Muss mich mal auskotzen

Jessy1989
Jessy1989
19.06.2010 | 11 Antworten
Hallo, ich dreh langsam wirklich durch. Meine Schwiegermutter (Monster) macht mir sogar vor der Entbindung so ein stress sie will dabei sein und gleich kommen usw. Ich kam dann aus dem Krankenhaus raus und am selben tag stand sie ihr freund und ihr kleiner verrückter sohn vor der Türe. Und jedes mal wenn die da sind streitet wir also mein Mann und ich. Letzten an der Taufe genauso, sie muss ja ein tag vorher kommen und ein tag später fahren. Ich mein es ist ja alles schön und gut wenn man sich ruhig verhalten kann und den kleinen verrückten sohn zurückhalten kann. Aber das was da abging war schlimmer als im kindergarten. dann die Höhe, dauernd fangen die über die Ex von meinem Mann an zu reden und die wissen genau wie eifersüchtig ich bin ich hab dann nur zu meinem Mann gesagt wie sehr mich das ankotzt und die mischt sich in meine Ehe dann ein, zieht mein Mann zu sich um ihm mitzuteilen wie er sich jetzt verhalten soll, nicht mit mir reden usw. Ich mein wir sind nie in streit ins Bett an dem tag schon, und den nächsten tag hat er mit mir kein wort geredet.

Wie würdet ihr denn reagieren und zum Thema noch sie will unbedingt ihr enkel sehen usw. sie gibt mir keine eingewöhnungszeit und macht mir hier stress und sie kann nicht mal am WE anrufen und fragen wie es ihm geht, nix.

Danke und sorry wenn das verwirrt geschrieben ist, bin nur stinke sauer.

LG Jessy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hi
wo wohnen denn deine Eltern?Schnapp dir das nächste mal eine Tasche pack ein paar Sachen und geh für eine Nacht dorthin, dass er mal merkt so gehts nicht und deine Schwiegermama merkts dann auch.Weil dann bekommt sie ihr Enkelkind nicht zu sehen.Oder gehe zu einer Freundin bis sie es merken dass du dich so nicht behandeln lässt.Du musst Zeichen setzen sonst machen die weiter so mit dir.
kiki1983
kiki1983 | 21.06.2010
10 Antwort
ooohhh ja
das kenne ich.genau die gleiche scheisse hatte ich auch mit meinem schwiegermonster.sie hat mir das mutter-dasein zur hölle gemacht bis ich ihr den hahn zugedreht habe, sprich, ich habe ihr hausverbot erteilt.mein mann war zwar erst voll sauer aber ich war so verzweifelt, dass ich ihm gesagt habe, dass er ja gleich mit gehen kann.hat er natürlich nicht gemacht, aber ich kann die frau einfach nicht mehr an den backen haben.ich musste mich einfach ihrer entledigen und das solltest du auch tun.ach und eifersüchtig brauchst du gar nicht zu sein.so wie ich das auf dem foto erkennen kann, bist du ne bildschöne junge dame.deine schwiegermutter ist einfach nur eifersüchtig auf dich.glaube mir
LeaBunny
LeaBunny | 19.06.2010
9 Antwort
Oh ich verstehe dich gut!!!!
Meine ist auch so ein Monster!!! Aber mittlerweile setze ich mich durch. Die hat sich schon genug in Dinge versucht einzumischen... Hochzeit z.B. Aber bei meinem Kind hörts auf! Hab ihr auch schonmal gesagt, wenn sie Dinge anders machen würde, dann soll sie sich doch bitte ein eigenes anschaffen! Na ja, und sie muss eben mit der Konsequenz leben, dass wir immer weniger dahin fahren. Zuletzt hat sie meine Tochter Ende April gesehen - und wir wohnen keine 3 km entfernt!!!! Sie hat einmal zu mir gesagt, dass ihr egal ist was ich denke und sie macht was sie will - das hat gereicht. Und wir haben ihr oft genug gedroht... Tja, Pech für sie! Aber mein Mann steht voll und ganz hinter mir!!!! Sonst hätte ich ihn auch nicht geheiratet und schon gar nicht ein Kind mit ihm gewünscht! Kenne sie ja nu schon ein paar Jahre! Ich würde da auch mal mit deinem Mann reden. Hat ja keinen Sinn sich wegen einer Hexe jedes mal zu streiten. Und IHR seit eine kleine Familie! Es ist EUER Kind und EUER Leben!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
8 Antwort
ach ja
was die geb. angeht da hat sie nichts zu suchen dein mann ist der jenige der dabei ist und nicht sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
7 Antwort
nun
du bist noch sehr jung, aber du solltest echt lernen und anfangen bevor dein kind auf die welt kommt wo die grenzen deiner schiwgermutter sind setzte dich durch das ist wichtig damit sie kapiert wo sie ihre kopetenzen überreitet, und was dein mann angeht mit dem würde ich auch klartext reden ihr seid verh. ihr bekommt ein gemeinsames kind seine mutter hat sich in eure familie nicht einzumischen wenn er das nett kapiert würde ich persönlich über eine trennung nachdenken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
6 Antwort
...
von mir könnt di Geschichte auch sein...Es fing schon bei der Hochzeit an...sie hat mir einfach ein Kleid besorgt und das mußte ich anziehen...vorschriften dann auch bei der Taufe von meinem großen wie und was ich zu tun habe....vol zum ko...
grundauer
grundauer | 19.06.2010
5 Antwort
dein mann muss hinter dir stehen
als einzelkämpfer gehst du irgendwann vor die hunde dabei. das hat bei euch auf deiner keinen sinn wenn er dir nicht den rücken stärkt, ihr dreht euch auf deiner im kreis, solche situationen werden immer wieder kommen.
Cathy01
Cathy01 | 19.06.2010
4 Antwort
hallo,
die geschichte könnte auch von mir sein. hab auch so eine sm...mich macht sie andauernd runter ...total krank die frau. dein mann muss hinter dir stehen, dan ist alles i.o. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
3 Antwort
da hast du ja echt ein schwiegermonster!!!!
da würde mir aber auch der hut hoch gehen.ich kann dich da gut verstehen!also dein mann sollte aber auch ein bisschen mehr zu dir halten, oder nicht?ich würde mit ihm nochmal in ruhe über das thema reden und ihm klar machen was dich stört.sie kann sich nicht verhalten wie sie will, nur weil sie die mutter deines mannes und die oma deines kindes ist!!!wenn es gar nicht geht musst du vllt. auch das gespräch mit ihr suchen.wünsche dir viel erfolg dabei und alles gute für dich und deine kleine family!lg jacky
jacky-o
jacky-o | 19.06.2010
2 Antwort
Mach deinem Mann klar,
dass er mit DIR verheiratet ist und nicht mit seiner Mama! Er soll eigene Entscheidungen treffen und sich nicht von ihr beeinflussen lassen! Was soll den das, dass sie ihn zur Seite nimmt um ihm zu sagen, wie er sich zu verhalten hat?? Das sollte er schon selber wissen! Ihm muss klar werden, dass er zu DIR stehen soll und nicht zu seiner Mutti!!! Und ihr würde ich das auch mal klipp und klar sagen! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
1 Antwort
sag
es deinem mann klar und deutlich das es so nicht geht. klar eine oma will ihr enkelkind sehen meine war auch dauernd da gesessen aber ohne mir irgendwas zu sagen oder stress zu machen im gegenteil die hat mir viel geholfen, mal geschirr oder wäsche gemacht. und ihr würd ich es auch sagen und wenn sie einfach kommt würd ich nicht aufmachen, keiner zu hause hat sie halt pech.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Muss mich mal auskotzen -
25.06.2012 | 20 Antworten
Muss mich mal auskotzen
06.01.2011 | 33 Antworten
mus mich einfach mal auskotzen
28.06.2010 | 6 Antworten
Darf ich mich mal "auskotzen"?
22.05.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading