: -(

Ariane311
Ariane311
05.07.2009 | 4 Antworten
hallo ihr lieben,

habe mal eine komische frage die mich schon seit tagen beschäftigt..

( bin echt traurig )eine ehemalige bekannte ist vor ca 2 wochen an einer lungenembolie verstorben sie war 34 jahre und hat zwei kinder im alter von 13 jahren und die kleine 6 monate..

die kleine merken die das wenn ihre mama nicht mehr da ist bzw vergessen ´sie die mama irgendwann?



(traurig) (traurig) (traurig)

glg hoffe ihr habt ein paar liebe antworten und wort für mich
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Eujeeeeh
Oh wie traurig Ich kann mir gut vorstellen, dass das Kleine die Mama "vergisst" In gewissen Situationen wird sie später merken, dass ihr was fehlt in ihrem Leben, auch wenn sie eine gute und liebevolle Stiefmutter bekommt. Oh man, ich kann mir gar nicht vorstellen, was die Kinder gerade durchmachen wie traurig. LG und fühl Dich lieb gedrückt!
Tornado
Tornado | 05.07.2009
3 Antwort
ja klar merkt die kleine das
wenn ihre mama nicht mehr da ist, ist ja die wichtigste bezugsperson. aber vergessen wird sie sie trotzdem, weil kinder erst mit ca 4-5 jahren ein erinnerungsvermögen haben. ist echt traurig und heftig! ich hoffe, die kinder haben die kraft, mit dem verlust umzugehen.
julchen819
julchen819 | 05.07.2009
2 Antwort
Natürlich
spüren die kinder das die mama fehlt...aber vergessen werden sie sie sicherlich nie!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
1 Antwort
ich denke nicht das sie ihre mama vergessen
und der kleinen dir ja erst 6 monate ist werden sie doch hoffentlich viele fotos zeigen und viel erzählen wie ihre mama war wenn sie groß ist mein beileid
Taylor7
Taylor7 | 05.07.2009

ERFAHRE MEHR:

23 Tagen überfällig, BT negativ
11.12.2017 | 3 Antworten
was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Meine Kleine "krabbelt" komisch?!
12.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading