Kiga ja oder nein?

Mariechen1234
Mariechen1234
26.08.2010 | 22 Antworten
Hi mamis, überlegt ob ich meinen Sohn icht in den Kiga schaffen werde, da ich sowieso zu Hause bin und mir das Geld dafür auch echt sparen kann, zumal dieses Jahr sowieso kein Platz für ihn frei wäre, weil der Kiga voll ist und ich wohne in nem Dorf habe keine Auto und mit 2 bzw bald 3 Kindern wäre es zu Umständlich erst ewig weit zu fahren, was sich dann nicht lohnen würde. Sind hier noch andere Mamis die Ihre Kinder nicht im Kiga haben? Bin mir noch nicht ganz sicher, aber er hat ja hier auch Kontakte zu anderen Kindern und wenn ich sowieso daheim bin finde ich muss er da ja nicht unbedingt hin, zumal er auch nicht will. Wie ist das bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
kiga, ja oder nein ????
also, meine 2 goßen gehen auch in die kita. der kontakt mit andern kinder tut ihnen gut... der kleine geht ab nächste woche ind ie kita und such mir dann wieder einen job , .. den kids gefällt es im kiga... abgesehen davon, machen sie es bei uns im kiga nicht davon abhängig, ob man arbeitet oder nicht, aber wie will man sich um nene job kümmern, wenn man noch eine kind da hat ? mann kann ja nicht immer auf einen baysitter hoffen...
3-fach-mama
3-fach-mama | 27.08.2010
21 Antwort
@Mariechen1234
es geht nicht darum ob DU es schön oder nicht schön findest deine Kids um dich zu haben Es geht um die KINDER...und für die ists nicht so gut bis zum Schulalter daheim zu sein Wenn man sich Kids anschafft sollte grade wenn man kein Auto hat so wohnen das er eine Verbindung hat Wir wohnen auch auf dem Land Und du hast eine Rechtsanspruch bekommt auch zuerst...egal wer arbeiten geht oder nicht...anders siehts bei den unter 2 jährigen aus...da wird geschaut wer braucht es dringender LG
Maxi2506
Maxi2506 | 26.08.2010
20 Antwort
@Maxi2506
Oh klar habe ich ihn rechtzeitig angemeldet und hatte auch die zusage, aber da war noch ne andere Mutter die wieder Arbeiten gehen musste und da hat sie den platz bekommen und da kann ich nix machen gegen, zumal ich sowieso daheim bin, da muss ich ihn ja nicht zu anderen geben das die sich um mein kind kümmern, ich habe kein Problem damit meine Kinder 24 Stunden am stück um mich zu haben, dafür sind es Kinder. Klar hat jeder mal die nase voll, aber das ist normal. Weil es sich nicht lohnt mit 3 kleinen kindern ne Stunde unterwegs zu sein um ihn in Kiga zu bringen, dann ne Stunde daheim und dann wieder ne halbe Weltreise zu machen um zum Kiga zu fahren, da hier die Verbindungen sehr schlecht sind.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
19 Antwort
@Mariechen1234
Ist ganz klar nicht daselbe wie eine geordnete Gruppe im Kiga Du mußts wissen...aber es kann sein das er Defizite haben kann gegenüber Kindern die schon in der Gruppe, mit REGELN, ohner Eltern waren Plötzlich Schule ohne diese Erfahrung kann Probleme geben Warum willst du ihn denn nicht in den Kiga geben? Was spricht dagegen? Wenn du ihn rechtzeitig angemeldet hättest wäre er mit 3 auf jeden Fall drin...und umständlich lasse ich...sorry...nicht gelten...nur weil es für dich so ist müssen deine Kids nicht darunter leiden, oder? ein Job ist es...egal ob umständlich oder nicht...deinen Kids das zu geben was sie brauchen Und dein Kind braucht mehr als du glaubst und zu geben bereit bist LG
Maxi2506
Maxi2506 | 26.08.2010
18 Antwort
@Maxi2506
natürlich nicht, da kann ich ihm bestimmt nicht all das beuibringen was er in der Schule lernt, außerdem ist in deutschlad ja auch Schulpflicht. Er hat ja shcließlich auch so soziale kontakte, spielt mit den Kindern die in der Nähe wohnen und da bin ich auch nicht dabei.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
17 Antwort
Kann ich nicht verstehen
sorry...aber auch wenn er unter anderen Kids ist...ein Kiga ist spätestens ab 3 wichtig...für das Kind selbst, für die Schule später und auch für seine Entwicklung Wer glaubt seinem Kind etwas Gutes zu tun und es grade in der heutigen Zeit daheim läßt sollte sich mal genau informieren...WIR als Eltern sind dann nicht mehr das was wir glauben...die Kids brauchen mehr als wir ihnen bieten können...wir sind dann im Hintergrund und die Basis...nicht mehr und nicht weniger Wirst du dein Kind auch daheim lernen lassen statt es in die Schule zu geben? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 26.08.2010
16 Antwort
KiGa
also unsere 2 Junsg sind 2 Jahre und war auch nur 1x die Woche im Kiga für 3 Std, aber ich hab immer mit anderen Kids aus der Str. gespielt. Und ich bin ja auch noch zu Hause wenn der große in den Kiga kommt beim jetzigen kleinen, und wir basteln ja grade an Baby nr. 3 also werd ich wohl auch noch zu Hause sein wenn der kleine in den Kiga kommt, aber ich finde das wichtig. Zumal kannst du das ja auch von der Stadt bezuschussen lassen
Blue83
Blue83 | 26.08.2010
15 Antwort
@_Caro86_
ja mal schauen, ich finde es nicht schlimm wenn ich 3 kids daheim habe ehrlich gesagt, gut ok wenns nen Schreibaby ist vielleicht aber davon gehe ich jetzt mal nicht aus. Aber ansonsten finde ich es nicht shclimm, sind ja jetzt auch jeden tag draußen aufm spielplatz....
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
14 Antwort
kiga
ich find kiga auch wichtig, aber ich find 2 jahre sin auch ok. du kannst ihn ja noch ein jahr daheim lassen und nächstes dann rein tun. wobei du dann mit 3 kindern sicher manchmal froh wärst wenn du ihn abgeben könntest ;) außerdem kommt des ganz plötzlich dass denen dann langweilig wird daheim und du garnicht soviel anbieten kannst wie man im kiga machen kann. aber ich finds jetz net schlimm wenn du ihn noch n jahr daheim behältst. mit 4 reichts auch noch. bloß 1 jahr kiga fänd ich zu wenig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
13 Antwort
...
also ich bin 2 jahre im erziehungsurlaub und bleibe evtl noch ein weiteres jahr, ich finde die ersten 2 jahre hat ein kind nichts in der kita zu suchen wenn es nicht unbedingt sein muss. ich möchte lenny erst in die kita geben wenn er mir sagen kann wie es da ist. wie oft passieren dort dinge die man sich nicht erklären kann und wenn er dann schon sagen kann obs schön war finde ich es persönlich besser. mein mann war nie in der kita und aus dem ist auch was geworden, mit der richtigen erziehung und dem richtigen umgang braucht man die nicht unbedingt. obwohl ich sie ab nem gewissen punkt schon sehr wirchtig finde. aber das soll ja jeder für sich entscheiden, wenn ich drauf angewiesen wäre würde ich sicher froh sein das es sowas gibt.
ani1983
ani1983 | 26.08.2010
12 Antwort
hallo
mein mann war erst der meinung fine soll mindestens 3jahre zuhause sein eher sogar 4 ..jetzt geht sie ab mo 3tage in eine spielgruppe für 3stunden kostet 40euro fine freut sich und ich mich auch .. danach gehts in den kiga sie braucht das unbedingt andere kinder regeln alles lernen halt moritz wird wenn er kein platz in der spielgruppe kriegt in den kiga gehen mit 3
pobatz
pobatz | 26.08.2010
11 Antwort
@UschiSchwarze
Naja ich kännte ihn im Kiga hier bei uns für nächstes jahr bestimmt Anmelden denke ich mal...
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
10 Antwort
Kiga ja o. nein
Du beantwortest Dir ja Deine Frage bereits fast selbst.. Lächel. Es klingt so, als hättest Du Dich doch schon entschieden... Kein Platz frei und keine Möglichkeit einen anderen in einer anderen Kita zu bekommen ist bescheiden. Also von daher... wie sollte es dann überhaupt gehen? Meine Meinung, unabhängig von bisher Erwähnten, ist: Kiga ist gut u. förderlich. Komplett mal von Mama "loslassen und allein" Kontakte knüpfen, sowie Dinge erleben und bereits erste Erfahrungen zu sammeln ebenso... LG
UschiSchwarze
UschiSchwarze | 26.08.2010
9 Antwort
@Katinki
Mein großer ist 3 1/2 Jahre, meine Tochter 20 monate und Baby noch im Bauch:-)
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
8 Antwort
xx
Kiga ist WICHTIG! Gib ihm bitte die Chance, auch wenn er jetzt nicht will. Er wird sich schnell eingewöhnen und es wird ihm sehr viel bringen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
7 Antwort
also
ich find es sehr wichtig, dass die kinder in den kindergarten gehen...erstens um das sozialverhalten gegenüber kindern aber auch erwachsenen zu fördern und zweitens auch mal ohne mama klarzukommen und zu merken, dass die mama halt nicht immer da ist...stärkt den charakter und verhilft zu eigenständigem handeln und denken
carrie6
carrie6 | 26.08.2010
6 Antwort
@dog83
Nee ich bin Alleinerziehend, habe keinen mit Auto und ich selbst habe auch keins.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 26.08.2010
5 Antwort
wie alt ist er denn?
also ich finde kiga schon wichtig! sie lernen da mehr, als nur kontakt mit anderen kindern... also bin ich der meinung. meiner ist 2 1/2 und geht seit einem guten jahr in die kita geht er weiterhin in die kita... auch wenn das finanziell gerade ein ganz schönes loch reißt, aber das ist es uns wert! und er geht supergerne hin - eigentlich von anfang an. ich könnte ihm das alles so nicht hier bieten, selbst wenn ich haushalt und alles andere liegen lassen würde... aber jeder sieht das anders... aber ich finde, wenigstens die letzten 2 jahre vor der schule sollten die kids schon "professionell" gefördert werden. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
4 Antwort
ich finde kindergarten extrem wichtig
ein leben in einer gemeinschaft , wo er teil des ganzen ist. so können kinder viel besser gefördert werden als zu hause. das was der kindergarten einem kind gibt, kann das kind zu hause nicht kriegen. die kindergartenzeit ist so wichtig für die persönlichkeitsentwicklung und für konfliktlösungen und allgemein für soziale kompetenz. auch wenns dir im moment zu viel aufwan erscheint, du tust deinem kind keinen gefallen, wenn du ihm die kindergartenzeit verwehrst.
julchen819
julchen819 | 26.08.2010
3 Antwort
hi
also ich hab auch 2 kinder meine tochter ist 4 1/2 und mein sohn jetzt 1 jahr und ich war froh einen kigaplatz für meine tochter bekommen zu haben so konnte ich mich voll auf meinen sohn konzentrieren und meine tochter war mit kindern zusammen lg
nicolesamira
nicolesamira | 26.08.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Trocken werden im KiGa
28.04.2014 | 9 Antworten
Nimmt ihr was mit in den Kiga-Geburtstag
25.10.2013 | 19 Antworten
Übergewicht im Kiga
25.08.2013 | 17 Antworten
Kiga Fotos Datenschutz
03.06.2013 | 31 Antworten
bescheinigung fürs arbeitsamt vom kiga?
16.01.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading