Ich bin so fertig, was soll ich denn nur tun?

Ashley2008
Ashley2008
19.07.2009 | 11 Antworten
Übernächste Woche Freitag ist meine Hochzeit aber bisjetzt kann ich mich garnicht darauf freuen. (traurig01)
Das Problem ist das meine Mutter die Familie meines Freundes nicht leiden kann, wegen eines dummen Streites vor über einem Jahr.
Bis vor ein paar Wochen hatten wir mit ihnen (also der Familie meines Freundes) Stress sodass wir sie nicht mit bei der Hochzeit haben wollten.
Seit ein paar Wochen haben wir uns wieder versöhnt.
Heute haben wir meinen Eltern erzählt das sie doch zur Hochzeit kommen.
Sie ist total ausgerastet und meinte ob mir meine Familie nicht wichtiger ist als die.
Dann meinte sie noch das sie nicht kommen und der rest meiner familie angeblich auch nicht.
Zu Ashley hat sie dann noch gesagt "Tschüss mein Schatz, ich weiß nicht wann wir uns wiedersehen".
Ich bin die ganze Zeit nur am heulen und weiß nicht weiter (traurig)
Natürlich sind mir meine Eltern wichtiger, aber das ist ja nicht nur meine Hochzeit!
Soll ich denn jetzt zu meinem Freund sagen "Hey Schatz, deine Familie kann nicht kommen, weil meine Mum sie nicht ausstehen kann. Ich weiß das würde dir wehtun, aber was solls!"
Warum tut sie mir sowas an?
Sie müssen doch nicht miteinander reden!
Sie ist so furchtbar stur, das anrufen nix bringt.
Langsam fühl ich mich wie in Romeo und Julia .. es ist zum kot***.
was bitte soll ich jetzt denn tun? (traurig01) (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich finde es echt schade
das sie so stur ist und nicht mit sich reden läßt, ich würde dann ohne sie heiraten auch wenn es nicht das ist was du willst aber soll deswegen dein freund auf seine eltern verzichten bloß weil deine mutter so stur ist also wenn du und deine hochzeit es nicht wert sind mal über seinen schatten zu springen dann weiß ich auch nicht aber ich würde es ihr nie verzeihen und wie du schon sagst sie brauchen ja nicht mit ein ander zu reden, versuch noch mal in ruhe mit ihr zureden und sag ihr wie wichtig dir das ist das sie dabei ist oder schreibe ihr einen schoenen brief vielleicht bringt der ja was
pink-lilie
pink-lilie | 19.07.2009
2 Antwort
hmmm
mein mann u ich hätten am liebsten ohne der Familie geheiratet ohne irgndjemanden schließlich war s UNSER TAG.. so sollts auch bei euch sein.. es ist EUER GROßer Tag.. wie wäre des denn wenn alle kommen u dann eine komische stimmung wäre?? keine ahnung was ich an deiner stelle tun würde.. wohl ein ernstes Mutter-tochter Gespräch mit deiner Mutter.. schade, die Verwandtschaft kann sich niemand aussuchen - leider.. aber ich drücke daumen dass du deine Hochzeit in vollen Zügen genießen kannst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
3 Antwort
...
Also ich glaube nicht das eine Mutter ihre Tochter am wichtigstens Tag ihres Lebens alleine läst. Ich hasse meine Schwiegereltern auch, wie meine Eltern sie auch hassen. Verbringst du den nicht die letzte nacht bei deinen eltern als "singelfrau"? Ich würde sagen, warte ab, deine ma bekommt sich schon wieder ein. Wünsche dir alles alles gute für deine Hochzeit und Kopf hoch, das wird schon ;-) LG Kathrin
kathrin-mika
kathrin-mika | 19.07.2009
4 Antwort
Hmm
Schwierig also auf unserer >Hochteit war niemand war zwar doof aber ging nicht anders!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
5 Antwort
Tut mir leid
aber ich kann das Verhalten deiner Mama nicht nachvollziehen! Sie sollte an diesem Tag an Dich denken und daran dass du Glücklich bist und nicht an sich und ihren blöden streit! Auch wenn es schwer ist würd ich ihr ganz klar sagen entweder ihr kommt und vermeidet weiteren streit oder ihr bleibt zu Hause! Welche Mutter würe ernsthaft zu Hause bleiben wenn ihre Tochter heiratet?!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
6 Antwort
Hi
das gleiche Problem hatte ich letztes Jahr auch , das ist schon echt heftig und das alles vor der Hochzeit...das tut mir so leid... Meine Mutter wollte damals auch nicht kommen weil mein Vater da war und meine Schwiegermutter nicht weil ihre Schwiedereltern da waren...aber erstens: es geht nicht um die, sondern das ist euer Tag, lasst euch den nicht zerstören, zweitens: ich würde einfach sagen, "Gut ihr wisst wann die Hochzeit ist, wenn ihr euren Dickkopf und das Kindische verhalten von Bord geworfen habt, dann dürft uns evtl auch Gratulieren kommen" Aber das kann nicht sein das deine Familie gegen seine Wettert und dich fragt: "Sind die dir wichtiger", es ist ja auch seine Familie... Ich habe das damals so geamcht und am ende waren alle da...vor allem es ist ja nicht so als wären die auf 20qm zusammengfercht, Partei A kann sich nach links un dPartei B nach rechts setzten oder auch bei der Feier...die können sich alles ausm Weg gehen, bei mir hat das gott sei dank auch geklappt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
7 Antwort
Hi teil 2
aber ich habe auch gebangt und gezittert und ganz erhlich wenn die dann auf eurem großen Tag streit anfangen, dann würde ich die Sache mit den allen abschließen, ich habe aufjedenfall damit gedroht... Ich drück dir ganz doll alle daumen und hoffe das es ein schöner Tag trotz des Stress für euch wird lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
8 Antwort
Oje..
...das ist aber sehr schlimm was du da schreibst... Aber manchmal ist es eben so dass die wichtigsten Menschen um einen herum verrückt spielen Was soll ich dir sagen Es ist EURE Hochzeit... Manchmal muss man eben entscheidzngen ohne andere Menschen treffen...das meine ich lieb.... Und wie es schon hier erwähnt wurde:-klare Ansage treffen!!!! Und wenn alle auf stur stellen dann lasst es euch nicht verderben und macht einen Plan B für euch alleine!!!!! egal wie, ich wünsche euch eine wundervolle Hochzeit Macht was Schönes daraus!!!!!!! Liebste Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
9 Antwort
Ihr klarmachen...
daß es hier nicht um sie geht sondern um DICH und DEINEN MANN. Und ihr auch klipp und klar sagen daß es ihre Entscheidung ist nicht zu kommen, sie aber kein Recht hat, Dir dafür die Schuld zu geben. Und daß Du das für äußerst unreif und kindisch hältst. Sie Soll sich mal fragen warum ihr das denn so wichtig ist? Warum sie nicht in der Lage ist, DEIN Wohl über das ihre zu stellen und DEINE Entscheidungen zu akzeptieren.
Aziraphale
Aziraphale | 19.07.2009
10 Antwort
...
Oh je, das tut mir leid für dich! Bestimmt kriegt sich deine Mutter wieder ein, oder? Ist ja schließlich DEINE Hochzeit und du kannst einladen, wenn du willst! Das sie deine Kleine da mit reinzieht find ich sch...*! Kopf hoch....! Freu dich auf deine Hochzeit!!! Wenn deine Mutter nicht kommt, weil sie die Familie deines Freundes nicht mag, tut sie mir leid! Das ist kindisch!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2009
11 Antwort
Hallo???
Ich würde sie fragen ob sie nen schaden hat??? Seine Familie hat doch das gleiche recht auf die hochzeit zu kommen wie deine..
bluenightsun
bluenightsun | 19.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Einfach nur noch fertig
06.07.2017 | 7 Antworten
Ich bin grad total fertig.
27.06.2017 | 11 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
ohrstöpsel anfertigen lassen
20.05.2011 | 6 Antworten
Fertigmilch als Ergänzung zum Stillen
26.03.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading