Wo ich das gerad mal gelesen hab wegen Taufe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2009 | 30 Antworten
aus welchen Gründen laßt ihr eure Kinder taufen? Weil ihr wirklich glaubt und jede Woche in die Kirche geht oder geht ihr nur zu Weihnachten und lasst die Kinder taufen weil es Gesellschaftlich ist oder Tradition? Ich möchte es halt einfach nur mal so wissen.

Bin gespannt auf Antworten
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey
ich lass mienen kleinen nicht taufen, er soll selber entscheiden koennen, ob ers will oder nich! mein mann und ich sinds auch nicht und haben mit der kirche und den ganzen drum herum nich wirklich was am hut. sind bis jetzt super damit klargekommen! es gibt aber echt viele , die es ja ganz ganz schrecklich finden, nicht getauft zu sein! die hatte sich immer, als waere man nur nen halber mensch!
susi_nolan
susi_nolan | 22.06.2009
2 Antwort
hi
ich gehe höchstens einmal im Jahr in die Kirche, weil ich der Meinung bin, dass man auch mal zuhause ein Gebet sagen kann. Ich lasse mein Kind taufen, weil es für mich wichtig ist, dass es die gleiche Relgion hat wie ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
3 Antwort
@susi_nolan
Bin ganz deiner Meinung! Ich verstehe es nicht, warum man sein Kind taufen lässt, nur weil man selber getauft wurde oder weil man denkt man ist gläubig weil man an Weihnachten in die Kirche schaut... Ich würde mein Kind nie taufen lassen ich finde das muss jeder selbst entscheiden
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009
4 Antwort
.....
gute frage. ich bin nicht der mensch der an die kirche unbedingt glaubt. oder , sorry an gott. dazu gibt es viel zuviel elend. es ist die gesellschaft finde ich. bei mir halt mal. ich möchte, dass meine kinder die komunion oder firmung machen können.ich möchte nicht meinem kind erklären müssen, warum er als ausenseiter behandelt wird, denn leider sind kinder so. ich finde, man muss an sich selbst GLAUBEN dann kann man alles erreichen. tradition ist sicher auch ein grund. im übrigen, ich gehe auch nciht zu weihnachten in die kirche.
jasmin00
jasmin00 | 22.06.2009
5 Antwort
@jasmin00
warum "Außenseiter"?? Heutzutage gibt es so viele Religionen in Schulen usw. da ist kein Kind mehr ein Außenseiter wenn es nicht getauft ist. Kinder wollen tendenziell auch nur zur Kommunion, weil es mit Geschenken und Geld verbunden ist. Sag einem Kind mal, dass man für eine Kommunion nichts geschenkt bekommt und dass es einfach eine Sache zwischen Gott und ihm ist und es wird nicht mehr so scharf darauf sein.. Außer eben die Freunde machen es auch..
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009
6 Antwort
@Murmelchenmama
Ja das richtig was Du schreibst aber wenn sie jetzt in einem Dorf leben am besten noch irgenwo in Bayern da sehen die Leute das tatsächlich so heftig. Leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
7 Antwort
@19yaho82
naja aber in nem Dorf gehen auch meistens alle in die Kirche, weil man sonst ein totaler Außenseiter ist. Also das ist für mich kein Grund, es nicht zu tun das hieße ja ausländische Kinder würden da gehänselt werden
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009
8 Antwort
@murmelchenmama
ich kann mich noch an meinen besten freund erinnern den ich in der schule hatte. er wollte unbedingt auch zur komunion, doch seine eltern hatten entschieden, dass er zeuge jehovas wird. weiss nicht, ob ich das richtig geschrieben habe. er hat immer geweint, wir alle in den schönen kleidern und er durfte nicht dabei sein. das habe ich damit gemeint. heute ist er wieder röm . kath. hat geheiratet und kinder.
jasmin00
jasmin00 | 22.06.2009
9 Antwort
ich bin icht getauft...
mein mann ja... wir hatten in unserer jugend beide viele probleme mit unseren eltern... er hatte immer patenonkel und tante, zu denen er gehen konnte, die geholfen haben zu vermitteln, oder einfach da waren... ich hatte das nicht...ich glaube, das hätte mir gut getan... mir war es wichtig, dass meine kinder paten haben, paten die für sie da sind wenn von nöten... und, bisher lagen wir bei der wahl der paten nicht falsch... mal gucken wie das mit den paten für die zwillinge wird
bineafrika
bineafrika | 22.06.2009
10 Antwort
@jasmin00
schiess mich murmelchenmama an! hab ueberlegt, ob ich dazu was sagen soll oder nicht, weil ich nich der buhmann sein wollte! aber damit drueckst d deinen kids was aufs auge ob sie wollen oder nich! ich musste in der schule auch im den reli unterricht, und glaub mir ich habs gehasst! aber das war die schule und man konnte nix machen.
susi_nolan
susi_nolan | 22.06.2009
11 Antwort
@jasmin00
Wie hat er denn von der Kommunion erfahren? Wenn man ein Kind in der Schule natürlich in den römisch-katholischen Unterricht gibt, dann kann das Kind nichts dafür weil es dann ausgeschlossen wird aber wenn es zum Ethik Unterricht geht, dann ist das völlig normal dass es das eben nicht bekommt.
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009
12 Antwort
@bineafrika
aber Paten an sich haben nichts mit Taufe zu tun. Ich hätte immer jemanden, der für mein Kind sorgt, wenn ich nicht mehr sein sollte aber dafür muss ich es nicht taufen lassen...
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009
13 Antwort
unser kleiner wird nicht getauft!!!
warum auch? wir glauben beide nicht an die ganze Kirchengeschichte und wenn unser Sohn mal daran glauben und in die Kirche eintreten möchte, kann er das selbst entscheiden. Nur weil es die Gesellschaft will, oder es Tradition ist braucht unser Kind keine Kirchensteuer zahlen !!! Ich finde trotzdem das man jede Meinung akzeptieren sollte und ich finde es absolut nicht schlimm wenn ein Kind nicht getauft ist... aber das soll jedes Elternpassr für sich entscheiden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
14 Antwort
ich lasse
meine kleine taufen damit sie mit 16 jahren konfirmiert werden kann und später dann auch kirchlich heiraten kann wenn sie das möchte.. wir gehen eigentlich nie in die kirche..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
15 Antwort
hm
Wir lassen Finn nicht Taufen! Ich denke er soll später selbst entscheiden was er für richtig hält. Ich bin Katholisch und musste Sonntags immer ins Hochamt und Donnerstags in die Schülermesse was ich ganz fürchterlich fand. Ich habe mich nie wirklich für die Kirche interssiert und nie verstanden warum so viele da hin rennen wo Gott doch selbst sagst. Ich bin überall ihr müßt mir keine Gebäude bauen um an mich zu glauben.....naja jedenfalls bekommt Finn eine Germanische Namensgebung...und wenn er alt genug ist und unbedingt zur Kommunion möchte oder Konfirmation je nach dem dann kann er dies tun....
finnseinemama
finnseinemama | 22.06.2009
16 Antwort
hm
Wir lassen Finn nicht Taufen! Ich denke er soll später selbst entscheiden was er für richtig hält. Ich bin Katholisch und musste Sonntags immer ins Hochamt und Donnerstags in die Schülermesse was ich ganz fürchterlich fand. Ich habe mich nie wirklich für die Kirche interssiert und nie verstanden warum so viele da hin rennen wo Gott doch selbst sagst. Ich bin überall ihr müßt mir keine Gebäude bauen um an mich zu glauben.....naja jedenfalls bekommt Finn eine Germanische Namensgebung...und wenn er alt genug ist und unbedingt zur Kommunion möchte oder Konfirmation je nach dem dann kann er dies tun....
finnseinemama
finnseinemama | 22.06.2009
17 Antwort
@xDiamondGirlx
Aber amn kann sich doch auch als Erwachsener taufer lassen. Oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
18 Antwort
@jasmin00
aber hat dein Kind nicht ein Recht sich selbst in einer Religion zu finden? Vielleicht will es sich gar nicht religiös binden?.... ich meine, ja klar man will immer das beste für sein Kind u vorallem gibt man das seinem Kind weiter was einem selbst gut getan hat, aber mal ehrlich woher weißt du dass es gut sein wird für DEIN Kind? Was ist wenn es dich einst mal verurteilt dafür das du es in eine Richtung gelenkt hast ohne seine Kenntnis ? Ich meine... es muss nicht sein, aber was ist wenn hättest du im Entscheidenden Moment eine Antwort parat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
19 Antwort
Wir wohnen in Baden-Württemberg
in einem kleinen Dorf das überwiegend katholisch getauft ist. Es gibt einige wenige die evangelisch sind und ganz wenige die nicht getauft sind. Ich bin auch katholisch und es war für mich überhaupt keine Frage ob ich unser Kind taufen lasse. Ich muss zwar nicht jeden Sonntag in die Kirche gehen, denn ich bin der Meinung dass man auch zuhause mit dem Kind beten kann oder glauben kann. Dazu brauch ich keine Kirche. Später in der Schule ist es bei uns so dass es entweder katholische oder evangelische Religion gibt. Die Kinder müssen irgendwo rein, da es in der Grundschule keine Freistunden gibt. Sogar die russischen und türkischen Kinder müssen. Bei uns im Ort wäre es sicherlich wirklich so dass die Kinder aussenseiter wären wenn sie nicht teilnehmen würden. Es sollte jedem selbst überlassen werden ob er sein Kind tauft oder nicht. Auch die getauften Kinder können mit 14Jahren selbst entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
20 Antwort
@19yaho82
ja genau das geht.. Aber die meisten machen es, weil es eben so üblich ist
Murmelchenmama
Murmelchenmama | 22.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Taufe ,hätte da mal paar Fragen !
24.03.2013 | 13 Antworten
was anziehen zur taufe?
17.05.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading