.2012
10 Antwort
Komisch... wenn er vorher nicht so war... was ist dann passiert, dass er meint jetzt nichts mehr tun zu müssen? Oder hat er nur gewartet bis ihr verheiratet seid um dann sein wahres Gesicht zu zeigen? Würde ein Aufgabenplan nichts helfen? Mann erledigt immer am Wochenende 1-2 Aufgaben davon ud bekommt einen Haken dran wenn es erledigt ist :-)
DodgeLady
DodgeLady | 30.05.2012
9 Antwort
@rosafant1980 weiss ich doch das du das nicht böse meinst. Aber wo soll er hin? Familie hat er hier keine und Freunde, na ja weiss nicht ob die ihn aufnehmen.
fochsi
fochsi | 30.05.2012
8 Antwort
@Baby2013 Gedanken macht er sich auch so, aber er ändert nichts das ist ja das mysteriöse.Sagt immer ich ab recht usw.aber alles bleibt beim alten
fochsi
fochsi | 30.05.2012
7 Antwort
@DodgeLady hilft nichts, geredet haben wir schon genug.Manchmal hab ich das Gefühl das er gegen seine Faulheit nicht ankommt.
fochsi
fochsi | 30.05.2012
6 Antwort
Das hilft nur ein klärendes Gespräch. Mein Mann hat von sich aus gesagt, das er einen Plan möchte wo ich Sachen eintrage, die er erledigen soll... Gardinen aufhängen, Rasen mähen ect... aber es gibt auch eine Spalte mit Dingen die ich erledigen soll. So hat jeder seine Aufgaben und es gibt keine Diskussionen
DodgeLady
DodgeLady | 30.05.2012
5 Antwort
Druck diesen Beitrag aus und "schick"ihm den als anonymen Brief. Vllt hilfts was. Männer verstehen nämlich keine Worte, die brauchen immer alles schwarz auf weiß . viel Glück :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
4 Antwort
@fochsi Glaub Ich Dir kannst Ihn net mal paar Tage zu seinen Eltern oder nen Kupel schicken das er mal sieht das du es diesmal ernst meinst. Sonst glaubt er dir das net und denkt die redet ja nur...mein das net böse aber manche männer brauchen mal so nen kleinen schock
rosafant1980
rosafant1980 | 30.05.2012
3 Antwort
@rosafant1980 DIE dROHUNG BRINGT JA NICHTS WERDE DAS MAL DURCHZIEHEN MÜSSEN;ABER IS SCHON HART:0(((
fochsi
fochsi | 30.05.2012
2 Antwort
Das kenn ich doch... Am Wochenende mal aufstehen und sich um das Kind kümmern damit ich auch mal liegen bleiben kann, kommt ja garnicht in frage. vorallem nicht weil man ja jedes WE bis morgens um 4h saufen gehen muss. Aber das ist mir mittlerweile egal. Der Kleine ist morgens um 7h wach und das von Montag - Sonntag und egal ob der Herr saufen war oder nicht, ich sorge dafür dass er aufsteht, in dem ich den Kleinen zu uns ins Bett hole. Dadurch kann ich zwar nicht länger schlafen, er aber auch nicht
Sternstunden
Sternstunden | 30.05.2012
1 Antwort
Hallo, Ohh jee glaub Ich Dir das würde Mich auch stören. Würde mizt ihm Klartext reden entweder er kümmert sich mehr um Haushalt und Kind und entlastet Dich oder er sucht sich nen Job neben dem Studium wo er mehr Geld Heim Bringt die zwei Dinge hat er zur Auswahl... sonst würde Ich ihm auch drohen mit einer Beziehungspause und wenns nur mal ne woche wäre damit er sieht wie das ist
rosafant1980
rosafant1980 | 30.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Er (Ehemann) ist so gemein!
18.03.2012 | 19 Antworten
Rache-ideen für meinen Ehemann!
28.03.2011 | 30 Antworten
streit mit Ehemann,bin total traurig
20.02.2011 | 10 Antworten
ehemann wird immer schlimmer
22.11.2010 | 34 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading