Polterabend und Kaffee Service von der Schwiegermutter

Tete
Tete
05.05.2010 | 12 Antworten
Huhu, eine Frage .. Ich tendiere ja zu einer Vorgehensweise, aber ich hätte mal gerne eure Meinungen gehört. Und zwar geht es um folgendes:

Morgen hat die Cousine meines Mannes Polterabend. Meine Schwiegereltern werden auch anwesend sein. Ich würde gerne das alte Kaffee Service aus dem Dachboden loswerden, da es nicht vollständig und teilweise dreckig ist (geht nicht mehr weg). Ist ja eine gute Gelegenheit ..

Es ist aber so, dass ich dieses Service gebraucht von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen habe. Keine Ahnung ob sie wusste, dass es eben nicht vollständig/dreckig ist oder ob sie es mir trotzdem gab in der Auffassung "Besser als gar keines" .. Nun ja, es lagert seit Jahren im Dachboden.

Wir haben allerdings auch seit Jahren ein schlechtes Verhältnis zueinander und öfter mal Streit. Seit der Geburt meines Sohnes im Dezember 2008 bzw. kurz danach herrschte nach einem Streit erst einmal Funktstille bis Ostern diesen Jahres. Wir hatten im November 2009 schon einmal versucht Kontakt wiederherzustellung und sie zu einem Gespräch bei uns eingeladen. Da hagelte es aber wieder nur Vorwürfe an mich und wir haben uns nicht im Guten getrennt. Sie haben wohl eine Entschuldigung erwartet, die ich ihnen aber beim besten Willen nicht liefern kann! Dafür haben sie mir zu viel und zu arge Sachen vorgeworfen - ungerechtfertigt und für Sachen, die sie nichts angehen. Nun ja, wir haben dann "vereinbart" uns erstmal nicht aktiv zu treffen, aber z. B. auf Familienfeiern normal miteinander umzugehen. Da ich aber dachte, mittlerweile (Frühjahr 2010) wäre es vielleicht besser geworden und meinen Mann belastete das alles und ich wollte auch eine Oma für meinen Sohn haben, haben wir sie nochmal angerufen und sind über unseren Schatten gesprungen und haben sie zu Ostern eingeladen. Dieses Ostern war aber eher bescheiden zu nennen. Der Bruder meines Mannes und seine Freundin waren auch dabei - zum Glück. Da konnten wir wenigstens mit denen reden. Denn die Schwiegermutter hat mit mir (und mit ihrem Sohn!) nur ca. zwei Sätze gewechselt. Mit meinem Sohn hat sie ein bisschen gespielt, aber auch sehr wenig. Der Schwiegervater redete und tat so als wäre nichts passiert. Jeder Versuch von mir oder meinem Mann mit ihr ein Gespräch anzufangen verlief im Sand .. Sie hat scheinbar kein Interesse an Versöhnung. Zum Abschied sagte sie auch nur "Tschüß" nicht etwa " Tschüß und vielen Dank für die Einladung. Das nächste Mal kommt ihr zu uns" oder dergleichen was das Eis hätte brechen können .. Letztes Wochenende sahen wir sie auf einer Familienfeier - wieder kein Wort mit uns gesprochen außer "Hallo" und "Tschüß". Ehrlich gesagt, kann mittlerweile ist es mir und meinem Mann egal: Wir haben unser möglichstes getan ohne uns selbst zu verraten und zu heucheln bzw. dass es uns wieder schlecht damit geht. Wenn sie nichts dazu tut, bitte!

So, jetzt kommt es in ihren Augen sicher "blöd", wenn wir morgen "ihr" Porzellan hinschmeißen, oder? Würdet ihr es trotzdem tun oder eher nicht?

Wenn es von jemandem anderen wäre z. B. meiner Mutter und in solch einem Zustand, könnte man ja drüber reden und ich würde es auch hinschmeißen. Außerdem kann es mir egal sein, was sie denkt oder? Der Zug scheint eh schon abgefahren zu sein .. Mein Mann meint, er wäre bei ihr anscheinend als Sohn untendurch .. Denke nicht, dass das Verhältnis wieder gut wird, da kein Entgegenkommen und Interesse am Enkel besteht.

LG Tete
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@wassermann73
Ich glaub du hast Recht :-)))))
Tete
Tete | 05.05.2010
11 Antwort
meine
ehrliche Antwort, weg mit dem Zeug. Meinst Du das Deine Schwiegermutter sich noch an das Service erinnert?? Und wenn dann wäre das mir auch egal. Außerdem ist es nicht mehr vollständig und verdreckt ebenso. Also mein Tip
wassermann73
wassermann73 | 05.05.2010
10 Antwort
ich würds schmeissen
und drauf ankommen lassen, so nach dem Motto "das Geschirr ist gerade genauso zerbrochen wie unsere Beziehung zueinander" Kannste ihr ja so sagen wenn sie dich drauf anspricht....
ayka77
ayka77 | 05.05.2010
9 Antwort
also ganz
ehlrich? wenn der streit eh schon so dolle is und es keine aussicht auf versöhnung gibt, dann schmeiß das zeugs!
TracyHoney91
TracyHoney91 | 05.05.2010
8 Antwort
Polterabend
Also, ich würde das Kaffeeservice anders entsorgen, auch wenn Du sowieso schon Streit hast mit der Schwiemu und sich daran nichts ändert wenn Du es nicht wirfst. Wenn Du nur die dreckigen Teile wirfst, wird sie den Dreck nicht sehen, denn die Scherben wird sie wohl kaum noch untersuchen. Wenn Du ihr nicht noch mehr Grund für Streitereien und Feindseligkeit geben willst, dann such Dir anderes Geschirr zum Schmeißen. LG
Tornado
Tornado | 05.05.2010
7 Antwort
hm
selbst wenn:dann bist du auf der sicheren seite!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
6 Antwort
@tiki1409
Denke mal, d ann ist´s auch schon egal :-)
Tete
Tete | 05.05.2010
5 Antwort
@Tete
hmmm ... und wenn du nur die verdrecktesten teile mitnimmst zum hinschmeißen? dann kann sie ja ned mal viel sagen, weil sie bloß ihren eigenen "dreck" wieder sieht? du musst dir halt dann ein grinsen verkneifen ... die anderen restlichen teile erst mal im dachboden lassen und für den nächsten polterabend aufheben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
4 Antwort
@Dajana01
Ich könnte ja auch bei ihr anrufen und fragen, ob das für sie ok wäre... Oder meinst du, ich bring sie dann erst auf den Trichter???
Tete
Tete | 05.05.2010
3 Antwort
@tiki1409
Wissen wird sie es sicherlich schon noch... Aber sie wird ja auch nicht alles aufheben... ist ja auch kein Familienerbstück oder so... Ich würd halt schon gerne was hinschmeißen und was anderes haben wir nunmal nicht :-( Sie hat mich auch schon oft beleidigt ohne Rücksicht...
Tete
Tete | 05.05.2010
2 Antwort
...
meinst, dass deine schwiegermutter noch soooooo genau weiß, welches geschirr sie dir vor jahren mal geschenkt hat? ich würd's schon zerdeppern , vor allem, wenn du scheibst, dass es unvollständig und dreckig ist. kannst ja ned alles daheim sammeln ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010
1 Antwort
*grübel*
Wie Du schon schriebst: Bei jedem anderen könnte man einfach fragen, ob das ok ist. In dem fall...hm...fakt ist: wenn ihr das macht, war's das, da bin ich mir sicher. Könnt ihr damit leben? Ich würde die nächsten verwandten anrufen und nach deren meinung fragen...nicht, dass IHR hinterher die bösen seid!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Nespresso
02.07.2013 | 6 Antworten
kaffee in der schwangerschaft
09.01.2013 | 27 Antworten
Einschulung - Kaffee und Kuchen
20.07.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading