Wer hat Erfahrung mit Vornamen ändern

mamaseb
mamaseb
21.08.2011 | 32 Antworten
Hallo mein Mann und ich möchten den Vornamen (hat keinen zweiten Namen) ändern. Grund: Der Name wird in der Familie unterschiedlich ausgesprochen, ich werde auch ständig gefragt wie er ausgesprochen wird und geschrieben. Unser Kind ist erst 4 Wochen und mich nervt es so dermassen das ich es wirklich ändern möchte. Die Großeltern rollen das R in der Mitte auch noch so dermassen, das ich glaube die Kleine wird später gehänselt. Wir wollen den Rufnamen zum Zweitnamen benennen.

Ich habe am Freitag hier bei uns im Standesamt angerufen, die meinte ich muss mich ans Familiengericht wenden.
Wieso Familiengericht? Das Kind ist doch 4 Wochen, so ein großer Aufwand ist das doch nicht. Soll ich nicht nicht abwimmeln lassen?
Muss ich dann vor Gericht oder wie soll ich das verstehen?

Wer hat oder kennt jemanden der das schon getan hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.
Das ist doch schweine teuer oder??Man sollte sich den Namen VOR der Geburt schon überlegen! Aber ich denke, du musst schon vors Familiengericht.Es ist ein größerer Aufwand, als du denkst
Puenktchen36
Puenktchen36 | 21.08.2011
2 Antwort
So einfach ist das nicht.....
genau kenn ich mich leider nicht aus ich weis nur das das jede menge Geld und Nerven kostet den Namen ändern zu lassen. Sonst würd sich ja jeder nach belieben umbennen. Und nur weil die Großeltern den Namen falsch aussprechen würd ich mir den Streß nicht geben den Namen zu ändern!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 21.08.2011
3 Antwort
...
darf ich fragen wie der name lautet? du kannst den namen nicht mehr ändern. nur dein kind selbst kann später den namen ändern lassen und auch dann nur wenns höllisch viel geld bezahlt ... japp, den namen sollte man sich vorher gründlichst überlegen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2011
4 Antwort
...
Eigentlich geht das nicht - auch nicht nach 4 Wochen. Grundsätzlich kann man die Änderung des Namens erst im Erwachsenenalter beantragen und dann muss es einen GUTEN Grund haben. Ich denke, Du wirst auch beim Familiengericht keine Chance haben.
deeley
deeley | 21.08.2011
5 Antwort
...
Du hast das doch schon einmal gefragt - gestern oder vorgestern. Wie heißt denn dein Kind? Dein großes Kind heißt Sebastian, aber das kleine?
deeley
deeley | 21.08.2011
6 Antwort
Dein
Kind ist schon 4 Wochen. Dein Kind hat eine Gbeurtsurkune un somit in den Büchern der Stadt eingetragen und Vermerkt. So sieht es auch bei allen Ämtern aus. Du bekommst sogar bald Post, denn dein Kin hat jetzt schon eine Sozialversicherungs ID. Da hat das Standesamt schon recht u wirst schon vors Familiengerich gehen müssen um die Namensänderung rechtskräftig zu machen. LG
Babyschildi
Babyschildi | 21.08.2011
7 Antwort
was ist denn...
... an sarah so schlimm?????????
Boah_Ey
Boah_Ey | 21.08.2011
8 Antwort
@Boah_Ey
sagt doch keiner das ihr kind sarah heißt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2011
9 Antwort
@knisterle
sie hatte vor kurzem ne frage zwecks sarah gestellt. und da schrieb sie, dass sie es bereut, diesen namen genommen zu haben ... schau mal im spion
Boah_Ey
Boah_Ey | 21.08.2011
10 Antwort
@Boah_Ey
Achso, ja die Fragen hab ich auch gelesen, das sie es bereit allerdings ned ... Ok, also ich find Sarah auch überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil ... Und nur weil die Großeltern das falsch aussprechen, ähm, da lach ich doch drüber ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2011
11 Antwort
@Boah_Ey
ja vor allem hiess es da noch sie ist unzufrieden weil er ja nicht niedlich klingt und jetzt auf einmal das die Großeltern den nicht aussprechen können? komische Sache was kann man an Sarah nicht aussprechen? Ich finde den Namen persönlich nicht soo schön aber das ist Geschmacksache und man sollte sich gerade den Namen vorher sehr gut überlegen weil das Kind ja auch sein Leben lang damit rumrennen muss in der Regel denn nicht jeder hat das Geld um den mal eben ändern zu lassen und so einen Namen kriegt man denke ich auch nciht durch zum ändern vor Gericht
minni1977
minni1977 | 21.08.2011
12 Antwort
..
Sarah ist doch ein wunderbarer Name - den kann man gar nicht falsch aussprechen ... Und es gibt nun einmal Menschen, die das R rollen. Das wirst DU nicht ändern lassen können. Oh je ...
deeley
deeley | 21.08.2011
13 Antwort
Nicht bös gemeint!!!!!!!!!!
Aber ihr habt so lange zeit gehabt euch einen Namen zu suchen über solche dinge wie das R rollen mach ich mir doch vorher gedanken und nicht erst wenn ich dem kind schon den Namen gegeben hab. und ganz ehrlich Sarah ist doch ein hübscher Name!!!!!!!!! lg
Mamitier5
Mamitier5 | 21.08.2011
14 Antwort
Sarah ist ein total normaler gängiger Name, der allen bekannt ist
Ich weiß nicht, ob Du Chancen hast ... versuchen kannst Du es natürlich. Das R rollen viele Menschen Es gibt hier ne Mutti, die hat den Namen ihrer Tochter ändern lassen. Wenn mir der Nickname einfällt, dann geb ich Bescheid LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.08.2011
15 Antwort
....
das wird so nich funktionieren..schon gar nich mit so einem einfachen namen wie sarah http://www.kidsgo.de/namen-vornamen-05/namen-vornamen-aendern.php es wird immer leute geben die was falsch aussprechen ... ich selber heiße jana..4 buchstaben kurz und knapp..was meinste was manche aus meinem namen manchma machen ...
gina87
gina87 | 21.08.2011
16 Antwort
Sprechtraining für die Großeltern *g*
Wenn dich das mit der Aussprache nervt dann erklär denen mal wie mans ausspricht, obwohl ich nicht weiß wie man den namen falsch aussprechen kann.. Und gehänselt werden kann man immer, egal ob Chantal, Naomi, Fin oder oder oder. Ich würd den Namen ganz ehrlich nicht ändern lassen. Immerhin habt ihr ja vorher lange drüber nach gedacht und euch dafür entschieden, da kann der Name ja net an Bedeutung verlieren nur weil die Großeltern das R rollen ... Wünsch dir dennoch viel Erfolg und starke Nerven plus en strammen Geldbeutel :)
Kikania
Kikania | 21.08.2011
17 Antwort
...
manche leute sind soger zu dumm den namen moritz richtig auszusprechen, die sagen dann ! Morritz total schrecklich muah* ich sage dann jedes mal Moritz!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2011
18 Antwort
...
wir haben das umgekehrte problem ... bei unserer tochter era soll das r gerollt werden, was aber viele nicht schaffen! aber ehrlich gesagt ist mir das wurscht. den namen haben wir für unsere tochter ausgewählt und nicht für die andern ... ausserdem können era und ihre geschwister den namen genauso aussprechen wie es gedacht ist und weisen manchmal sogar die andern daraufhin wie der name richtig ausgesprochen wird also die kinder gehen ganz offen damit um und haben gar keine probleme und das ist doch das wichtige! ausserdem glaube ich kaum, dass ein kind wegen eines rollenden r's gehänselt wird ... und sarah ist ein recht geläufiger name. ich kenne sehr viele sarah's und keine einzige davon wurde in der schule gehänselt!
tate
tate | 21.08.2011
19 Antwort
da fällt mir grade ein...
wolltest du nicht vor kurzem den namen deines sohnes sebastian ändern lassen??? das soll mal einer verstehen ... ??!!!
tate
tate | 21.08.2011
20 Antwort
....
Also meine Schwiegereltern sprechen den Namen meiner Tochter auch etwas anders aus als wir. Deswegen wird er aber nicht geändert. Wir haben uns für diesen Namen entschieden und er bleibt. Sollte man sich vor der Geburt gut überlegen.
loehne2010
loehne2010 | 21.08.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

2 Vornamen passend für rowland
01.10.2017 | 3 Antworten
Jungennamen
25.06.2012 | 22 Antworten
bestellung auf andern namen
22.01.2012 | 12 Antworten
Schöne Vornamen mit F -) für Jungs
27.10.2011 | 15 Antworten
Eure Jungennamen
13.01.2011 | 29 Antworten
Jungen Vornamen
12.10.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading