Ich fühle mich in unser eigenen Wohnung total unwohl!

Somar
Somar
10.08.2009 | 2 Antworten
Hallo zusammen,
ich fang bei meinem Problem mal ganz vorne an.Mein Mann (damals noch mein Freund) hatten als erste eigene gemeinsame Wohnung eine süße kleine Dachgeschosswohnung.Sie war 60 qm groß. Wir waren beide vollzeit berufstätig und haben uns da auch immer sehr wohl gefühlt.
Haben da ca. 2 Jahre gewohnt.Dann wurde ich schwanger mit unserem ersten Kind.Die Wohnung war dafür leider nicht so optimal.Zum einen zu klein, zum anderen zu viele Treppen bis nach oben, kein Platz um nen Kinderwagen hinzustellen..
Wir schauten uns dann ein paar Wohnungen an und fanden eine im Obergeschoss eines zweifamilienhauses.Mit riesigem Balkon.Hätte alles so schön werden sollen.Wir haben eine Menge Geld da rein gesteckt um sie für uns schön zu machen.Aber irgendwie hab ich mich nicht zu 100% wohl dort gefühlt, obwohl ich dafür war dorthin zu ziehen.Dort haben wir dann auch ca 2 Jahre gewohnt.Dann wurde ich mit dem zweiten Kind schwanger.Das verursachte Streitigkeiten mit der im Erdgeschoss lebenden Partei (Schwester unserer ehem. Vermieterin) die um die Ruhe im Haus fürchtete mit zwei kleinen Kindern.Also suchten wir wieder eine Wohnung und fanden schließlich diese hier.Sie ist eigentlich ganz toll.Erdgeschoss, schön geschnitten, mit einem kleinen Garten, nette Nachbarn, ruhige Lage und schöner Ausblick aus allen Fenstern.Meine Eltern wohnen zu Fuß ca. 15 Min. entfernt.Die ersten Wochen war alles ok.Jetzt wohnen wir über 8 Monate hier und ich fühl mich schrecklich unwohl hier.Ich kanns gar nicht beschreiben.Wir haben es uns hier ja auch wieder schön eingerichtet und es gefällt mir auch alles.Aber ich bin total ungern hier.Mein Mann und die Kinder finden das ganz schön hier.Ich weiß ja auch nicht was das Problem ist. Vergangenes Wochenende waren meine Eltern für ein paar Tage vereist.Wir haben dann im Haus meiner Eltern ewohnt von Freitag bis gestern und ihre Tiere versorgt.Da hab ich mich pudelwohl gefühlt. Richtig leicht und frei.Ich fand die HEimkehr in unsere Wohnung gestern abend furchtbar.Ich wollt gar nicht zurück.Was ist denn los mit mir?Und vor allem, weiß jemand Rat?Ich will nicht schon wieder umziehen .

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
2 Antwort
vielleicht brauchst du auch einfach mehr platz
und bist kein wohnungs-typ? ich hab ehrlich gesagt noch nie in einer wohnung gelebt, wir hatten immer nen haus zur miete und jetzt unser eigenheim. ich persönlich könnte mir nicht vorstellen in einer wohnung zu leben, ich brauch immer platz und freiraum.
Cathy01
Cathy01 | 10.08.2009
1 Antwort
Du könntest die Wohnung mal
auf Wasseradern hin untersuchen lassen oder dich von so FengShui Leuten wegen der EInrichtugn beraten lassen wenn du an sowas "glaubst". Oder du sorgst dafür, dass du die Wohnung mit etwas ganz besonderem verbindest. Irgendein ganz tolles erlebnis. Eine besondere Feier oder so?
Carinchen84
Carinchen84 | 10.08.2009

ERFAHRE MEHR:

35 ssw und fühle mich total komisch.
13.11.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading