Kindergartenplatz gekündigt

Mami30
Mami30
12.12.2011 | 23 Antworten
hallo hatten heute ein gespräch im kindergarten und uns wurde gesagt das der platz zum ende diesen jahres gekündigt ist weil meine kleine sich immer aufgeführt hat und die erzieher gebissen gehauen getreten hat u.s.w leider wurde wohl schon ein kind von ihr getroffen wo ich net weiß ob das absicht war oder nicht.immer wenn was nicht nach ihrem kopf gegangen ist hat sie sich aufgeführt.naja somit hat sie jetzt keinen kindergartenplatz mehr und ihre kindergartenliebe hat sie auch verloren.jetzt wollt ich mal fragen, ob man vielleicht irgendwo geld beantragen kann weil man mit dem kind ja auch ausflüge machen sollte statt immer nur auf dem spielplatz mit ihr zu gehen.leider kann ich es mir auch nicht jeden tag sowas leisten da ich selber noch von hartz4 lebe.selbst wenn ich arbeit hätte, ich würde jetzt da stehen und könnte dann die arbeit vergessen weil ich muss ja jetzt warten bis sie einen neuen platz hat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
habt ihr keinen anderen kiga in der nähe?? du kannst sie ja net bis zur schule dahiem lassen.
supimami2008
supimami2008 | 12.12.2011
2 Antwort
Andere Mütter machen auch Ausflüge usw. mit ihren Kindern und NIEMAND bekommt dafür extra Geld vom Staat Dafür bekommst du Kindergeld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2011
3 Antwort
haben schon aber die haben mir auch schon eine absage dieses jahr geschickt.und klar kann ich sie nicht daheim lassen bis zur schule.kindergarten braucht jedes kind und ich will auch mal das arbeiten anfangen auch wenn ich leider nicht so arbeiten kann wie ich es gerne will wegen meinem bandscheibenvorfall
Mami30
Mami30 | 12.12.2011
4 Antwort
im kindergarten waren die kids doch auch nicht jeden tg weg. reicht doch, wenn du hin und wieder in den wald oder einen tierpark gehst. und die jahreskarte für den zoo kriegt man in köln mit dem sog. kölnpass. da kriegt man auch bahnfahrten und andere dinge stark vergünstigt. frag doch mal beim amt, ob es sowas bei euch gibt
goldfischi
goldfischi | 12.12.2011
5 Antwort
Bekommst Du kein Kindergeld?! Und weil nen Kind beißt, haut und schlägt wird doch kein Kiga-Platz gekündigt, da muss doch was anderes vorgefallen sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2011
6 Antwort
Dann such dir nen neuen Kindergarten, das wird ja wohl kein Problem sein. Ich hab unseren Sohn letzte Woche angemeldet und hätte ihn in jeden KIndergarten tun können, wir haben uns 8 Stück!!! angesehen und überall war ein Platz frei
-specktiger-
-specktiger- | 12.12.2011
7 Antwort
Wenn man einen Bandscheibenvorfall hat /hatte kann man ja auch nicht so viel unternehmen, ne?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2011
8 Antwort
das finde ich auch schon ein bissl eigenartig, meine große war bzw, ist auch ein problemkind und wir haten viele gespräche in der alten kiga
iris770
iris770 | 12.12.2011
9 Antwort
@-specktiger-, leider sind nicht überall soviel kitaplätze frei, wo ich wohne, muß man am besten schon in der ss einen beantragen und selbst da klapts net immer, ich habe dieses jahr nen krippenplatz
iris770
iris770 | 12.12.2011
10 Antwort
-specktiger- na dann schätze dich glücklich , weil soeinfach bekommt man heut zu tage keinen kigaplatz wir mussten unseren sohn 1 ijahr daheim lassen weil sie bei uns nur kinder aufgenommen haben die bereits im sep 2010 3 jahre alt waren , bekam direkt ein schreiben der gemeinde das diese kinder vorrang haben und da mein sohn erst im nov 2010 3 jahre wurde dürfte er erst jetzt im sept 2011 in den kiga es gibt auch nur sehr wenige kiga die kinderwährend eines kindergatrenjahres aufnehmen bei uns ist es jetzt so das der kiga der meinung ist , das unser sohn seinem alter hinter her ist , da war auch jemand von einem förderkindergarten da und erzählte uns das es besser wäre unseren sohn in so eine einrichtung zu geben , alles schön und gut haben wir auch kein problem damit nur dieser platz ist auch erst ab sep 2012 frei wir haben das nun mit unserem kiga besprochen , das unser sohn bis dahin in seinem kiga bleiben darf
3fachmama35
3fachmama35 | 12.12.2011
11 Antwort
@Mama_von_Romy die können dein kind während der probezeit ohne richtigen grund kündigen und denke doch mal bitte an das kind was da getretten wird , wie würdest du denn reagieren wenn deine thochter in kiga von einem anderen kind getretten wird oder gebissen und so weiter ja richtig diese eltern beschweren sich und wollen , das der kiga was da gegen unter nimmt und der kiga zieht es dann natürlich vor das kind aus dem kiga zu entfernen . mein grosser sohn war gerademal 14 tage im kiga als es hiess er kann da nicht bleiben , er wäre zu auffällig
3fachmama35
3fachmama35 | 12.12.2011
12 Antwort
Ist schon blöd wenn der KiGa-Platz wegfällt ... aber denke auch, da du nicht arbeiten gehst wird es schwer da nen wirklichen Anspruch durchzusetzen ... ist ja auch nicht dringend dann ... Und "weil man mit dem Kind Ausflüge machen sollte" ... sorry, aber wir machen auch nicht immer Ausflüge auch wenn wir arbeiten gehen. Spaziergänge am Rhein, durch die Stadt, im Park, im Wald, auf Abenteuerspielplätzen kosten alle kein Geld - das geht auch wenn man nicht arbeitet. Ich kann auch nicht jede Woche mit meinem Sohn in den Zoo, Freizeitpark, Schwimmbad etc. fahren - und das braucht auch kein Kind.
taunusmaedel
taunusmaedel | 12.12.2011
13 Antwort
Also Lena wurde im Kindergarten auch schon gebissen, und den Jungen, ders getan hat, hat man nicht rausgeworfen ... Hattet ihr denn vor der Kündigung schon Gespräche? Von jetzt auf gleich ohne Vorwarnung kündigen, finde ich nicht gut. Zu deiner Frage: Ich glaube nicht, dass es Extrageld gibt.
Lenamama
Lenamama | 12.12.2011
14 Antwort
öh das is aber kein grund für einen rausschmiss.davon mal abgesehn wirst du kewin geld vpon irgendwo bekommen um ausflüge zu machen.das bekommt kein hartz4 nur bestimmte sachen wie verein und kleinigkeiten bezahlt das amt per antrag.musst aber vorlegen das du wirklich da warst, und wenn du arbeit gehabt hättest hätten sie dir den nicht einfahc kündigen können weil es ja dein arbeitsplatz gefährdet hätte. hmm is denn deine soo schlimm?????bei uns im kiga gibs sowas überhaupt nicht.letztes jahr waren bis zu 160 kinder bei uns in der einrichtung.ich hab noch nie bei uns gehört das gekündigt wurde.nur das eine kenne ich das eltern die wieder arbeiten gehen das sie eher ein anrecht auf den letzten platz haben wie als wenn eine hartz4 erhält.denn sie könnte das kind zuhause betreuen bis ein paltz regulär frei wird
Twinnymama
Twinnymama | 12.12.2011
15 Antwort
@3fachmama35 Einer der Gründe, warum meine Tochter in einen integrativen Kiga geht! Da hab ich verantwortungsvolles, geschultes und sensibles Personal, was nicht sofort kinder "auf die Straße setzt", sondern erstmal guckt, warum ein Kind so ist und versucht ne Lösung zu finden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2011
16 Antwort
@Mama_von_Romy nein es ist nichts anderes vorgefallen nur sie hat ein anderes kind dabei erwischt obs mit absicht war weiß ich net.der träger sagte das es denen zu gefährlich sei als wenn sie eine verbrecherin oder sowas sei
Mami30
Mami30 | 13.12.2011
17 Antwort
@Mama_von_Romy wegen der lösung.ja hatten wir ja erst.die cheffin von dort meinte das man es erstmal mit einer SVE versucht wo halt weniger kinder sind.jetzt haben wir nächstes jahr auch termine bei ner kinderpsychologin weil die das vom kindergarten so wollten.und jetzt bekommen wir zu hören das der kindergartenplatz gekündigt ist
Mami30
Mami30 | 13.12.2011
18 Antwort
@HelenaundEric mir ist doch wurst ob ich was unternehmen kann oder nicht.klar kann ich es aber irgendwann nach 1-2std kann ich nimmer weil ich dann schmerzen habe und mein kreislauf absackt.sowas kennst du vielleicht nicht.ich war mal mit meiner kleinen einkaufen natürlich großeinkauf und ich hatte 4-5tüten zu schleppen und hatte meine kleine dabei.ich musste zig pausen machen weil mein kreislauf abgesackt ist.vor der kur hatte ich das problem noch nicht.
Mami30
Mami30 | 13.12.2011
19 Antwort
@-specktiger- tja hier in nürnberg ist das nicht so einfach.das ich den platz bekommen habe, das war nur glücksache aber wer weiß ob sie überhaupt noch einen bekommt wenn andere kindergärten hören müssen warum sie dort gekündigt worden ist.
Mami30
Mami30 | 13.12.2011
20 Antwort
@Lenamama wir hatten nur 1gespräch gehabt da ging es drum das es eine lösung geben muss und wir uns auch dahinter geklemmt haben , aber jetzt bekommen wir zu hören das der paltz leider gekündigt werden muss eben weil sie die erzieher beißt und haut und sowas und sie auch ein anderes kind dabei getroffen hat.
Mami30
Mami30 | 13.12.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Tagesmutter statt Kindergarten?
15.07.2012 | 13 Antworten
Kindergartenplatz nur 35 Stunden
16.04.2012 | 9 Antworten
Umzug in ein anderes Bundesland
09.04.2012 | 22 Antworten
Ich werde nach der Elternzeit gekündigt
08.11.2011 | 23 Antworten
Kindergartenplatz ab 2 oder 3 Jahre?
27.09.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading