genossenschaftswohnung?

NiksMom
NiksMom
08.01.2011 | 2 Antworten
Hallo.

Wir ziehen demnächst um nach Dresden und wenn ich im Internet schaue, finde ich viele Wohnungen, bei denen steht, das es sich dabei um Genossenschaftswohnungen handelt und das man keine Kaution zahlen muss, dafür aber Genossenschaftsanteile ..
kennt sich jemand damit aus?
was verstehe ich denn unter einem Dauernutzungsvertrag?
Bekomme ich, wenn ich ausziehe, die Genossenschaftsanteile wieder?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@deeley
vielen dank für die info. dachte immer, das geld bekommt man nicht wieder.
NiksMom
NiksMom | 09.01.2011
1 Antwort
.....
Dauernutzvertrag ist ein anderes Wort für Mietvertrag. Ich habe ne Genossenschaftswohnung - das ist TOLL, weil Du als GENOSSE mehr Rechte hast, als als Mieter einer normalen Wohnung. Die Anteile bekommst Du dann auch wieder, kannst Du aber weiter da lassen, denn DU bekommst eine Jährliche Dividende, denn das Geld wird angelegt.
deeley
deeley | 08.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading