Bin so traurig

massimosmamy
massimosmamy
24.09.2009 | 13 Antworten
hallo ihr lieben muss was los werden meine mama war gerade bei mir und hat mich gefragt ob ich ein auto auf meinem namen holen will da sie keins mehr bekommt wiel sie ihr altes nicht fertig bezahlt hat und ich habe einfach gesagt ne das mache ich net weil ich shcon 3 handyverträge bezahlen muss weil sie die nicht mehr bezahlt hat wo ich noch bei ihr gewohnt habe wegen ihr habe ich negative schufa und ich weiss irgend wann mal bezahlt sie das auto dann auch net weiter und ich habe dann weiter schulden jetzt ist sie beledigt meint das wir nicht für sie da sind usw und ist gegangen wie findet ihr das was würdet ihr an meiner stelle machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
ich hätte an deiner stelle genauso gehandelt, hast du richtig gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
2 Antwort
hi
ich finde du hast richtig gehandelt denn im endeffekt bleibt es an dir hängen wenn sie nicht zahlt da es auf deinen namen läuft, nur deine mutter sollte wissen das wenn sie schon geld probleme hat das sie sich nicht alles leisten kann was sie will. denn sie hat zum schluss nicht die rennerei sondern du.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
3 Antwort
habe volles Verständinss
für Dich!!! Ich kenne das, habe auch dank meiner Eltern negative Schufa eibträge und würde für meine Mutter auch nix merh auf meinem Namen kaufen. Die bekommt sichschon wieder ein, wenn nicht, mach Dir keinen Kopf Du mußt ja auch an Deine Zukunft und an die Deines Kindes denken. Also wenn sie da snicht versteht tut sie mir leid.
Mama092006
Mama092006 | 24.09.2009
4 Antwort
genau
das gleiche. heisst ja nicht das du deine mutti nicht lieb hast aber wenn sie das eine schon nicht bezahlen kann dann glaube ich das sie früher oder später das auch nicht mehr bezahlen wird. deine mutter beruhigt sich schon wieder
carolin215
carolin215 | 24.09.2009
5 Antwort
Also sie sollte sich schämen
dass du wegen ihr Schulden hast!!! Mach das ja nicht, sonst musst du wirklich irgendwann das Auto zahlen. Wenn sie das nicht einsieht, ist es ihr Problem. Sag ihr das nochmal wegen den Handyverträgen.
Katrin321
Katrin321 | 24.09.2009
6 Antwort
Bin so traurig
Ich hätte genauso reagiert.Schließlich hast Du auch Familie und brauchst Dein Geld.Meine Mutter reagiert manchmal auch so.Sie hat nur eine kleine Witwenrente und ab und zu stecke ich ihr was geld zu, manchmal ist ihr das zu wenig und sie meckert.Nun ist sie sauer weil ich die Babysachen die sie noch von mir hat nicht alle benutzen will.Sie meint mir wäre wohl Familie nichts wert, aber erstens sind die Sachen nun 40 Jahre alt und ich weiß ja noch gar nicht ob es ein Mädchen wird. Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken, Deine Mutter beruhigt sich auch wieder, meine ist nie länger als 2 Tage sauer. Liebe Grüße von Simone
Sippie
Sippie | 24.09.2009
7 Antwort
...
ich hätte genauo wie du reagiert ...jeder muss seinen mist selbst tragen meiner meinung nach und da hat sie auch nicht beleidigt zu sein ...du willst ja auch mal eine positive zukunft haben und das sollte ihr als mutter eigentlich auch am herzen liegen
Lethes
Lethes | 24.09.2009
8 Antwort
würde ich nicht machen
also, so wie du es hier geschildert hast , würde ich das auch nicht machen, denn es ist deine schufa, die dann weiter ins negative geht. ich denke mal , es hat schon einen grund , wieso sie das nicht machen kann . ich finde es echt schei..., sein kind in sowas reinzureißen und dann noch auf den kosten sitzen zu lassen . ich würde nicht zwei mal überlegen und mit der begründung der handyverträge es ablehnen, da du die befürchtung hast, das es wieder so ausgeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
9 Antwort
mmmmm
auf kein Fall
Mutter61
Mutter61 | 24.09.2009
10 Antwort
bei geld hört die freundschaft auf!
hast du richtig gemacht, auch wenn sie deine mutter ist.wenn sie nicht mit geld umgehen kann dann ist das ihr problem.manchmal muß man leute tief fallen lassen bis sie anfangen etwas in ihrem leben zu ändern.wie wär es wenn du deine mutter begleitest zu einer finanzberatung oder ggf schon schuldenberatung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
11 Antwort
Das hast du richtig entschieden.
Du mußt an dich und deine Fam. denken. Wie soll denn sonst deine Zukunft aussehen??
susepuse
susepuse | 24.09.2009
12 Antwort
du bist nicht für sie verantwortlich
Ja, es ist gut. Du musst Dein Leben führen und sie ihres. Es ist schade, daß man als Mensch die anderen unterstützen muss, wenn sie Familie sind. Es ist einerseits richtig und andererseits, sind sie für sich selbst verantwortlich. Es ist ein Unterschied zwischen einmal oder mehrmals. Und Rückzahlen oder nicht. Atme einfach tief durch und sende ihr Liebe. Sie kann es sicher brauchen, wenn sie so tief mit den Geld und dem materiellen beschäftigt ist....
auch_ne_mama
auch_ne_mama | 24.09.2009
13 Antwort
Ich gebe den Mädels recht...
Das hast du auf jeden Fall richtig gemacht! Das ist ja wie das Verhalten einer Kaufsüchtigen, die sich immer und immer wieder Geld pumpt und das nicht zurück zahlt! Lass deine Mum jetzt einfach mal zappeln! Sie kriegt sich schon wieder ein...wird Zeit, dass sie die Angelegenheit mal ernst nimmt!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading